Xbox Game Pass: Liste der neuen Spiele im Dezember 2020 - das erwartet euch

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
1.164
Reaktionspunkte
65
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Xbox Game Pass: Liste der neuen Spiele im Dezember 2020 - das erwartet euch gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Xbox Game Pass: Liste der neuen Spiele im Dezember 2020 - das erwartet euch
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.300
Reaktionspunkte
267
Der GamePass ist einfach ne Granate. Top Angebot muss man wirklich sagen. Auch wenn ich im Dezember die meisten Titel die mich interessieren bereits gezockt habe...
 

McTrevor

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.01.2008
Beiträge
231
Reaktionspunkte
263
Der GamePass ist einfach ne Granate. Top Angebot muss man wirklich sagen. Auch wenn ich im Dezember die meisten Titel die mich interessieren bereits gezockt habe...

Ja, dürfte für viele Leute ein guter Deal sein. Zu meinem Nutzungsprofil als Spieler passt er allerdings überhaupt nicht. Folglich ist mein Geld anders besser investiert.
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.300
Reaktionspunkte
267
Ja, dürfte für viele Leute ein guter Deal sein. Zu meinem Nutzungsprofil als Spieler passt er allerdings überhaupt nicht. Folglich ist mein Geld anders besser investiert.

Ist eigentlich für jeden Spielertyp was dabei, aber gut, jeder wie er mag. Was ich aber gut verstehen kann: wenn jemand Sammler ist und die Games physisch ins Regal stellen will. Das geht dann natürlich nicht. :)
 

McTrevor

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.01.2008
Beiträge
231
Reaktionspunkte
263
Ist eigentlich für jeden Spielertyp was dabei, aber gut, jeder wie er mag. Was ich aber gut verstehen kann: wenn jemand Sammler ist und die Games physisch ins Regal stellen will. Das geht dann natürlich nicht. :)

Geht bei mir nicht zwingend nur darum, welche Genres ich mag, sondern meine Art und Häufigkeit, Spiele zu konsumieren. Ich gebe für PC-Spiele seit Jahren weniger Geld aus, als der Gamepass kostet, trotzdem wächst mein (rein digitales) Backlog unaufhörlich.

Hole mir Spiele meistens erst, nach dem sich die Wogen geglättet haben, sie ausgepatched sind, gute Mods bieten und im Sale sind. Dann spiele ich oft auf einem höheren Schwierigkeitsgrad, was die Spieldauer nochmal verlängert, manchmal auch mehrmals. Der PC konkurriert dabei mit der PS4 und zu guter Letzt ist Spielen dann auch nur das zweite Hobby hinter dem Bouldern. So ein Witcher mit Add-Ons oder eine Long War Kampagne beschäftigt dann einen schon mal für ein halbes Jahr.

Preis/Leistung beim Gamepass ist super, aber nur wenn man auch genug Zeit hat, das auszunutzen. Tatsächlich würde ich bei dem Modell drauf zahlen und müsste ärgerlicherweise den ein oder anderen Titel am Abo vorbei noch gesondert kaufen.
 

RoteRosen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.10.2020
Beiträge
453
Reaktionspunkte
113
Oh, ich wollte mir diese Monat "Doom:Eternal" kaufen, super timing!
 
Oben Unten