WoW: Wie Classic ist eigentlich Classic?

Elenenedh

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29.10.2009
Beiträge
18
Reaktionspunkte
6
Jetzt ist Deine Meinung zu WoW: Wie Classic ist eigentlich Classic? gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: WoW: Wie Classic ist eigentlich Classic?
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
34.982
Reaktionspunkte
6.771
PCGames schrieb:
Denn wie soll man den Abenteuern, die sich aktuell auf den Classic-Servern von WoW erleben lassen, eine Wertung aufdrücken?

genauso wie jedem anderen spiel? :O
 
R

Robertius

Guest
genauso wie jedem anderen spiel? :O
Wie soll das gehen? Man kann ein 15 Jahre altes Spiel nicht ohne massive Abwertungen neu testen und warum sollte man das auch machen? Es wurde ja nichts grundlegendes verändert, einfach die alten Wertungen stehen lassen, die Fans wissen ja, worauf sie sich einlassen und bekommen genau das, was sie wollten. Nach heutigen Maßstäben würde das Spiel wohl maximal im 70er Bereich landen und das hat es nicht verdient.

@Topic
Danke, sehr netter und ausführlicher Bericht. Clusterspawns hatte ich zum Glück nie, dafür recht viele graue (markierte) mobs mit vollen Hp. Ätzend, wenn man kämpfen muss und weiß schon währenddessen, dass der mob nicht für die Quest zählt, nichts dropt und keine XP gibt.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
34.982
Reaktionspunkte
6.771
Nach heutigen Maßstäben würde das Spiel wohl maximal im 70er Bereich landen und das hat es nicht verdient.

hm, und wieso nicht? wenn es nach heutigen maßstäben einer 70iger wäre, dann gibts halt auch nen 70iger. wo ist das problem?
ich brauch jetzt auch keinen "neu"-test, aber es gibt wohl genügend leute, die nicht schon seit anno dazumual dabei sind. ;)
 

chris74bs

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16.09.2018
Beiträge
215
Reaktionspunkte
49
Wie soll das gehen? Man kann ein 15 Jahre altes Spiel nicht ohne massive Abwertungen neu testen und warum sollte man das auch machen? Es wurde ja nichts grundlegendes verändert, einfach die alten Wertungen stehen lassen, die Fans wissen ja, worauf sie sich einlassen und bekommen genau das, was sie wollten. Nach heutigen Maßstäben würde das Spiel wohl maximal im 70er Bereich landen und das hat es nicht verdient.

@Topic
Danke, sehr netter und ausführlicher Bericht. Clusterspawns hatte ich zum Glück nie, dafür recht viele graue (markierte) mobs mit vollen Hp. Ätzend, wenn man kämpfen muss und weiß schon währenddessen, dass der mob nicht für die Quest zählt, nichts dropt und keine XP gibt.

Kann ich dir nur zustimmen, habe mit WoW 2010 aufgehört weil die Luft raus war, dennoch war es ein Top Spiel und errinere mich gern zurück. Sollte man es heute mit 70 bewerten würde ich sagen pahhh die haben doch kein Plan :)
 
C

Celerex

Guest
Nach heutigen Maßstäben würde das Spiel wohl maximal im 70er Bereich landen und das hat es nicht verdient.

Ich finde, abgesehen von der eingestaubten Optik und den zahllosen Bugs ist WoW Classic zumindest für mich noch immer das beste MMO auf dem Markt. Ich liebe Guild Wars 2, aber mit der irrsinnigen Detailverliebtheit von WoW kann es mMn nicht mithalten. Wenn man rein nach Gameplay, der Spielwelt und dem Umfang geht, würde ich das Spiel daher auch heute noch im niedrigen 90er Bereich ansiedeln. Bevor Classic kam, dachte ich mir, ich werde ein wenig vor mich hin leveln und wenn ich keinen Bock mehr habe, kündige ich mein Abbo eben wieder... dann kam Classic und ich weiß wieder, warum ich fast 7 Jahre lang kaum ein anderes Spiel gespielt hab. Dazu kommt, dass ich damals in Vanilla nicht geraidet habe und das alles aktuell zum ersten Mal erlebe. Das macht mir schon extrem viel Spaß.
 
R

Robertius

Guest
hm, und wieso nicht? wenn es nach heutigen maßstäben einer 70iger wäre, dann gibts halt auch nen 70iger. wo ist das problem?
ich brauch jetzt auch keinen "neu"-test, aber es gibt wohl genügend leute, die nicht schon seit anno dazumual dabei sind. ;)

Man braucht einfach keinen neuen Test bei einem 1:1 Spiel. Ist ja kein Remake oder sonstwas. Sonst könnte man auch andere alte Spiele wie HL2 etc. schlechter nachtesten, aber das würde den Spielen einfach nicht gerecht, wenn man sie nachträglich abwertet.
 

Banana-OG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2018
Beiträge
313
Reaktionspunkte
62
Da hat Susanne ihren Buffed Artikel gleich nochmal an PC Games verscherbelt. Den hab ich doch schon mal gelesen...
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.078
Reaktionspunkte
8.416
Da hat Susanne ihren Buffed Artikel gleich nochmal an PC Games verscherbelt. Den hab ich doch schon mal gelesen...
Und wenn der jetzt noch in der MMOre erscheint, wird's erst richtig mysteriös: Die schreiben ja alle von einander ab!
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
34.982
Reaktionspunkte
6.771
Sonst könnte man auch andere alte Spiele wie HL2 etc. schlechter nachtesten, aber das würde den Spielen einfach nicht gerecht, wenn man sie nachträglich abwertet.

hm, bei einem re-release, und das stellt wow classic ja quasi dar, könnte man das in der tat tun. und es geschieht ja auch dann und wann. das mit dem "nicht gerecht werden" kapier ich nicht. würde man damit ein denkmal beschädigen? ich glaube kaum. außerdem gibts auch durchaus steinalte games, die - meiner meinung nach - heutzutage dieselbe wertung verdienen würden.
 
R

Robertius

Guest
hm, bei einem re-release, und das stellt wow classic ja quasi dar, könnte man das in der tat tun. und es geschieht ja auch dann und wann. das mit dem "nicht gerecht werden" kapier ich nicht. würde man damit ein denkmal beschädigen? ich glaube kaum. außerdem gibts auch durchaus steinalte games, die - meiner meinung nach - heutzutage dieselbe wertung verdienen würden.

Es ist trotzdem das gleiche Spiel. Man kann einfach kein 15 Jahre altes Spiel mit den Maßstäben von heute bewerten, sei es was Grafik, Technik, Komfort, Mechaniken oder oder Zugänglichkeit etc. angeht. Daher könnte auch nie ein derart altes Spiel die gleiche Wertung wie damals kriegen können, egal wie sehr man es mag oder wie gut man es in Erinnerung hat. Ich liebe z.B. Dungeon Keeper und spiele es immer wieder mal gerne, aber mir ist klar, dass es heute deutlichst abgewertet werden müsste.
 

Wut-Gamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.09.2013
Beiträge
3.043
Reaktionspunkte
749
"Die Welt von Warcraft zwingt diejenigen, die darin leben, sie zu verstehen."

Es sind m.M.n. gerade die vermeintlichen Ecken und Kanten, die aus WoW ein gutes MMO machen. Nur wenn die Welt groß, die Laufwege lang und die Gegner gefährlich sind, macht man sich überhaupt Gedanken, wann man warum wohin geht. Ich laufe jetzt nicht die ganze Dunkelküste wegen einem Quest rauf und runter, sondern schaue erst einmal, mit was ich das verknüpfen kann und an welchem Punkt ich strategisch meinen Ruhestein einsetze. Ich kenne dann natürlich auch alle Abkürzungen, weiß welche Kurven ich schneiden kann und wo ich besser auf der Straße bleibe. Und ich lade die Leute eben ein für den Named Mob und warte keine zehn Minuten auf den Respawn...
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.078
Reaktionspunkte
8.416
Wenn ein Spiel neu released wird - also zB WoW Classic, WC3 Reforged, Tomb Raider Anniversary, Outcast- Second Encouter(? oä), dann wäre es durchaus sinnvoll, wenigstens einen Kurztest mit Verweis auf den Originaltest zu veröffentlichen, in dem genau auf die Unterschiede eingegangen wird. Und für solche Fälle kann man ja durchaus 2 Noten vergeben: Für Kenner des Originals und für Frischlinge.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
34.982
Reaktionspunkte
6.771
Ist kein Problem, kann ja jeder sehen wie er mag. Testen wir doch mal PONG und Tetris nach und geben ihnen die gleiche Wertung wie damals, die wischen dann sicher mit Last of Us und Co. den Boden :-D
öhm ja, zumindest tetris würde heute mit sicherheit wieder eine topwertung einheimsen. zeitlos genial. gutes beispiel!

Gesendet von meinem Pixel 3a mit Tapatalk
 
Oben Unten