Wie teste ich richtig mit Prime95?

M

magnuele

Gast
Moin!

Ich möchte ein wenig Overclocking betreiben und meinen Prozessor übertakten. Also habe ich mir Prime95 runtergeladen. Nur frage ich mich jetzt, wie ich das Programm richtig einstelle bzw wie der Test abläuft. Muss ich einen Test selber definieren? Ich habe einen Athlon 64 3200+ mit Venice Kern im Stepping DH-E6. Ich habe gehört, der Prozessor soll sich sehr gut übertakten lassen, also möchte ich dies auch tun. Wie man übertaktet weiß ich natürlich, nur hab ich keine Ahnung, wie man mit Prime95 Fehler aufspürt! Also, könnt ihr mir da helfen?

MfG, Magnus
 
TE
M

magnuele

Gast
Also ich hab den Prozessor jetzt auf 2200Mhz. Hab jeweils in 5er Schritten den FSB erhöht, bin jetzt bei 10x220Mhz... Ich hab jeweils immer so ne Stunde mit Prime95 getestet, reicht das aus? Oder sollte ich doch lieber noch länger testen? Es gab bei keinem der Tests irgendwelche Fehler!
 

Nexus76

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.03.2005
Beiträge
467
Reaktionspunkte
0
Lade dir Orthos Prime runter, es teste beide Kerne.

Bei Prime95 mußst du Prime zweimal öffnen unm beide Kerne voll auszulasten.

http://www.kaltmacher.de/downloads-detail20.html

Mfg Nex
 
TE
M

magnuele

Gast
Ich hab ja nur nen normalen Einkern Athlon 64! ;) Von daher sollte es doch egal sein... :B
 

Nexus76

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.03.2005
Beiträge
467
Reaktionspunkte
0
magnuele am 22.05.2007 16:32 schrieb:
Ich hab ja nur nen normalen Einkern Athlon 64! ;) Von daher sollte es doch egal sein... :B

Ich sollte so früh am tag nich soviel saufen =)
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.249
Reaktionspunkte
0
Nexus76 am 22.05.2007 16:28 schrieb:
Lade dir Orthos Prime runter, es teste beide Kerne.

Bei Prime95 mußst du Prime zweimal öffnen unm beide Kerne voll auszulasten.

http://www.kaltmacher.de/downloads-detail20.html

Mfg Nex
*hust* Er hat aber nur einen Kern ;) .
@Topic:
Wenn du nur die CPU und nicht den Ram übertaktest solltest du auf den "Small FFTs" Test zurückgreifen.
Während des Übertaktens reicht eine Testdauer von einer Stunde. Wenn du dann glaubst dein endgültiges Ergebnis erreicht zu haben solltest du nochmal einen längeren Test machen(5 Stunden und mehr).

mfg Olstyle
 
TE
M

magnuele

Gast
Ich übertakte ja den RAM auch, da ich leider keine Möglichkeit habe den Multiplikator zu verstellen, weil ich so ein Mistboard habe... Also ich bin jetzt bei 220Mhz RAM Takt...
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.249
Reaktionspunkte
0
magnuele am 22.05.2007 16:38 schrieb:
Ich übertakte ja den RAM auch, da ich leider keine Möglichkeit habe den Multiplikator zu verstellen, weil ich so ein Mistboard habe... Also ich bin jetzt bei 220Mhz RAM Takt...
Dann nehm den Blend-Test. Wenn du keine richtige CPU-Auslastung(Taskmanager o.Ä. nachgucken ;) ) hast dann klick erst auf Blend-Test und dann auf Custom und stelle dort den Wert für "Memory to Use" runter.
 
TE
M

magnuele

Gast
Hmm, hab jetzt immer mit den Standardwerten gebencht, wieviel RAM sollten es denn sein? Hab nen Gb RAM!
 

Zubunapy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
4.703
Reaktionspunkte
4
Ich würde Orthos empfehlen. Da klickt man drauf und der Rest geschieht (fast) von alleine.
 
Oben Unten