Xbox One: Microsoft-Konsole überholt erstmals PS4 - Konsolen-Verkäufe im November

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.142
Reaktionspunkte
980
Jetzt ist Deine Meinung zu Xbox One: Microsoft-Konsole überholt erstmals PS4 - Konsolen-Verkäufe im November gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Xbox One: Microsoft-Konsole überholt erstmals PS4 - Konsolen-Verkäufe im November
 

paysen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.06.2013
Beiträge
891
Reaktionspunkte
116
alle die ne ps4 wollten haben ja auch schon ewig eine

Nein, es waren einfach die Angebote von Microsoft, die extrem gut waren.

399$ Konsolenbundle
- 60$ Spiel
- 60$ Spiel
- 50$ In Store Credit bei Microsoft
= 229$ für die Xbox One mit Controller.

Es gab auch noch krankere Deals, 329$ inkl 3 Spiele, die sind wahrscheinlich aber sehr schnell ausverkauft gewesen..

Unschlagbare Angebote. Dass Microsoft damit Verluste macht beim Verkauf dürfte klar sein. Aber sie wollten einfach keine weiteren Marktanteile in ihrem Hauptmarkt verlieren (USA).
 
Zuletzt bearbeitet:

Wamboland

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
3.870
Reaktionspunkte
585
Nein, es waren einfach die Angebote von Microsoft, die extrem gut waren.

399$ Konsolenbundle
- 60$ Spiel
- 60$ Spiel
- 50$ In Store Credit bei Microsoft
= 229$ für die Xbox One mit Controller.

Es gab auch noch krankere Deals, 329$ inkl 3 Spiele, die sind wahrscheinlich aber sehr schnell ausverkauft gewesen..

Unschlagbare Angebote. Dass Microsoft damit Verluste macht beim Verkauf dürfte klar sein. Aber sie wollten einfach keine weiteren Marktanteile in ihrem Hauptmarkt verlieren (USA).

Jupp. Teilweise auch Bundles mit TV, bei dem die Konsole dann gratis war usw.

Hier wurde um den Black Friday rum einfach geschaut das man auf Teufel komm raus Marktanteile bekommt. Koste es was es wolle.
 

-Atlanter-

Benutzer
Mitglied seit
08.09.2012
Beiträge
80
Reaktionspunkte
1
Nichtinformierte Läute in den großen Läden wundern sich warum die Xbox One soviel billiger ist als die PS4. Kein wunder das sich die Xbox gut verkauft.

399$ Konsolenbundle
- 60$ Spiel
- 60$ Spiel
- 50$ In Store Credit bei Microsoft
= 229$ für die Xbox One mit Controller.
Das mit den Credits wusste ich nicht. Man darf aber auch nicht annehmen, dass Microsoft genausowenig wie AMD oder Nvidea auch nur annähernd 60$ für diese Spiele bezahlen werden. Die haben bestimmt einen Mengenrabatt.
 

baiR

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2008
Beiträge
2.729
Reaktionspunkte
87
Nichtinformierte Läute in den großen Läden wundern sich warum die Xbox One soviel billiger ist als die PS4. Kein wunder das sich die Xbox gut verkauft.


Das mit den Credits wusste ich nicht. Man darf aber auch nicht annehmen, dass Microsoft genausowenig wie AMD oder Nvidea auch nur annähernd 60$ für diese Spiele bezahlen werden. Die haben bestimmt einen Mengenrabatt.

Außerdem wandern auch keine 60$ pro Spiel in Microsofts Tasche. Der entgehende Umsatz ist also weitaus geringer. Diese Rechnung ist also komplett falsch.
 

paysen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.06.2013
Beiträge
891
Reaktionspunkte
116
Außerdem wandern auch keine 60$ pro Spiel in Microsofts Tasche. Der entgehende Umsatz ist also weitaus geringer. Diese Rechnung ist also komplett falsch.

Bei digitalen Spielen? Es waren sehr oft digitale Spiele dabei.

Außerdem war die Rechnung nicht für Microsoft, sondern für den Endkunden, der eben genau den Betrag gespart hat bei einem guten Deal.
 
Oben Unten