Windows 7 soll Internetverbindung von XP per LAN mitnutzen

lorgan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.10.2004
Beiträge
234
Reaktionspunkte
0
Hi,

ich habe folgendes "Problem". Der XP-Rechner meiner Mutter ist total zugemüllt und kaum noch zu verwenden. Daher möchte ich ihr, solange sie es benötigt, eines unserer alten Notebooks leihen. Ich habe über unsere Hochschule Zugang zu MSDN und werde auf dem Notebook Windows 7 32bit installieren, damit meine Mutter, die von Rechnern kaum etwas versteht, das gleiche OS nutzt (wir nutzen hier die 64bit-Fassung, ist aber egal). So fallen telefonische Erklärungen leichter.

Ich würde ihr ja gerne schon vorab eine Internetverbindung einrichten. Das ist aber nicht möglich. Meine Mutter wohnt in Frankreich und sie sind dort Kunde einer franz. Telefongesellschaft. Einen Internetzugang haben sie in ihrer Wohnung über einen WLAN-Stick, der auf den Router abgestimmt ist. Sprich: Ohne den Stick und die passende Software mit Schlüsseleingabe kann ein anderes Gerät nicht ins Netz. Sie haben nur einen Stick und der Hängt am alten XP-Rechner.
Das also zur Vorgeschichte.

Meine Frage nun: Sollte es nicht möglich sein, das Notebook per LAN (per USB wird das wohl nicht gehen?) an den Rechner zu hängen und dessen Internetverbindung mitzunutzen? Klar ist, dass der Rechner dann auch laufen müsste. Aber fürs erste sehe ich darin die einzige Lösung, dass sie auch mit dem Notebook ins Netz kann.
Sollte das gehen? Oder gibt es vielleicht noch eine weitere Lösung? Leider kann man an den Router auch keine Geräte per LAN ranhängen. Es handelt sich um ein seltsames Gerät, das ich wo anders noch nie gesehen habe - selbst die Marke ist mir unbekannt...

Danke euch!
 
Oben Unten