WoW Classic: Spieler müssen sogar im Spiel in Schlangen anstehen

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu WoW Classic: Spieler müssen sogar im Spiel in Schlangen anstehen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: WoW Classic: Spieler müssen sogar im Spiel in Schlangen anstehen
 

KSPilo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.07.2005
Beiträge
433
Reaktionspunkte
133
Reihste dich morgens in die Login-Warteschlange ein, fährst eine Stunde zur Arbeit, arbeitest 8 Stunden, fährst eine Stunde nach Hause und gehst zwischendurch noch schnell einkaufen, kochst Mittag bzw. Abendessen, isst und kannst danach für ein paar Stunden WoW zocken...falls du Glück hattest und nicht zwischenzeitlich automatisch ausgeloggt wurdest.
Warum sollte sich jemand so etwas freiwillig antun?
 

devilsreject

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.02.2015
Beiträge
748
Reaktionspunkte
170
Cleverer Schachzug, jetzt wo BFA kaum noch was zu bieten hat außer wöchentliche Wiederholungen der Raids und Dungeons kommt Classic, bestenfalls unterhält es die Spieler ein Jahr lang bis zum neuen Retail Addon :)

Marketing und Strategie ist genau Blizzards Ding xD Ein Schelm wer dabei böses denkt. Zudem noch Ablenkung durch alten Server Müll äh Classic. Einfacher kann man es sich nun wirklich nicht machen xD
 

CyrionX

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.04.2006
Beiträge
210
Reaktionspunkte
62
Dir ist schon klar, dass die Community danach geschrien hat? Und sogar, dass es anfangs sogar noch verneint wurde, dass jemals ein offizieller Classic Server kommen würde.
Hier steht nicht der Schelm zur Frage, sondern der Spekulant, der einfach mal Dinge unterstellt ohne zu wissen wovon...
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.020
Reaktionspunkte
6.306
Es ging doch eigentlich...Bin paar Minuten vor 0 Uhr da rein und um 0.04 Uhr war ich auf dem Server. War alles halb so schlimm.
Krass war eben nur, wieviel dann da los war und questen quasi noch unmöglich, weil es reines Glück war da einen Gegner zu erwischen :-D
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.020
Reaktionspunkte
6.167
... dann logge dich mal jetzt ein.

War vorhin ~2h in der Warteschlange, PC lief nebenbei ... konnte 5min spielen, Disconnect. :B :S

Seitdem bin ich wieder in der Warteschlange seit knapp einer Stunde ... ich les nebenbei und mach sonst was, ich hoff mal in 3, 4 Tagen hat sich das alles normalisiert.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.583
Reaktionspunkte
8.721
Reihste dich morgens in die Login-Warteschlange ein, fährst eine Stunde zur Arbeit, arbeitest 8 Stunden, fährst eine Stunde nach Hause und gehst zwischendurch noch schnell einkaufen, kochst Mittag bzw. Abendessen, isst und kannst danach für ein paar Stunden WoW zocken...falls du Glück hattest und nicht zwischenzeitlich automatisch ausgeloggt wurdest.
Warum sollte sich jemand so etwas freiwillig antun?

Also als ich vorhin geschaut hab, wären es 81 Minuten gewesen - und auf dem anderen Server wahrscheinlich nur ~20 - trotzdem zu lang, aber doch was ganz anderes als >8h.
 

sealofdarkness

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.08.2008
Beiträge
406
Reaktionspunkte
147
Die Spieler haben bestimmt schon Zelte in ihren Zimmern aufgestellt und campen jetzt dort.
 

Wut-Gamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.09.2013
Beiträge
3.043
Reaktionspunkte
749
Und Blizzard so: "Zwei Server für Deutschland dürften doch locker ausreichen"
 

Doitschland

Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
45
Reaktionspunkte
16
Ich denke, ich werde auch mal reinschnuppern, aus Nostalgie Gründen, für einen Monat, aber nicht jetzt... Warum sollte ich Geld für Spielzeit ausgeben, wenn ich zum Großteil nichts davon habe?.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.020
Reaktionspunkte
6.167
Und Blizzard so: "Zwei Server für Deutschland dürften doch locker ausreichen"
... wie kommst du darauf? So wie ich das gestern gesehen habe hat Blizzard zum Launch still und heimlich vier oder fünf neue Server zur Verfügung gestellt. :O
 

weazz1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.08.2014
Beiträge
661
Reaktionspunkte
170
Ich habe gestern auf einem englischen RP-Server angefangen mit Bevölkerungsdichte "low" und selbst da ist einiges los... aber alles im angenehmen Rahmen, keine Wartezeit beim Login, jedoch bei manchen Questmobs Warteschlangen. Aber alle sind so nett, schließen sich in Gruppen zusammen und es macht einfach wieder soviel Spaß wie damals.

Ich kann absolut nicht sagen warum es sich anders anfühlt, aber es ist so... Man hat wieder das Gefühl zusammen zu spielen und Teil von etwas Großem zu sein. Ich kann es nur empfehlen :)
 

Cobar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
835
Reaktionspunkte
472
Ich habe gestern auf einem englischen RP-Server angefangen mit Bevölkerungsdichte "low" und selbst da ist einiges los... aber alles im angenehmen Rahmen, keine Wartezeit beim Login, jedoch bei manchen Questmobs Warteschlangen. Aber alle sind so nett, schließen sich in Gruppen zusammen und es macht einfach wieder soviel Spaß wie damals.

Ich kann absolut nicht sagen warum es sich anders anfühlt, aber es ist so... Man hat wieder das Gefühl zusammen zu spielen und Teil von etwas Großem zu sein. Ich kann es nur empfehlen :)

Es ist einiges los trotz Bevölkerungsdichte auf "low", weil die Server insgesamt größer wurden (und aktuell eben so gut wie der ganze Server in den Startgebieten rum rennt).
Irgendwo stand, dass eine mittlere Auslastung haute schon weit mehr ist als damals "voll", weil die Sevrer einfach größer bzw. besser geworden sind.

Es fühlt sich vermutlich anders an, weil man die Dinge schon kennt. Früher kam man das erste mal nach Azeroth rein und musste alles noch vollkommen neu entdecken, was auch einen gewissen Reiz dessen ausgemacht hat.
Wie es heute ist und wie lange Classic begeistert, das kann ich nicht sagen, denn ich werde erst in einigen Wochen anfangen, wenn ich nicht mehr von einer Warteschlange in die nächste renne.
Ich freue mich aber schon darauf :)
 

weazz1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.08.2014
Beiträge
661
Reaktionspunkte
170
Es fühlt sich vermutlich anders an, weil man die Dinge schon kennt. Früher kam man das erste mal nach Azeroth rein und musste alles noch vollkommen neu entdecken, was auch einen gewissen Reiz dessen ausgemacht hat.

Ja, klar kennt man schon noch einiges, aber das Gameplay ist trotzdem ganz anders als Retail. Viele Quests schafft man alleine nicht, da zuviele Mobs im Weg stehen. Hier ist es sehr ratsam eine Gruppe zu bilden, auch wegen Respawn. Und genau das macht es aus. Die Spieler kommunizieren wieder mehr, bilden Gruppen, helfen sich usw... Eben was ein MMO ausmacht.

In vielen anderen MMO's und auch WOW Retail ist man doch mittlerweile fast nur Anonym... keiner kennt einen. Gruppenfinder, durch rushen, und tschüss. In Classic habe ich jetzt schon viele nette Spieler gefunden, mit denen man immer wieder zusammen spielt. Es ist einfach herrlich und ich hoffe es bleibt so.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.020
Reaktionspunkte
6.167
... denke das kann man so stehen lassen, ich konnte gestern dann doch noch ein Stündchen spielen und das was ich im Allgemeinen gelesen habe, hat mich positiv überrascht. Wo früher nur Grütze und Schmuh geschrieben wurde geht es jetzt gesittet zu, ich wurde div. mal von Gruppen eingeladen, ohne Aufforderung!, damit ich daran teilhaben kann das hier Questgegner getötet werden.

Sehr schön! Vllt. bleibt das ja so ...

Ansonsten nervt es natürlich tierisch eine mehr als bescheidene Respawnrate zu haben ... :B ;)

Was aber wirklich mal wieder Spass macht: Questtexte zu lesen und sich dann auf der Karte zu orientieren. Sehr schön! :top:
 

OldMCJimBob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.09.2016
Beiträge
857
Reaktionspunkte
417
Ach Man, wenn ich das alles so lese bekomme ich richtig Lust, die alten Zeiten nochmal aufleben zu lassen. Für mich hatten Gruppenfinder und diverse Komfortfunktionen das Spielgefühl zerstört. Als ich aufgehört habe (und das war schon am Ende des Lichking-Addons) war das Spiel mir zu anonym geworden. Dummerweise weiß ich genau, dass ich, wenn ich erstmal anfange, in diesem Spiel versinken werde. Hoffentlich machen sie nochmal Classic-Server auf, wenn ich Rentner bin. Dann bin ich gern dabei :)
 

Wut-Gamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.09.2013
Beiträge
3.043
Reaktionspunkte
749
... wie kommst du darauf? So wie ich das gestern gesehen habe hat Blizzard zum Launch still und heimlich vier oder fünf neue Server zur Verfügung gestellt. :O

Das ist richtig. Ich bezog mich eher auf die Voreinschätzung, die noch bis vor einer knappen Woche geherrscht hat. Nach der Entscheidung überhaupt deutschsprachige Server anzubieten, waren es halt zwei. Die waren dann bei der Namensreservierung proppe voll und sie ahben nach einigen Tagen widerwillig nochmal zwei aufgetellt. So nach dem Motto "jetzt ist aber wirklich mal gut, wird schon keiner mehr dazukommen".
 
Oben Unten