WoW Classic: So könnte es nach dem Ende der Phasen weitergehen

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
365
Reaktionspunkte
34
Jetzt ist Deine Meinung zu WoW Classic: So könnte es nach dem Ende der Phasen weitergehen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: WoW Classic: So könnte es nach dem Ende der Phasen weitergehen
 

Velmor

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.08.2016
Beiträge
10
Reaktionspunkte
0
Ganz im Ernst...bitte lasst WOW-Classic erstmal so wie es ist.
Was mir fehlt, ist die Gildenbank ! Bringt von mir aus noch weitere
Flugruten, die Arena aber lasst das Spiel so wie es ist.

Bis NAX ist es noch ein weiter weg......

SO long Velmor
Ja Burning Crusade war super auch Wrath of Lichking aber nein das ist nicht Classic.
 

Banana-OG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2018
Beiträge
313
Reaktionspunkte
62
Ich bin für "WoW Classic +". Man sollte die Classic Welt regelmäßig mit kleineren Neurungen bereichern. Un damit meine ich keine Vereinfachungen was das Gameplay betrifft. Es gibt einfach sau viele Bereiche in Classic, die tot sind. Bei denen man sich fragt, was sollte hier eigentlich mal entstehen? Viele leere Gebiet, die man nicht betreten kann, die aber nicht zu einer späteren Erweiterung von Retail verwendet wurden.

Oder: Man macht eine "Classic Trilogie" und veröffentlicht noch BC und WotLK.
 
R

Robertius

Gast
Ganz im Ernst...bitte lasst WOW-Classic erstmal so wie es ist.
Was mir fehlt, ist die Gildenbank ! Bringt von mir aus noch weitere
Flugruten, die Arena aber lasst das Spiel so wie es ist.

Bis NAX ist es noch ein weiter weg......

SO long Velmor
Ja Burning Crusade war super auch Wrath of Lichking aber nein das ist nicht Classic.

Lasst alles wie es ist, dann aber Arena? Die Arena war für mich neben den Flugmounts das schlechteste, was mit dem ersten Addon kam, weil Abhärtung eingeführt wurde. Damit hatte man als hauptsächlicher PVE Spieler nicht mehr viel Spaß, wenn man ab und an mal in ein BG gegangen ist.

@Topic
Wenn man grundsätzlich nicht viel verändert, wäre neuer Content doch gar nicht verkehrt. Der Legendary Naxxramas Stab deutete schon immer auf Kharazan als Classic Dungeon hin, warum also nicht Kara auf Stufe 60 anpassen? Im Anschluss könnte man aus Uldum/Grim Batol noch einen Raid machen, die Gebeite bieten sich ja geradzu an. Aus Hyjal könnten man noch eine High Level Farm / open PVP / Pre Quest Zone machen und dort vielleicht noch eine Art Onyxia einführen. Einen entsprechenden Eingang gabs ja schon in den Daten.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.399
Reaktionspunkte
4.125
Die Leute wollten Classic, also sollen sie auch die nächsten Jahre darin rumlaufen. Dann soll Blizzi lieber ein WoW 2 raus bringen als da Zeit und Ressourcen für zu verschwenden.
 

Velmor

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.08.2016
Beiträge
10
Reaktionspunkte
0
Lasst alles wie es ist, dann aber Arena? Die Arena war für mich neben den Flugmounts das schlechteste, was mit dem ersten Addon kam, weil Abhärtung eingeführt wurde. Damit hatte man als hauptsächlicher PVE Spieler nicht mehr viel Spaß, wenn man ab und an mal in ein BG gegangen ist.

Wenn das auf mich bezogen war, ich sagte "von mir aus" :)...also NEIN muss nicht :)


Grüße und so long der Velmor
 

BOMBER2

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.10.2006
Beiträge
340
Reaktionspunkte
16
WoW krass wie sich Meinungen unterscheiden können. Die Arena ist für mich das mit weitem Abstand beste an WoW und der einzige Grund warum ich es bis heute spiele.
 
R

Robertius

Gast
WoW krass wie sich Meinungen unterscheiden können. Die Arena ist für mich das mit weitem Abstand beste an WoW und der einzige Grund warum ich es bis heute spiele.

Die Geschmäcker sind halt verschieden, ich mochte auch diese Säulen schrubbeln nie und das manche Kombinationen einfach zu stark waren. Ich habe mir die Tage aus Spaß mal von Dalaran Gaming bei Youtube Arena Duelle angeschaut und war einfach nur entsetzt, zu was WOW geworden ist. Dämonejäger und Krieger, die sich hocheilen als gäbe es kein Morgen, super viele Fertigkeiten weggestrichen, ständigees Weglaufen und Reggen etc. Aber jedem macht halt was anderes Spaß.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.291
Reaktionspunkte
3.777
Es gibt ja einige Gebiete, die in Classic gar keine Verwendung fanden und die man durchaus für ein "Classic+" verwenden könnte.

Aber Classic ist Classic und sollte auch so bleiben. Die Leute wollten es ja so. Und ein Ruf nach einem "Classic+" weckt in mir den Eindruck, dass es den Leuten offenbar doch nicht so mega krass gefällt, was Blizzard ihnen da gegeben hat.
 

OldMCJimBob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.09.2016
Beiträge
775
Reaktionspunkte
368
Ich bezweifle stark, dass Blizzard Geld für die Entwicklung eines Classic+ ausgeben wird. Das Argument "die Leute wollten Classic, dann müssen sie auch damit leben" finde ich dagegen wenig stichhaltig - die Leute wollten classic, weil es sich anders spielte & anfühlte als retail. Man könnte durchaus neuen Content bringen, und gleichzeitig die classic-Formel weitestgehend beibehalten.
 
R

Robertius

Gast
Und ein Ruf nach einem "Classic+" weckt in mir den Eindruck, dass es den Leuten offenbar doch nicht so mega krass gefällt, was Blizzard ihnen da gegeben hat.
Könnte man aber auch so deuten, dass es den Leuten so gut gefällt, dass sie es auf viele Jahre sichern wollen. Irgendwann haben die großen Gilden halt ihr BIS aus Naxxramas und die nicht Raider ihre besten PVP/PVP Items. Es wird wohl darauf ankommen, wie die Spielerverteilung von Retail/Classic ausfällt in 1-2 Jahren ausfällt.
 

Wut-Gamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.09.2013
Beiträge
3.043
Reaktionspunkte
749
Letzteres gilt für viele WoW-Fans ohnehin als die bisher beste Erweiterung
Aber für viele eben auch nicht. Für einige war selbst Burning Crusade schon der Anfang vom Ende. Es gibt leider keine objektiv beste Version von World of Warcraft.

Wenn Blizzard noch kreativ wäre, dann würden sie ein komplett neues MMORPG entwickeln. Leider sehe ich das momentan nicht kommen. Höchstens für Mobile...
 

Cobar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
748
Reaktionspunkte
405
Es gibt ja einige Gebiete, die in Classic gar keine Verwendung fanden und die man durchaus für ein "Classic+" verwenden könnte.

Aber Classic ist Classic und sollte auch so bleiben. Die Leute wollten es ja so. Und ein Ruf nach einem "Classic+" weckt in mir den Eindruck, dass es den Leuten offenbar doch nicht so mega krass gefällt, was Blizzard ihnen da gegeben hat.
Naja, jetzt gefällt es den Leuten noch, weil viele vermutlich entweder noch mit Leveln beschäftigt sind oder anfangen zu raiden.
Wenn aber erst einmal alle ihren Char hochgespielt und ausgerüstet haben, was wollen die dann jahrelang damit machen?
Rein Classic ohne irgendwelche weiteren Anpassungen macht sicherlich vielen Leute Spaß, meine Frage ist nur, wie lange das anhält und wann die Serverpopulationen einbrechen werden.

Ich weiß, dass es auch Leute gab, die seit Jahren auf privaten Servern auf ein und der selben Version gespielt haben, kann mir aber beim besten Willen nichts langweiligeres für mich vorstellen, als wenn ich da irgendwann einfach nichts mehr zu tun hätte.
 
R

Robertius

Gast
Aber für viele eben auch nicht. Für einige war selbst Burning Crusade schon der Anfang vom Ende. Es gibt leider keine objektiv beste Version von World of Warcraft.
Sagen wir mal so, wenn man sich den beliebtesten Private Server Anbieter anschaut und was die Leute da zocken, dann spicht schon alles für WOTLK. Während sich auf den MOP oder BC Serverb selbst zur Prime Time maximal wenige Hundert Leute tummeln, ist der WOTLK Server mit 12.000 voll. Zu jeder Tages- und Nachtzeit sind da Tausende online und Raiden, machen Pvp etc. Ich persönlich empfand BC als Höheüunkt von WOW, auch wenn WOTLK mit Ulduar einen der besten Raids von WOW hatte.
 

pcg-veteran

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2016
Beiträge
426
Reaktionspunkte
111
Ich würde die Classic-Server inhaltlich nicht weiterentwickeln. Classic ist eine Art Museum für WoW in den Jahren 2004-6. Falls man BC oder WotLK auch als Classic Version releasen möchte, dann bitte jeweils auf neuen Servern, auf denen man mit einem erstellten bzw kopierten Level 60 bzw Level 70 Character direkt starten kann.

Würde man auf den aktuellen Classic Servern BC oder WotLK aufspielen, wären die ganzen 40er Raids aus Classic plotzlich auch mit 5-10 Max-Level-Leuten machbar und der Loot komplett entwertet.

Classic in eine neue Richtung weiterentwickeln ist auch schwierig, da neue Inhalte lohnenswerte Belohnungen bieten sollten, die dann das Classic-Balancing weiter durcheinander bringen. Bereits jetzt ist es so, daß Onyxia und Molten Core für jeden disziplinierten und organisierten 40er-Raid ohne große Probleme sofort durchspielbar sind (sofern man die Runen löschen kann.)

Falls Blizzard Ideen für eine Weiterentwicklung hat, dann bitte eher eine Kombination aus ClassicPlus und WOW 2 auf heutigem Niveau und auf neuen Servern. Aber so etwas großes würde bestimmt 5 oder mehr Jahre Entwicklungszeit kosten.
 
Oben Unten