Xbox Game Pass: Mittlerweile mehr als 23 Millionen Abonnenten

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
897
Reaktionspunkte
35
Jetzt ist Deine Meinung zu Xbox Game Pass: Mittlerweile mehr als 23 Millionen Abonnenten gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Xbox Game Pass: Mittlerweile mehr als 23 Millionen Abonnenten
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.323
Reaktionspunkte
269
Im Januar waren es noch 18 Mio. Abonnenten. Der Dienst wächst wirklich dramatisch. Wundert mich bei dem Angebot aber auch nicht.
 

Basileukum

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2019
Beiträge
696
Reaktionspunkte
194
Im Januar waren es noch 18 Mio. Abonnenten. Der Dienst wächst wirklich dramatisch. Wundert mich bei dem Angebot aber auch nicht.

Natürlich scheint dieser Dienst dramatisch zu wachsen. Ist ja auch so gewollt. Das verhärtete und verfallende westliche System drängt auf eine weitere Zentralisierung, z.B. im Unterhaltungssektor. Statt die Möglichkeiten der sich eröffneten digitalen Welt, mit Vielfalt und Kreativität etc. zu nutzen, kommt (oder soll es kommen) es zu massiveren Anballungen. Viele Kinos und viele Fernsehsender --> wenige Steaminganbieter, das selbe sehen wir nun auch im Spielebereich. Wir könnten nun den "Socialmediabereich" dazunehmen, um das abzurunden.

Oder andere Bereiche des menschlichen Lebens. Das nichtdigitale Wirtschaftsleben, welches in immer mehr Konzern.- bzw. Finanzanballungen aufgeht. Politische Parteien, welche alle mehr oder weniger das gleiche propagieren usw.

Ein scheiterndes Projekt. Es verstößt eklatant gegen den Fluß des Seins. Als Christ würde man hier von Gott sprechen. Das sich an sich selbst abarbeitende System legt hier beredetes Zeugnis ab. Soviel Unordnung verursacht, soviel Leid gebracht und Ressourcen verschwendet und dann ein Epic Fail, tragisch. :-D
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.042
Reaktionspunkte
6.321
Microsoft hat das auch sehr geschickt gemacht. Es wurden kostenlose Keys überall für 1 Monat verschenkt und einige Leute sind dann dabei geblieben. Bei der Gamestar z.B. war im Heft auch einmal "1 Monat game pass frei" dabei.
So haben sie die Leute auch angelockt. Clevere Strategie, das muss man schon sagen.

Ich hatte das dadurch auch mal getestet und muss sagen: Wenn man kein Spielesammler ist und Spiele einfach mal schnell durchzockt und sie einem dann egal sind und auch egal ist, dass sie wieder verschwinden, für den ist das schon ein Bombenangebot. Da wird schon sehr viel geboten, das muss ich ehrlich sagen, obwohl ich solche Systeme eigentlich eher nicht mag. Was Microsoft hier aber bietet, hut ab.

Für mich als Spielesammler ist das allerdings nichts, deswegen hab ich nach dem Freimonat auch aufgehört.
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.323
Reaktionspunkte
269
Microsoft hat das auch sehr geschickt gemacht. Es wurden kostenlose Keys überall für 1 Monat verschenkt und einige Leute sind dann dabei geblieben. Bei der Gamestar z.B. war im Heft auch einmal "1 Monat game pass frei" dabei.
So haben sie die Leute auch angelockt. Clevere Strategie, das muss man schon sagen.

Ich hatte das dadurch auch mal getestet und muss sagen: Wenn man kein Spielesammler ist und Spiele einfach mal schnell durchzockt und sie einem dann egal sind und auch egal ist, dass sie wieder verschwinden, für den ist das schon ein Bombenangebot. Da wird schon sehr viel geboten, das muss ich ehrlich sagen, obwohl ich solche Systeme eigentlich eher nicht mag. Was Microsoft hier aber bietet, hut ab.

Für mich als Spielesammler ist das allerdings nichts, deswegen hab ich nach dem Freimonat auch aufgehört.

Clever ja, aber man musste ja nur rüber schauen Richtung Netflix. Die hatten anfangs auch ihre 1 Monat, 1 € Lockangebote. Das hat dort auch wunderbar geklappt. Damit die Kunden am Ball bleiben und der Pott wächst muss vor allem der Content stimmen. Das ist IMHO sowohl bei Netflix als auch beim GamePass der Fall. Daher der Erfolg. Spielesammler bin ich ebenfalls uns kaufe Spiele für meine Sammlung auch weiterhin. Der GamePass ist eine sehr gute Ergänzung dazu.
 
Oben Unten