Win XP Pro wird net auf S-ATA2 installiert

Thunderwolf

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.12.2003
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Hi,
ich habe mir einen neuen PC zugelegt. Nun habe ich versucht Win XP Pro daauf zu installieren und bekomme jedesmal die Meldung, daß keine Festplattenlaufwerke installiert sind, obwohl während des Ladens der Treiber eine Diskette mit den entsprechenden S-ATA2 Treibern eingelegt ist (sogar ein Raid-Strip-Set ist erstellt) und diese Daten auch geladen werden und trotzdem wird mir angezeigt, daß keine Festplatten installiert sein.
Lustigerweise hat die installation von Win Vista RC1 soweit problemlos funktioniert (in der 32bit Variante, die 64bit Version macht nur Zicken: Verweigert fast jede installation und ins absolut instabil). Leider habe ich hier das Problem, daß ich weder ein Spiel noch 3D Mark (sowohl 03 als auch 06) gestartet bekomme weil jedesmal der Rechner ausgeht und neu startet.

Konfiguration:

AMD 64 X2 5000+
Asus M2N32SLI-Deluxe
XFX 8800GTX
2GB DDR2-Ram Corsair XMS2
Soundblaster Audigy 2 ZS
2x 250 GB Segate Baracuda S-ATA2
CPU-Kühler Cooper Xcilence
2 DVD Brenner (1x Nec, 1x Plextor)
1x 120mm Gehäuselüfter
1x Slotlüfter
Enermaxx EG565
Logitec MX 518 Mouse
Logitec Keyboard Multimedia Elite
Bigtower Chieftec BA-Serie schwarz.

Vielen Dank schon mal im Voraus.

MfG

Thunderwolf
 

Birdy84

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2005
Beiträge
1.267
Reaktionspunkte
14
Du hast bestimmt falsche Sata Treiber eingespielt oder unvollständig. Beim NF4 Board musst du z.B. zwei Treiber angeben (da steht in Klammer "required" hinter.

Mfg
 
TE
T

Thunderwolf

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.12.2003
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Birdy84 am 17.11.2006 11:24 schrieb:
Du hast bestimmt falsche Sata Treiber eingespielt oder unvollständig. Beim NF4 Board musst du z.B. zwei Treiber angeben (da steht in Klammer "required" hinter.

Mfg



Ich werde mal nachschauen. Hab aber noch 'nen lustiges weiteres Ding: gestern war ich so ca, einen Meter von dem PC und dem Tisch auf dem der PC steht entfernt als dieser ohne fremdeinwirken (wie z.B. Knopfdruck oder dergleichen) hochgefahren ist; es war auch kein Anderer an dem PC dran. Außerdem hat das Motherboard zwei LED's die auch dann noch leuchten, wenn der PC heruntergefahren, also ausgeschaltet ist (das eine ist die LED vom W-Lan Adapter). Ich hab daher das Netzteil ausgeschaltet und interessanterweise ist der PC beim erstenmal wiedereinschalten des Netzteils auch gleich hochgefahren (das kann hier aber an einer BIOS einstellung gelegen haben).
 
Oben Unten