WoW Classic: Auf diesem Server werdet ihr als Allianzler nicht glücklich

AndreLinken

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
115
Reaktionspunkte
33
Jetzt ist Deine Meinung zu WoW Classic: Auf diesem Server werdet ihr als Allianzler nicht glücklich gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: WoW Classic: Auf diesem Server werdet ihr als Allianzler nicht glücklich
 
P

PFB

Guest
Welche Überraschung, sie haben es schon wieder verbockt. Damals auf Aegwynn war man als Hordler irgendwann ein Rar Mob, um den sich 7-8 Allies gekloppt haben.
 

Waldzorn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11.11.2017
Beiträge
29
Reaktionspunkte
5
Hatte auf den PvP-Server Venoxis als Ally gespielt. Nach Patch 2 unspielbar. 30-45 Minuten hat man alleine gebraucht um in die Blackrocktiefen zu kommen. Hauptstädte komplett belagert. Sogar im Magierturm in Sturmwind wurde man von 60iger Schurken gekillt. Hab dem Server den Rücken gekehrt und auf einem PvE neu angefangen. Bin jetzt vollkommen glücklich hier. Selbstgemachtes Problem von Blizzard. Die Server waren vorher schon Hordelastig. Wie kann man Openpvp einschalten ohne Battlegrounds?
Wundert mich nicht, dass die Server leer sind und die Hordler sich jetzt an den Ei..... spielen können. Selber Schuld. Auch seitens der Community. Selbst wenn man sich nicht gewehrt hat, wurde man anstandslos gekillt. Die sind regelrecht in einen Blutrausch verfallen. Da fehlt eine Mechanik, wenn man 3 mal oder so gekillt worden ist, dass man dann nicht mehr angegriffen werden kann für eine Stunde oder so.
Jetzt können die sich die Ehrenpunkte an die Wand tackern und doof aus der Wäsche schauen, weil keiner mehr da ist.
 

Andiblau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.03.2001
Beiträge
216
Reaktionspunkte
11
Ort
Mannheim
Server übergreifende BG´s also Wurst ob ein Server keine Spieler von einer Fraktion hat.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.800
Reaktionspunkte
5.984
Ganz ehrlich?! Wer auf einem PvP-Server anfängt, der sollte wissen was einen erwartet und bekommt eben genau das: open world pvp in seiner "schönsten" Form.

Selbst auf meinem PvE-Server werden die Hauptstädte belagert: wayne?! Die Alli-Spieler sind PvP-geflagged, ich als Hordler reite an denen vorbei und fertig ist.
 

riesenwiesel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
519
Reaktionspunkte
187
Ort
Regensburg
Auf Patchwerk würde ich das Verhältnis Horde : Allianz auf grob 3 : 1 schätzen.

Entsprechend wird man in der Regel an jedem gängigen Flugpunkt und Instanzeingang von 2 bis 20 Hordlern begrüßt.

Wer es alleine in den Blackrock schaffen will, sollte dafür schon 30 Minuten einplanen.

Also ohne Gruppe geht da nicht viel.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.800
Reaktionspunkte
5.984
Aber mal Butter bei die Fische: wieso fängt man auf einem PvP-Server an, wenn man sich später über PvP aufregt?! Es ist doch klar das die Chars, die irgendwann 60 sind und Langeweile haben, dann anfangen das System open-world-pvp auch wirklich zu nutzen. Vor allem ist das ja keine neue Entwicklung sondern war schon am ersten Tag der öffentlichen Beta von WoW im Jahre 2004 (übertrieben!) klar.
 

riesenwiesel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
519
Reaktionspunkte
187
Ort
Regensburg
Aber mal Butter bei die Fische: wieso fängt man auf einem PvP-Server an, wenn man sich später über PvP aufregt?!
Mich persönlich regt das nicht auf, ich sag nur wie es im Moment ist, falls jemand mit dem Gedanken spielt, auf den Server zu gehen.

Wobei die Situation schon deutlich extremer ist, als es zu Vanilla Zeiten war. Davon sollte aber niemand, der sich einen PvP-Server ausgesucht hat, wirklich überrascht sein.
 

Tarrybark

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.12.2019
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Dann müssen sie die Auswahl zur Horde eben deaktivieren und Neuzugänge automatisch der Allianz zuweisen. Im schlimmsten Falle bereits bestehende Spieler per Zufallsprinzip automatisch zur anderen Fraktion schieben. ^^ Hier sind die Entwickler eindeutig gefragt, die Balance wieder herzustellen. Da kann noch so viel gemeckert werden in der Community...
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.800
Reaktionspunkte
5.984
Mich persönlich regt das nicht auf, ich sag nur wie es im Moment ist, falls jemand mit dem Gedanken spielt, auf den Server zu gehen.
Wobei die Situation schon deutlich extremer ist, als es zu Vanilla Zeiten war. Davon sollte aber niemand, der sich einen PvP-Server ausgesucht hat, wirklich überrascht sein.
... weil es einfach viel weniger Server gibt als früher bzw. diese Server deutlich voller sein dürfen, AFAIK um den Faktor 3.

Das ist einer der Gründe warum ich entweder auf einem PvE oder RP-PvE Server gespielt habe.

Wenn ich mal Lust auf PvP hatte, dann in BGs. Aber ich bin im PvP recht schlecht, d.h. ich bin nie weiter bis zum zweiten oder dritten Rank gekommen, hatte aber epischen Ruf im Alterac und damit den epischen Reitwolf! :X
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.690
Reaktionspunkte
1.264
Einer der PvP-Server befindet sich mittlerweile fast zu 100 Prozent in der Hand der Horde, Spieler der Allianz sind so gut wie nicht mehr existent.

Die Horde rennt
Sie macht alles nieder
Die Horde rennt
nichts kann ihr wiederstehn
Die Horde rennt
Sie singt ihre Lieder
Die Horde rennt
Und alles hinter ihr brennt

Schützten willst du Haus und Hof
Gelingen wird's dir nicht
Die dunkle Brut ist mächtig
Und du ein kleiner Wicht
Tapfer zwar, doch eitel
Ich rat verlass das Land
Nimm noch ein paar Sachen
Und die Beine in die Hand
... :D
 
C

Celerex

Guest
Dann müssen sie die Auswahl zur Horde eben deaktivieren und Neuzugänge automatisch der Allianz zuweisen. Im schlimmsten Falle bereits bestehende Spieler per Zufallsprinzip automatisch zur anderen Fraktion schieben. ^^ Hier sind die Entwickler eindeutig gefragt, die Balance wieder herzustellen. Da kann noch so viel gemeckert werden in der Community...

Deine Vorschläge würde vermutlich nicht viel bringen, weil sich wohl die wenigsten Spieler zu einer Fraktion zwingen lassen. Die Allianz Population ist auf dem Server tot? Dann geh ich halt auf einen anderen Server. Das gleiche Problem gab es doch auf den "retail" Servern auch und da hat Blizzard die serverübergreifenden Battlegrounds eingeführt, was meiner Meinung nach die einzige Sinnvolle Möglichkeit zu sein scheint.
 

Marius1990

Guest
Mitglied seit
14.01.2014
Beiträge
96
Reaktionspunkte
0
Aber mal Butter bei die Fische: wieso fängt man auf einem PvP-Server an, wenn man sich später über PvP aufregt?! Es ist doch klar das die Chars, die irgendwann 60 sind und Langeweile haben, dann anfangen das System open-world-pvp auch wirklich zu nutzen. Vor allem ist das ja keine neue Entwicklung sondern war schon am ersten Tag der öffentlichen Beta von WoW im Jahre 2004 (übertrieben!) klar.

Ich hab keine Ahnung wo du das hernimmst aber ich find das Argument nicht gut zu sagen " tja, du hast dir den PvP Server selber ausgewählt, dann spiel PvP" . So becamped wurde man früher nunmal nicht auch nicht auf PvP Servern, zumindest nicht auf den beiden auf denen ich gespielt habe. Weder vor den Instanzen noch auf den Fortbewegungsmitteln (Schiffe) .
Du landest in Gadgezan ? Du bist tot. Du landest in Winterspring? Du bist tot. Krater? Tot. Östliche PLänder? Tot. Westliche? Tot.
Ja früher war z.B. an der Thoriumspitze immer ein PvP Platz, das wusste auch jeder, aber das, was im Moment abgeht ist einfach unspielbar und da kann man mMn nicht sagen, tja Leute selbst Schuld.
Ich hab den Server ausgewählt weil ich früher ein gutes Erlebnis mit open PvP hatte, wonach hätte ich sonst wählen sollen?

Sollen se doch von mir aus Charaktertransfers auf PVE Server erlauben, Problem gelöst. dann muss man natürlich z.B. die Deutschen PVP Server zusammenlegen und selbst dann hat man nicht genug Allianz.
 

riesenwiesel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
519
Reaktionspunkte
187
Ort
Regensburg
... weil es einfach viel weniger Server gibt als früher bzw. diese Server deutlich voller sein dürfen, AFAIK um den Faktor 3.
Ich glaube eher es liegt daran, dass die Leute viel schneller mit dem Content durch sind und schlicht nichts besseres zu tun haben als Ehre zu farmen. Zumindest die Leute die halbwegs "ambitioniert" sind.

Es ging ja vorher auch auf den PvP Server halbwegs gesittet zu, jetzt da man Ehre bekommt sieht die Sache plötzlich anders aus.
Wie gesagt, mich persönlich stört es nicht, aber die Spielerfahrung ist momentan schon extrem grenzwertig. Mal sehen ob es jetzt wieder besser wird, wenn die Schlachtfelder offen sind.
 

Terracresta

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge
428
Reaktionspunkte
49
Ich glaube eher es liegt daran, dass die Leute viel schneller mit dem Content durch sind und schlicht nichts besseres zu tun haben als Ehre zu farmen. Zumindest die Leute die halbwegs "ambitioniert" sind.

Es ging ja vorher auch auf den PvP Server halbwegs gesittet zu, jetzt da man Ehre bekommt sieht die Sache plötzlich anders aus.
Wie gesagt, mich persönlich stört es nicht, aber die Spielerfahrung ist momentan schon extrem grenzwertig. Mal sehen ob es jetzt wieder besser wird, wenn die Schlachtfelder offen sind.

Das war damals, anno 2005 ganz genauso. Als das "Ehrensystem" kam, waren plötzlich viele "PvP"-geil (wobei PvP ein sehr dehnbarer Begriff ist), während ich Gankversuche vorher (PvP Server Azshara) an ner Hand abzählen konnte.
 
Oben Unten