World of Warcraft: Patch 6.0.2 mit kuriosem Bug - Charaktere nicht wiederzuerkennen

MarcHatke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.05.2011
Beiträge
238
Reaktionspunkte
70
Ort
Nürnberg
Jetzt ist Deine Meinung zu World of Warcraft: Patch 6.0.2 mit kuriosem Bug - Charaktere nicht wiederzuerkennen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: World of Warcraft: Patch 6.0.2 mit kuriosem Bug - Charaktere nicht wiederzuerkennen
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.269
Reaktionspunkte
692
Ort
Hannover
"Die Folge: Viele Spieler erkennen ihre Charakter nicht mehr und fühlen sich um ihre Avatare betrogen."

Ob sie behindert sind hab ich gefragt....So etwas kann man doch nicht ernst meinen oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

MadFox80

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.07.2014
Beiträge
174
Reaktionspunkte
13
Ort
Mittelerde
Ich bin gar nicht erst online gegangen, denn seit wann laeuft WoW nach solch einem grossen patch ohne Probleme? ;)
Naja, haben die altbekannten-typischen Leute halt wieder was zum Flamen...Schwamm drueber.
 

Ensign

Benutzer
Mitglied seit
08.02.2008
Beiträge
58
Reaktionspunkte
10
"Die Folge: Viele Spieler erkennen ihre Charakter nicht mehr und fühlen sich um ihre Avatare betrogen."

Ob sie behindert sind hab ich gefragt....So etwas kann man doch nicht ernst meinen oder?

Definitiv behindert :D irgendwie ist das schon erbärmlich, wenn sich Menschen mit so etwas identifizieren müssen.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.098
Reaktionspunkte
8.427
Definitiv behindert :D irgendwie ist das schon erbärmlich, wenn sich Menschen mit so etwas identifizieren müssen.
Was heißt "identifizieren"? Ggfalls hat man sich elendig lange Zeit genommen, um das Aussehen des erstellten Chars zu optimieren (ich könnte in Char Bildschirmen je nach Umfang diesbezüglich durchaus schon mal mehr als eine Stunde verbringen), und dann wurde in dem jetzigen Patch vielleicht genau das entfernt oder verändert, weswegen ich das Gesicht und die Frisur gewählt hatte. Das ist einfach eine Spielfigur, an die man sich mitunter 10 Jahre lang gewöhnt hatte - da ist jede Änderung potentiell störend.

Wenn ich mir zB meine Gnomin "Omma" anschaue - das Gesicht hatte ich damals ausgewählt, weil es typisch für eine resignierte alte Oma war - und das neue Gesicht betrachte, dann ist dieses wesentlich gemeiner. Jetzt ist es das Gesicht einer bösartigen Oma. Und der Dreifachzopf sieht in der neuen Variante einfach nur :$ aus.

Aber das ist ja alles kein Problem, weil man ja jetzt beim Friseur auch Facelifting betreiben und sich ein anders Gesicht und Frisur aussuchen kann. =)
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
14.964
Reaktionspunkte
4.007
Ort
Braunschweig
Nun ja, also soooo viel kannst du ja in WoW am Char nicht wirklich ändern, also wenn ich das mal mit anderen MMOs oder Rollenspiele vergleiche.

Und solange es nur ein Optischer kleiner Bug ist, man da gibt es doch weitaus schlimmeres worüber man sich aufregen könnte.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.801
Reaktionspunkte
5.984
... ich bin im Moment echt am überlegen, ob ich meinen WoW Account wieder reaktivieren sollte. Das Problem dabei ist, dass die paar Kumpels, die WoW noch aktiv zocken, deutlich mehr Zeit in WoW investieren als ich.

Das hab ich beim letzten AddOn gesehen, in der Zeit, wo ich zwei Levels gespielt hab, haben sie schon den Char auf max. gehabt + die ersten 'Engame'-Inis gespielt. :B :(

Außerdem fehlt mir für den eigentlich Endgame, sprich Raids und/oder PvP, sowas von die Zeit. Gibt es mittlerweile die Möglichkeit an wirklich gute Ausrüstung 'alleine' ranzukommen?
 

Urbs11

Gesperrt
Mitglied seit
19.08.2014
Beiträge
523
Reaktionspunkte
51
Habe Heute mitbekommen, daß Blizzard die Berufsboni entfernt hat...
Hatte 2 Jahre Pause, dachte WoD könnte vielleicht doch ganz prickelnd sein.
Aber im Endeffekt macht Blizzard noch die selben Dinge falsch wie schon immer, die die mich vor Panda dazu gebracht haben aufzuhören.
WoW hat den Charakter und Charm eines richtigen Rollenspiels immer mehr verloren, meiner Meinung nach.
In WoW ist alles einfach nur ein Einheitsbrei und doch das stört mich.
Immer weniger Entscheidungen die man überhaupt noch treffen kann, oder muß, entweder weil Blizzard sie entfernt hat, oder weil es garkeine Rolle spielt wie man sich entscheidet.
ps. zum Thema Bugs.
Naja öfter rausgeschmissen hat es mich Gestern, aber he es war Patchtag, sowas kennt man ja.^^
Hatte dann aber doch einen interessanten Bug. Wollte mich mit meinem Hunter einloggen, ging aber nicht, hab es ein paarmal versucht, irgendwann hies es dann ein anderer mit diesem Namen sei bereits eingeloggt.
Habe ich mich dann also mit meinem Krieger eingeloggt und siehe da, da stand mein Jäger.^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.269
Reaktionspunkte
692
Ort
Hannover
Ich habe kein Problem damit wenn man an seiner Figur hängt. Habe selber 5 Jahre gespielt aber von Betrug und co. zu reden ist schon echt hart, besonders in Anbetracht das nach einem Patch sowas mal vorkommen kann.

Aber meist sind es eh die verplanten extrem Rollenspieler die sich über so etwas aufregen weil sie nichts besseres zu tun haben als 5 std. am Lagerfeuer zu sitzen und sich Geschichten zu erzählen während es dem Raider völlig egal ist welche Farbe sein Orc hat...Hauptsache der Content lässt sich spielen.

... ich bin im Moment echt am überlegen, ob ich meinen WoW Account wieder reaktivieren sollte. Das Problem dabei ist, dass die paar Kumpels, die WoW noch aktiv zocken, deutlich mehr Zeit in WoW investieren als ich.

Das hab ich beim letzten AddOn gesehen, in der Zeit, wo ich zwei Levels gespielt hab, haben sie schon den Char auf max. gehabt + die ersten 'Engame'-Inis gespielt. :B :(

Außerdem fehlt mir für den eigentlich Endgame, sprich Raids und/oder PvP, sowas von die Zeit. Gibt es mittlerweile die Möglichkeit an wirklich gute Ausrüstung 'alleine' ranzukommen?

Ich hab´s mit dem letzen Addon noch mal versucht und es kostet zwar nicht so viel Zeit wie früher aber selbst 3 Tage Raiden in der Woche war mir einfach zu viel.
Nicht weil ich die Zeit nicht hätte aber ich wollte es einfach nicht mehr. Mir hat das allein spielen mehr Spaß gemacht aber echt gutes Equip welches auf einem Stand mit dem Heroic Equip ist bekommt man allein nicht in der gleichen Zeit bzw. soweit ich mich erinnere überhaupt nicht.
Man muss immer Abstriche machen bei Ruf Ausrüstung /Daylizeug oder PvP.

Das schlimmste ist das man mehr zeit für Daylis und Ruf aufgaben opfern muss als für´s Raiden.
Ach irgend wie ein Teufelskreis denn man muss ja noch die Random Raids machen und die Normalen Heroic´s.

Wenn ich so drüber schreibe fällt mir auf...ich habe viel Zeit verbrannt :B
 
Zuletzt bearbeitet:

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
14.964
Reaktionspunkte
4.007
Ort
Braunschweig
... ich bin im Moment echt am überlegen, ob ich meinen WoW Account wieder reaktivieren sollte. Das Problem dabei ist, dass die paar Kumpels, die WoW noch aktiv zocken, deutlich mehr Zeit in WoW investieren als ich.

Das hab ich beim letzten AddOn gesehen, in der Zeit, wo ich zwei Levels gespielt hab, haben sie schon den Char auf max. gehabt + die ersten 'Engame'-Inis gespielt. :B :(

Außerdem fehlt mir für den eigentlich Endgame, sprich Raids und/oder PvP, sowas von die Zeit. Gibt es mittlerweile die Möglichkeit an wirklich gute Ausrüstung 'alleine' ranzukommen?

Ohne gewisse Zeit zu investieren hast du gar keine Chance an gutes Gear, sprich Raid Gear zu kommen. Das war schon immer so.
Von End Gear wollen wir mal gar nicht reden. Da MUST du in einer guten Gilde/Stamm sein die auch wöchentlich 2-3 mal a. 3-4 Stunden raiden geht. Sonst hast du keine Chance.
Natürlich kannst du deine Ansprüche auch runter schrauben. Aber an echtes raiden, zumal wenn du vorhast auch mal HC Raids zu gehen, ist dann nicht zu denken.
Ohne Zeit, die WoW nun einmal in massen schluckt geht raidmäßig gar nichts. Und da meine ich noch nicht mal die reine Raidzeit. Da ist ja noch ein wenig mehr an Vorbereitung nötig.:-D
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.098
Reaktionspunkte
8.427
Aber meist sind es eh die verplanten extrem Rollenspieler die sich über so etwas aufregen weil sie nichts besseres zu tun haben als 5 std. am Lagerfeuer zu sitzen und sich Geschichten zu erzählen während es dem Raider völlig egal ist welche Farbe sein Orc hat...Hauptsache der Content lässt sich spielen.
Genauso könnte man sagen, daß die Raider extrem verplant sind, weil sie nix besseres zu tun haben, als immer dieselben Top Level Instanzen wegen der dortigen Best-in-Slot Items abzufarmen, obwohl es doch mit dem nächsten Inhaltspatch wieder bessere Items gibt.

Es sind halt verschiedene Arten, das Spiel zu spielen - und keine davon ist falsch, solange man daran Spaß hat.

Ich hab´s mit dem letzen Addon noch mal versucht und es kostet zwar nicht so viel Zeit wie früher aber selbst 3 Tage Raiden in der Woche war mir einfach zu viel. ...
Dann mach's einfach nicht? Man muß ja nicht die Heroic Variante durchspielen.

Ich bin beispielsweise damit zufrieden, die Raids im LFR durch zu haben und ein paar mal im normalen Modus der Raid Instanzen gewesen zu sein.

Ach irgend wie ein Teufelskreis denn man muss ja noch die Random Raids machen und die Normalen Heroic´s.
Versteh' ich nicht. Warum muß man Bestimmtes in WoW erledigen?

Wenn ich keinen Bock auf PvP hab, mach ich das halt nicht.
... Dailies ...
... Haustierkämpfe ...
... Heroic Raids ...
...

... Außerdem fehlt mir für den eigentlich Endgame, sprich Raids und/oder PvP, sowas von die Zeit. Gibt es mittlerweile die Möglichkeit an wirklich gute Ausrüstung 'alleine' ranzukommen?
Es gibt ja jeden Raid mit Random Gruppe als "Deppenvariante", bei der man wesentlich weniger auf die Encounter Mechanik achten muß. Für die höheren Schwierigkeitsgrade braucht man natürlich mehr Zeit.

Im letzten Patchstand von MoP konnte man sich jedenfalls problemlos Solo (also incl. Random Instanzen, Szenarios (Mini Instanzen ohne Tank und Heiler Rllen für 3 Spieler) so aufrüsten, daß man mal in einer normalen Raidgruppe mitziehen konnte und für sämtliche non Raid Inhalte stark genug war.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.269
Reaktionspunkte
692
Ort
Hannover
Klar MUSS man nix von alle dem machen ABER wenn man das ganze Spiel spielen möchte muss man entweder viel Zeit investieren oder halt sich damit abfinden das man das "Endgame" nicht erreicht.
Endgame ist für mich nicht nur die 15/25 Raids sonder alles einmal abgeklappter sowie Herausforderungen, seltene Mounts farmen, Ruf etc. wie kennen ja wie es läuft ^^
 

Urbs11

Gesperrt
Mitglied seit
19.08.2014
Beiträge
523
Reaktionspunkte
51
Nur leider gibt es für Leute die ein WoW möchten, so wie es am Anfang war; eben ein Spiel in das man Zeit und Arbeit investieren mußte und man nix bekommen hat wenn man nichts investiert hat; keine Alternative mehr.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
14.964
Reaktionspunkte
4.007
Ort
Braunschweig
Nur leider gibt es für Leute die ein WoW möchten, so wie es am Anfang war; eben ein Spiel in das man Zeit und Arbeit investieren mußte und man nix bekommen hat wenn man nichts investiert hat; keine Alternative mehr.

Hört sich ja gerade so an, als ob du ernsthaft meinst, in WOW bekäme man alles mal so im vorbeilaufen gesteckt.
 

Urbs11

Gesperrt
Mitglied seit
19.08.2014
Beiträge
523
Reaktionspunkte
51
Naja im Vergleich zu all den möglichkeiten die es Anfangs gab und all den Dingen die man in den Anfangszeiten zu einem Raid mitbringen mußte... Flasks, Healpods, Elixiere und Essen... ja es hat schon sehr deutlich abgenommen.
Wenn ich dann jetzt noch mitbekomme, daß die die Berufsboni entfernt haben, ja doch das finde ich schon enttäuschend.
Wenn ich dann noch so Sachen wie den Raidbrowser sehe wo sich Leute die nix können, mit anderen rnd. treffen und dann für fast nix auch noch tolle Gear bekommen... nee das finde ich nicht gut!
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
14.964
Reaktionspunkte
4.007
Ort
Braunschweig
Also hör mal :-D die Sachen die da meinst, Flask, Buffood u.s.w. muss man immer noch mitbringen, falls nicht von der Gilde gesponsort.
Genau so die VZ und Steine in Deiner Ausrüstung, also auch dafür must du erstmal farmen gehen, und sei es nur Gold um die Sachen im AH zu kaufen.
Das einzig wirkliche was fehlt, ist das Zeit schindende und total überflüssige Schlüssel farmen.

Und der Raid Browser hat schon seine vorteile. Nicht nur das man sogenanntes Start Gear für, sagen wir mal die echten Raids bekommt, nein, es hat auch dazu geführt das der Spamm im Channel drastisch nachgelassen hat.
Und für Leute die eben nicht 5 Tage die Woche raiden gehen können um dabei zu sein, ist es eine Chance auch mal den Raid Content komplett zu sehen.

Bei den Berufs Boni kann man dir zustimmen, muss man aber nicht.
Denn ganz ehrlich, jeder Beruf, außer Sammel Berufe hat dir rechnerisch fast genau den gleichen Boni gegeben.
Nur hatten gewisse Berufe vorteile im farmen und in der Gold beschaffung.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.098
Reaktionspunkte
8.427
Viel schlimmer als die neuen Modelle finde ich Clipping Fehler (die aber auch mit den alten Modellen vorhanden sind), wie zB:
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
14.964
Reaktionspunkte
4.007
Ort
Braunschweig
Habe gestern Abend mal im TS mit meiner Gilde gesprochen, momentan spiele ich ja kein WoW mehr. Aber immer noch aktuell informiert.:-D
Und was geht da ab, wir waren bei 11/14 HC im 25er, vor Patch. Jetzt höre ich, lieber Hansi, ist alles so leicht geworden. Thoki lag im ersten Try. Maaaan, was soll das denn.:$
Kinder Kacke ist doch so etwas. Sorry für den Ausdruck, aber das ist doch voll beschiß. Da müht man sich Monatelang ab, das neue Add On ist noch nicht mal raus, und schon nerven die alles. Ätzend.:pissed:
Und das schlimmste, meine DK Mausi ist noch schlechter geworden.:S
Wann werden endlich mal die Melees (auch die lieben Krieger), die die an der Front stehen gebufft.:-D

:-D:-D:-D:-D
 

Monalye

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2012
Beiträge
2.482
Reaktionspunkte
388
Ort
Österreich
Faszinierend, wer von euch alles WoW spielt ;)
Wenn sie die monatlichen Gebühren abschaffen, fang ich als Singleplayer vielleicht nochmal an, das Hardcorespielen tu ich mir allerdings nie mehr an
 

Monalye

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2012
Beiträge
2.482
Reaktionspunkte
388
Ort
Österreich
Wieso f2p??? Das Game muss man ja trotzdem kaufen, f2p ist, wenn ich auch die Software für ein Spiel nicht kaufen muss. Blizz verlangt selbst für Vanilla noch viel mehr als andere Spiele diesen Alters kosten, dazu noch die ganzen anderen Addons...., die haben Einnahmen genug durch die Anschaffungskosten, das ist ja das fiese. Für ein neues Addon zahlt man 50 Euro und löhnt dann auch noch monatlich 13 Euro. Ich hab' das 3 Jahre lang gemacht, bis inkl. Cata... allein was das Geld verschlungen hat.
 
Oben Unten