Wolverine endlich im MCU?! Hugh Jackman und Kevin Feige schüren Hoffnungen

Maci-Naeem

Redakteur
Mitglied seit
01.08.2019
Beiträge
112
Reaktionspunkte
29
Jetzt ist Deine Meinung zu Wolverine endlich im MCU?! Hugh Jackman und Kevin Feige schüren Hoffnungen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Wolverine endlich im MCU?! Hugh Jackman und Kevin Feige schüren Hoffnungen
 

OutsiderXE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2002
Beiträge
1.226
Reaktionspunkte
112
Klar wär's geil, aber man muss auch langfristig denken. Ein Crossover mit Deadpool und Wolverine (und anderen) wäre schon geil, aber als langfristige Lösung muss jemand Jüngeres her der die X-Men über 10 Jahre oder länger tragen kann.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.682
Reaktionspunkte
786
Klar wär's geil, aber man muss auch langfristig denken. Ein Crossover mit Deadpool und Wolverine (und anderen) wäre schon geil, aber als langfristige Lösung muss jemand Jüngeres her der die X-Men über 10 Jahre oder länger tragen kann.
DeepFake regelt...
Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Wir sind damit schon zu weit gekommen xD'
Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

Cobar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
904
Reaktionspunkte
500
Auch wenn ich mich sehr über einen weiteren Film mit Hugh Jackman als Wolverine freuen würde, irgendwann wird er leider doch etwas zu alt werden für die Rolle. Einen kleineren Auftritt kann ich mir allerdings gut vorstellen als kurzen Cameo in einem Deadpool Film oder ähnliches und wäre für Fans ganz sicher eine tolle Überraschung.
 

matrixfehler

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
946
Reaktionspunkte
295
Ich muss gerade überlegen, wie sich die X-Men neben Charakteren wie Hulk, Thor, Capt.Marvel, Wanda usw machen würden.
Aber dann fallen mir auch "Normalos" wie Starlord ein und schon ist ein Wolverine gar nicht mehr soooo underpowered.
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.241
Reaktionspunkte
1.045
Auch wenn ich mich sehr über einen weiteren Film mit Hugh Jackman als Wolverine freuen würde, irgendwann wird er leider doch etwas zu alt werden für die Rolle. Einen kleineren Auftritt kann ich mir allerdings gut vorstellen als kurzen Cameo in einem Deadpool Film oder ähnliches und wäre für Fans ganz sicher eine tolle Überraschung.
Der Mann ist "gerade mal" 52 - hat aber die Fitness eines 30ers.
Er kann - bei seinen guten körperlichen Vorraussetzungen - nochmal 8 Jahre Wolverine rausquetschen.
Die Frage ist eher, ob er überhaupt gewillt ist so ein exzessives Ernährungs- und Trainingsregime nochmal 8 Jahre durchzuziehen für eine Rolle, von der er sich eigentlich verabschiedet hat.
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.558
Reaktionspunkte
5.887
Website
twitter.com
Wenn dann würde ich doch die Gelegenheit nutzen und die bereits etablierte X-23 nun ins MCU zu holen und den Mantel des Wolverine erben zu lassen, wie es in den Comics eben auch ist.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.108
Reaktionspunkte
6.231
[...]Die Frage ist eher, ob er überhaupt gewillt ist so ein exzessives Ernährungs- und Trainingsregime nochmal 8 Jahre durchzuziehen für eine Rolle, von der er sich eigentlich verabschiedet hat.
Warum nochmal acht Jahre?! Ein Auftreten in Deadpool 3 und fertig ... selbst wenn es "nur" die After-Credit-Scene ist bzw. sein sollte! :-D

Es müssen ja nicht immer gleich Verträge für zwei, drei Filme sein ... ;)
 

Cobar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
904
Reaktionspunkte
500
Der Mann ist "gerade mal" 52 - hat aber die Fitness eines 30ers.
Er kann - bei seinen guten körperlichen Vorraussetzungen - nochmal 8 Jahre Wolverine rausquetschen.
Die Frage ist eher, ob er überhaupt gewillt ist so ein exzessives Ernährungs- und Trainingsregime nochmal 8 Jahre durchzuziehen für eine Rolle, von der er sich eigentlich verabschiedet hat.
Klar kann er das, aber ist das wirklich nötig? Wie ich schon geschrieben hatte, würde ein kleinerer Auftritt oder ein Cameo in Deadpool doch vollkommen genügen. In 8 Jahren würden das dann vielleicht 2 maximal drei Filme noch werden, wenn man aber dann daran denkt, dass da auch noch massenweise andere Marvelfilme erscheinen werden, dürfte das schon verdammt knapp werden und eher auf einen Film hinauslaufen, um nicht in Konkurrenz zu den eigenen anderen Filmen zu treten, wenn diese erscheinen. Es muss also nichts riesiges werden, aber so ein Auftritt in Deadpool 3 wäre halt schon ganz nice. Besonders weil Fans noch immer darauf warten, dass er endlich mal den gelben Anzug trägt, der in Wolveine - Way of the Warrior angeteasert wurde.

Ich muss gerade überlegen, wie sich die X-Men neben Charakteren wie Hulk, Thor, Capt.Marvel, Wanda usw machen würden.
Aber dann fallen mir auch "Normalos" wie Starlord ein und schon ist ein Wolverine gar nicht mehr soooo underpowered.
Naja, wenn man sich die Fähigkeiten mal anschaut, dann sind die teils schon extrem stark. Storm, die das gesamte Wetter kontrollieren kann, Professor X Fähigkeiten und von einer explodierenden Phoenix brauchen wir wohl gar nicht erst anzufangen. Magneto und andere extrem starke Mutanten... Ich bin mir sicher, dass es eine ganze Reihe von X-Men gibt, die Thanos alleine hätten platt machen können mit ihren Kräften. Magneto sagt "nein, du schnippst nicht mit den Fingern in diesem Metallhandschuh, sondern haust dir damit selbst den Kopf ein" wäre nur ein Gedanke dabei :-D
 

manicore

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.07.2021
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Bitte nicht !!!!
Da die letzten beiden Wolverine einen Charakter zeigten der nur negativ rüberkam wäre dies ein Rückschritt ,
X-Men und Avengers ? Nein danke

Für mich wäre dies ein Grund nicht mehr ins Kino zu gehen.
 

TheBobnextDoor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
2.964
Reaktionspunkte
1.168
Spendiert ihm noch einen Auftritt mit Deadpool und eine Miniserie auf Disney+. :]
Dort übergibt er dann den Staffelstab endgültig und leitet in die neue neue X-Men Generation über.
Ende. Aus. Mickey Maus. Alle glücklich. Oder nur ich... :B
 
Oben Unten