• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Wieso nicht gleich so? Cyberpunk 2 soll haben, was Teil 1 schmerzlich fehlt

AndreLinken

Autor
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
4.650
Reaktionspunkte
55
Oh toll, Onlinezwang und Ingame Store Incoming. Hoffen wir, dass es noch Seasons bekommt, damit es sich auch vom Einheitsbrei abhebt. Ich lasse mich ja gern positiv überraschen, aber irgendwie ist Multiplayer das letzte, was ich bei so einem Spiel vermisse.
 
Multiplayer interessiert mich nicht. Aber solange es optional ist und der SP Part nicht darunter leidet solls mir egal sein.
 
Was soll dieser Multiplayer Mist. Warum wünscht sich jemand sowas? Kann ich echt nicht nachvollziehen
 
Mich interessiert MP auch nicht, außerdem kostet er viel Zeit, die man lieber ins Main Game & Phantom LIberty steckt, außerdem braucht man auch fürs 2-3 Spiel ja noch Ideen sonst braucht man keine Nachfolger was schade wäre
 
Ja, Multiplayer! Das war mein erster Gedanke. Das war schon schlimm, als ich erstmalig realisiert habe, dass Cyberpunk 2077 gar keine Multiplayer-Elemente aufweist. Und seitdem schmerzt es wie ein Stachel in meinem Fleisch zu jeder Sekunde, die ich mit dem Spiel verbringe. Wie mir geht es bestimmt Millionen anderen, die auch auf Online-Zwang und Service-Games bestehen.
 
Ich weiß ja nicht. Ein Multiplayermodus wäre für mich quasi das Sahnehäubchen auf einer guten, aber nicht überragenden Pizza. Passt einfach nicht zusammen.

Cyberpunk lebt für mich von seiner Spielwelt, den Charakteren und Geschichten. Und storylastige Spiele mit Multiplayerfeatures haben für mich noch nie funktioniert.
 
In den ersten zwei Absätzen mal nichts gesagt... Gibt es eigentlich noch Magazine die nicht so ewig um den heißen Brei reden nur um die User auf ihrer Seite zu halten?
Wann versteht ihr endlich, dass sowas eher abschreckt?
 
In den ersten zwei Absätzen mal nichts gesagt... Gibt es eigentlich noch Magazine die nicht so ewig um den heißen Brei reden nur um die User auf ihrer Seite zu halten?
Wann versteht ihr endlich, dass sowas eher abschreckt?
Das scheint leider generell ein Trend bei so ziemlich allem Onlinemedien geworden zu sein. Die scheiß Suchmaschinenoptimierung macht große Teile des Journalismus kaputt oder zumindest sehr frustrierend zu nutzen. Ich wünsche mir die Zeiten von aussagekräftigen Überschriften zurück. Macht auch die Suche nach bestimmten Informationen sehr viel einfacher.
 
In den ersten zwei Absätzen mal nichts gesagt... Gibt es eigentlich noch Magazine die nicht so ewig um den heißen Brei reden nur um die User auf ihrer Seite zu halten?
Wann versteht ihr endlich, dass sowas eher abschreckt?


grund ist die vgwort-ausschüttung:
der fließtext MUSS mindestens 1.800 zeichen (mit oder ohne leerzeichen weiß ich grad nicht) umfassen.
da die eigentliche info bei pcgames-news regelmäßig in maximal einen satz passt, muss der restliche raum mit überflüssigem schwachsinn gefüllt werden. man könnte natürlich auch sinnvolle zusatzinfos reinpacken, aber das würde ja zusätzliche arbeit bedeuten.
 
Bleibt mir bloß weg mit Multiplayer :S
 
Meine Güte bin ich naiv. Und ich dachte sie würden einen alternativen 3rd oerson modus einführen....

Ich persönlich bin ganz fein mit first person aber wenn es um Features geht die der größte Teil der RPGler sich wünschen würden, dann wäre 3rd person wohl deutlich relevanter als multiplayer in einem singleplayer franchise was von seiner immersiven Spielewelt und Stoeytelling lebt...
 
Ja in der Tat, dass hat mich auch bei den Witcher Spielen so sehr gestört. Fast unspielbar! Naja sehr gut jedenfalls, dass die ohnehin schon sehr begrenzte und wertvolle Entwicklungszeit endlich dafür verwendet wird, anstatt in anderen Bereichen des Spiels verschwendet zu werden. /s
 
Zurück