X-Fi Xtreme Music Front Panel??

BenQman

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.05.2004
Beiträge
164
Reaktionspunkte
0
Hallo Leute.. ich besitze eine Creative X-FI Xtreme Music und hätte auch gerne ein Front Panel oder so eine Konsole die man sich auf den Tisch stellen kann.
Gibt es so etwas?

MFG BeDo
 

SoSchautsAus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.06.2006
Beiträge
4.992
Reaktionspunkte
0
Es gibt von Creative eine X-Fi I/O-Konsole. Deine Soundkarte hat laut Creative Homepage auch einen Anschluss dafür, allerdings kann ich mit Google kein Angebot für diese Konsole finden. Anscheinend gibt es die nicht extra zu kaufen, nur in Kombination mit einer Soundkarte, z.B. der X-Fi Elite Pro. Sonderlich billig dürfte die Konsole auch nicht sein, um die 100€ müsstest du dafür schon hinblättern schätz ich. Ausserdem ist das mehr ein Tool für Musiker, weniger für Multimedia Zwecke gedacht. Über ein Front Pannel hab ich auch nichts gefunden. Mit einem x-beliebigen Pannel wird es jedenfalls auf Grund fehlender bzw. nicht kompatibler Anschlüsse nicht funktionieren, das müsste schon von Creative sein.

Naja, vielleicht weiss ja jemand anders etwas. Viel Glück. ;)

SSA
 
TE
B

BenQman

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.05.2004
Beiträge
164
Reaktionspunkte
0
SoSchautsAus am 26.03.2007 23:25 schrieb:
Es gibt von Creative eine X-Fi I/O-Konsole. Deine Soundkarte hat laut Creative Homepage auch einen Anschluss dafür, allerdings kann ich mit Google kein Angebot für diese Konsole finden. Anscheinend gibt es die nicht extra zu kaufen, nur in Kombination mit einer Soundkarte, z.B. der X-Fi Elite Pro. Sonderlich billig dürfte die Konsole auch nicht sein, um die 100€ müsstest du dafür schon hinblättern schätz ich. Ausserdem ist das mehr ein Tool für Musiker, weniger für Multimedia Zwecke gedacht. Über ein Front Pannel hab ich auch nichts gefunden. Mit einem x-beliebigen Pannel wird es jedenfalls auf Grund fehlender bzw. nicht kompatibler Anschlüsse nicht funktionieren, das müsste schon von Creative sein.

Naja, vielleicht weiss ja jemand anders etwas. Viel Glück. ;)

SSA

Ja die hab ich vor ein paar Wochen auch mal gesehen... da konnte man die für ca. 70 Euronen kaufen.. aber das war / ist mir auch zu teuer....
Weil ich will was haben, womit ich Headset und Boxen gleichzeitig anschließen kann... und es gibt ja diese Media Hubs, aber die haben eher nich so gute Bewertungen.

MFG
 

SoSchautsAus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.06.2006
Beiträge
4.992
Reaktionspunkte
0
BenQman am 27.03.2007 00:58 schrieb:
Weil ich will was haben, womit ich Headset und Boxen gleichzeitig anschließen kann... und es gibt ja diese Media Hubs, aber die haben eher nich so gute Bewertungen.
Du meinst sowas? Da würd ich mich nicht so von Bewertungen beeinflussen lassen. Im Endeffekt muss so ein Teil nicht mehr können als umschalten und relativ billig sind sie auch. Aber wenns dir nur darum geht Headset und Boxen gleichzeitig anzuschliessen, dann tuts auch ein handelsüblicher Y-Stecker und die Teile sind wirklich fast geschenkt.

SSA
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.909
BenQman am 27.03.2007 00:58 schrieb:
Ja die hab ich vor ein paar Wochen auch mal gesehen... da konnte man die für ca. 70 Euronen kaufen.. aber das war / ist mir auch zu teuer....
Weil ich will was haben, womit ich Headset und Boxen gleichzeitig anschließen kann... und es gibt ja diese Media Hubs, aber die haben eher nich so gute Bewertungen.

MFG
was soll an den teilen denn nicht gehen? muss doch einfach eine ganz simple aufsplittung des einen kabels in dann zwei sein, bei 5.1 dann halt 3 kabel in 3 mal 2 - da kann man technisch im grunde nix falsch machen... :confused: vielleicht waren das meinungen von irgendwelchen deppen, die dachten, man könnte da ein USBset anschließen ;)

es gibt so y-adapter, auch mit schalter. für 5.1 müßtest du dann aber bei 3 kabeln umschaten, ist auch nicht grad so viel erleichterung. einfach nur Yadpater gehen zwar, aber manchmal wird der sound dann insgesamt deutlich leiser, weil sich der strom für die signale halt auf je 2 kabel verteilt
 
TE
B

BenQman

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.05.2004
Beiträge
164
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 27.03.2007 01:19 schrieb:
BenQman am 27.03.2007 00:58 schrieb:
Ja die hab ich vor ein paar Wochen auch mal gesehen... da konnte man die für ca. 70 Euronen kaufen.. aber das war / ist mir auch zu teuer....
Weil ich will was haben, womit ich Headset und Boxen gleichzeitig anschließen kann... und es gibt ja diese Media Hubs, aber die haben eher nich so gute Bewertungen.

MFG
was soll an den teilen denn nicht gehen? muss doch einfach eine ganz simple aufsplittung des einen kabels in dann zwei sein, bei 5.1 dann halt 3 kabel in 3 mal 2 - da kann man technisch im grunde nix falsch machen... :confused: vielleicht waren das meinungen von irgendwelchen deppen, die dachten, man könnte da ein USBset anschließen ;)

es gibt so y-adapter, auch mit schalter. für 5.1 müßtest du dann aber bei 3 kabeln umschaten, ist auch nicht grad so viel erleichterung. einfach nur Yadpater gehen zwar, aber manchmal wird der sound dann insgesamt deutlich leiser, weil sich der strom für die signale halt auf je 2 kabel verteilt

So ein Y Stecker hab ich grade drin.. aber ich glaube darunter leidet die Soundqualität.. kann das sein? Und bissl leiser wirds wenn ich das eine Lauter mach... wobei das nich das Problem is weil ich eh nur eins auf habe.... dann stell ich das headset auf leise oder die Boxen aus....
Naja so geht es eigentlich mit dem Y Adapter....

Und sonst, sind diese Hubs gut??

MFG
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.909
BenQman am 27.03.2007 01:55 schrieb:
So ein Y Stecker hab ich grade drin.. aber ich glaube darunter leidet die Soundqualität.. kann das sein? Und bissl leiser wirds wenn ich das eine Lauter mach... wobei das nich das Problem is weil ich eh nur eins auf habe.... dann stell ich das headset auf leise oder die Boxen aus....
Naja so geht es eigentlich mit dem Y Adapter....

Und sonst, sind diese Hubs gut??

MFG
die reine qualität sollte sich nicht ändern, vielleicht etwas mehr rauschen, wenn billige verlötungen und kabel/buchsen verwendet werden, aber auf keinen fall zB weniger bass oder so was.

hast du denn jetzt 5.1 oder stereo?
 
TE
B

BenQman

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.05.2004
Beiträge
164
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 27.03.2007 02:08 schrieb:
BenQman am 27.03.2007 01:55 schrieb:
So ein Y Stecker hab ich grade drin.. aber ich glaube darunter leidet die Soundqualität.. kann das sein? Und bissl leiser wirds wenn ich das eine Lauter mach... wobei das nich das Problem is weil ich eh nur eins auf habe.... dann stell ich das headset auf leise oder die Boxen aus....
Naja so geht es eigentlich mit dem Y Adapter....

Und sonst, sind diese Hubs gut??

MFG
die reine qualität sollte sich nicht ändern, vielleicht etwas mehr rauschen, wenn billige verlötungen und kabel/buchsen verwendet werden, aber auf keinen fall zB weniger bass oder so was.

hast du denn jetzt 5.1 oder stereo?

Ich habe ein 2.1 Boxen System und ein Sennheiser PC 160 Headset.
Mir ist wichtig, das die Soundqualität nicht leidet, da ich auch im Internet Call of Duty 2 spiele. Aber ich habe genauso gut gehört wie vorher. Also manche Leute wundern sich immer wo ich noch Fusschritte gehört hab und so.... :)
Also das einzige was mir bis jetzt aufgefallen ist, dass sich die Lautstärke verringert (aufteilt) wenn ich beides hoch stelle, wass ich aber gar nicht brauch da ich eh nur eines zur Zeit machen kann.

MFG
 

SoSchautsAus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.06.2006
Beiträge
4.992
Reaktionspunkte
0
BenQman am 27.03.2007 11:33 schrieb:
Also das einzige was mir bis jetzt aufgefallen ist, dass sich die Lautstärke verringert (aufteilt) wenn ich beides hoch stelle, wass ich aber gar nicht brauch da ich eh nur eines zur Zeit machen kann.
Das liegt wie Herbboy gesagt hat daran, dass sich eben durch den Y-Stecker nicht nur das Audiosignal, sondern auch der Strom aufteilt. Weniger Strom = weniger Lautstärke. Aber (um damit den Bogen zu deiner Ausgangsfrage wieder zu spannen) dann passt doch eh alles so wie es ist. Wenn du mit dem Pegelverlust leben kannst bzw. ihn eh nicht zu spüren bekommst und die Kabel lang genug sind, dann kannst du dir das Front Panel, geschweige denn eine teure Konsole eigentlich schenken. Wenn du unbedingt ein Panel haben willst, dann musst du halt wie gesagt darauf achten, dass es von Creative ist, wegen der Pins. Musst du selbst wissen, ob dir das so wichtig ist. Wenn du noch Fragen hast, frag. =)

SSA
 
R

ruyven_macaran

Guest
BenQman am 27.03.2007 11:33 schrieb:
Herbboy am 27.03.2007 02:08 schrieb:
BenQman am 27.03.2007 01:55 schrieb:
So ein Y Stecker hab ich grade drin.. aber ich glaube darunter leidet die Soundqualität.. kann das sein? Und bissl leiser wirds wenn ich das eine Lauter mach... wobei das nich das Problem is weil ich eh nur eins auf habe.... dann stell ich das headset auf leise oder die Boxen aus....
Naja so geht es eigentlich mit dem Y Adapter....

Und sonst, sind diese Hubs gut??

MFG
die reine qualität sollte sich nicht ändern, vielleicht etwas mehr rauschen, wenn billige verlötungen und kabel/buchsen verwendet werden, aber auf keinen fall zB weniger bass oder so was.

hast du denn jetzt 5.1 oder stereo?

Ich habe ein 2.1 Boxen System und ein Sennheiser PC 160 Headset.
Mir ist wichtig, das die Soundqualität nicht leidet, da ich auch im Internet Call of Duty 2 spiele. Aber ich habe genauso gut gehört wie vorher. Also manche Leute wundern sich immer wo ich noch Fusschritte gehört hab und so.... :)
Also das einzige was mir bis jetzt aufgefallen ist, dass sich die Lautstärke verringert (aufteilt) wenn ich beides hoch stelle, wass ich aber gar nicht brauch da ich eh nur eines zur Zeit machen kann.

MFG

2.1&stereo?

irgendwo in den creative optionen sollten es ne einstellung geben, die dafür sorgt, dass alle 3 ausgänge das gleiche stereosignal ausgeben - und schon brauchst du höchstens noch ne verlängerung ;)

derartige "hubs" haben klangtechnisch übrigens die gleichen/mehr probleme, wie y-kabel.
je nach qualität hört man sowas oder nicht.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.909
ruyven_macaran am 27.03.2007 14:57 schrieb:
2.1&stereo?

irgendwo in den creative optionen sollten es ne einstellung geben, die dafür sorgt, dass alle 3 ausgänge das gleiche stereosignal ausgeben - und schon brauchst du höchstens noch ne verlängerung ;)
wenn das geht wäre das natürlich das einfachste. das einzig "dumme": wenn man nachts laut musik hört oder spielt per headset und vergessen hat, den ausgang für die boxen abzuschalten, dann weckt man die halbe nachbarschaft auf ;) :D


derartige "hubs" haben klangtechnisch übrigens die gleichen/mehr probleme, wie y-kabel.
je nach qualität hört man sowas oder nicht.
wenn es so ein hub mit schalter ist, so dass man entweder headset oder boxen durchchaltet, dann sollte es eigentlich die gleiche qualität bleiben, sofern keine billigst-buchsen benutzt und schlecht gelötet wird. und die lautstärkeproblematik müßte dann ganz weg sein, weil sich das signal ja nicht mehr auf 2 leitungen verteilt, sondern auf eine, die man per schalter dann wählt.


ne alternative, falls das mit dem "mehrere ausgänge das stereosignal ausgeben lassen" nicht geht, wäre: es geht ja nur um EINEN stecker, nämlich headset-"hören" oder boxen. schließ doch einfach ein verlängerungskabel an: 3,5mm-stecker in die soundkarte und am ende dann eine 3,5mm-buchse für headset oder boxen. das kabel verlegst du dann zB am gehäuse entlang mit klebestreifen, so dass die buchse vorne auf dem gehäuse endet. oder auf dem schreibtisch, da wo platz ist, zB neben dem monitor standfuß oder links von der tastatur oder wo auch immer. so kannst du dann im sitzen einfach nach bedarf an die buchse das headset oder die boxen anschließen. ist dann bei der benutzung nicht viel mehr arbeit als ein schalter.

wenn du bastelfreudig ist kannst du das kabel sogar von der karte dann durch ein loch in einem slotblech innen im gehäuse verlegen und die buchse von innen an die gehäusefront kleben oder so - musst an der stelle dann halt ein loch ins gehäuse machen. dann könntest du boxen oder headset nach bedarf vorne anschließen. ich persönlich würd mir sogar einfach ein loch die die tischplatte ganz links außen (über dem PC quasi) bohren und dort die buchse dann festmachen - allerdings brauch ich das nicht, da meine boxen nen kopfhörerausgang haben.

was aber so nicht geht wäre: boxen sind immer hinten angeschlossen, und wenn man dann vorne headset einsteckt gehen die boxen aus (so wäre es ja bei einem echten frontpanel).
 
TE
B

BenQman

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.05.2004
Beiträge
164
Reaktionspunkte
0
Herbboy am 27.03.2007 15:53 schrieb:
ruyven_macaran am 27.03.2007 14:57 schrieb:
2.1&stereo?

irgendwo in den creative optionen sollten es ne einstellung geben, die dafür sorgt, dass alle 3 ausgänge das gleiche stereosignal ausgeben - und schon brauchst du höchstens noch ne verlängerung ;)
wenn das geht wäre das natürlich das einfachste. das einzig "dumme": wenn man nachts laut musik hört oder spielt per headset und vergessen hat, den ausgang für die boxen abzuschalten, dann weckt man die halbe nachbarschaft auf ;) :D


derartige "hubs" haben klangtechnisch übrigens die gleichen/mehr probleme, wie y-kabel.
je nach qualität hört man sowas oder nicht.
wenn es so ein hub mit schalter ist, so dass man entweder headset oder boxen durchchaltet, dann sollte es eigentlich die gleiche qualität bleiben, sofern keine billigst-buchsen benutzt und schlecht gelötet wird. und die lautstärkeproblematik müßte dann ganz weg sein, weil sich das signal ja nicht mehr auf 2 leitungen verteilt, sondern auf eine, die man per schalter dann wählt.


ne alternative, falls das mit dem "mehrere ausgänge das stereosignal ausgeben lassen" nicht geht, wäre: es geht ja nur um EINEN stecker, nämlich headset-"hören" oder boxen. schließ doch einfach ein verlängerungskabel an: 3,5mm-stecker in die soundkarte und am ende dann eine 3,5mm-buchse für headset oder boxen. das kabel verlegst du dann zB am gehäuse entlang mit klebestreifen, so dass die buchse vorne auf dem gehäuse endet. oder auf dem schreibtisch, da wo platz ist, zB neben dem monitor standfuß oder links von der tastatur oder wo auch immer. so kannst du dann im sitzen einfach nach bedarf an die buchse das headset oder die boxen anschließen. ist dann bei der benutzung nicht viel mehr arbeit als ein schalter.

wenn du bastelfreudig ist kannst du das kabel sogar von der karte dann durch ein loch in einem slotblech innen im gehäuse verlegen und die buchse von innen an die gehäusefront kleben oder so - musst an der stelle dann halt ein loch ins gehäuse machen. dann könntest du boxen oder headset nach bedarf vorne anschließen. ich persönlich würd mir sogar einfach ein loch die die tischplatte ganz links außen (über dem PC quasi) bohren und dort die buchse dann festmachen - allerdings brauch ich das nicht, da meine boxen nen kopfhörerausgang haben.

was aber so nicht geht wäre: boxen sind immer hinten angeschlossen, und wenn man dann vorne headset einsteckt gehen die boxen aus (so wäre es ja bei einem echten frontpanel).


Also das habe ich auch gesucht, in den Creative Einstellungen, dass man das gleiche Signal durch alle 3 oder 2 würden auch Reichen Buchsen schalten kann. Die Boxen kann ich ja ausstellen an der Fernbedienung.
Aber ich habe so etwas nicht gefunden... leider....
Also so mit dem Y Stecker gehts soweit.

MFG
 
R

ruyven_macaran

Guest
BenQman am 27.03.2007 16:02 schrieb:
Also das habe ich auch gesucht, in den Creative Einstellungen, dass man das gleiche Signal durch alle 3 oder 2 würden auch Reichen Buchsen schalten kann. Die Boxen kann ich ja ausstellen an der Fernbedienung.
Aber ich habe so etwas nicht gefunden... leider....
Also so mit dem Y Stecker gehts soweit.

MFG

bei mir (audigy2zs) findet sich das in der "eax konsole" unter "cmss3d" - option "stereo sourround" (andere möglichkeiten sind cmss1, cmss2 bzw. ganz aus)
 
Oben Unten