World of Warcraft: End-Cinematic enttäuscht die Fans (Spoiler)

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
527
Reaktionspunkte
34
Jetzt ist Deine Meinung zu World of Warcraft: End-Cinematic enttäuscht die Fans (Spoiler) gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: World of Warcraft: End-Cinematic enttäuscht die Fans (Spoiler)
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.931
Reaktionspunkte
6.245
Das ganze Addon ist bisher schwach, da wird sich auch nicht mehr viel ändern.
 

riesenwiesel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
521
Reaktionspunkte
187
Mit der Story hat man es nach Legion sehr schwer, merkt man dem AddOn auch ziemlich an, war aber zu erwarten.

Die "Grafikabteilung" hat einen sehr guten Job gemacht, vor allem bei den Cinematics. Auch wenn das hier Inhaltlich eher so lala ist.

Vollvertonung würde dem Spiel mal gut tun, kriegt man bei SWTOR ja auch hin und das genieriert mit Sicherheit deutlich weniger Einnahmen. Das würde einfach immens zur Atmosphäre beitragen, wirkt sonst alles schon sehr angestaubt.

Die groß angeküdigten neuen Features des AddOns waren leider unterhaltungstechnisch recht schnell ziemliche Flops und wurden nur durch ständig besser werdene Belohnungen "interessant" gehalten.

Mythisch+ hat viel Spaß gemacht, wurde aber durch raider.io komplett zerstört.

Die Raids waren wie immer sehr solide. Diese sind zusammen mit den Dungean das, was WoW der Konkurrenz voraus hat.

Der groß Angekündigte Konflikt zwischen Horde und Allianz hat mal wieder das AddOn nicht überstanden.

Wie schon seit langem war PvP auch diesmal wieder extrem schwach, was gerade im Hinblick auf den oben angesprochenen Konflikt auch sehr schade ist.
 

KSPilo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.07.2005
Beiträge
429
Reaktionspunkte
128
WoW ist für Blizzard seit einiger Zeit schon nur noch ein Randprodukt, in das nur noch wenig Aufwand gesteckt wird. Das merkt man überall in BfA deutlich. Es wirkt alles irgendwie aufgewärmt und lieblos, wenig aufwändig halt. Hauptspielmechanik ist mittlerweile nur noch Grind, Grind, Grind nach Währungen und Ruf. Nichts anderes mehr.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.421
Reaktionspunkte
8.595
Naja, die Storyentwicklung ist nicht wirklich ein Spoiler. Und das große Manko von BfA liegt eher in anderen Bereichen: Die lustlosen Inselexpeditionen, die Kriegsfronten, die nicht mal ansatzweise Strategieflair der RTS Vorlage enthalten, das langweilige Herz von Azeroth, das man einfach hochlevelt (was sich auch mit den neuen Punkten nicht großartig verbessert hat) ...
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.421
Reaktionspunkte
8.595
Hauptspielmechanik ist mittlerweile nur noch Grind, Grind, Grind nach Währungen und Ruf. Nichts anderes mehr.
Den Ruf bekommst du doch hinterhergeworfen ...
... früher™ mußte man noch stumpf Stunden und Tage lang ein und dieselben Mobs kloppen, die 3-5 Ruf brachten, heute gibt es Karusselbuff, Quests für 50-75 Ruf und Story Quests für 150 Ruf, Ruf Items mit 400 Ruf ... und vor allem ist man schon vor respektvoll fertig, "muß" also viel weniger farmen.
 

Leuenzahn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.04.2019
Beiträge
409
Reaktionspunkte
78
"End-Cinematic enttäuscht die Fans"

Mich hat erstmal die Ankündigung enttäuscht, daß keine deutschen Server für Classic kommen. Da freut man sich über Monate nach der Ankündigung auf das Spiel und dann vermiest einem ein Mist die Laune, mit dem eigentlich so keiner gerechnet hat. Da bin ich leider dann nicht mehr mit am Start.
 
Oben Unten