• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Werbung oder Preiserhöhung: Prime Video mit drastischen Veränderungen beim Streamen

Icetii

Autor
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
3.315
Reaktionspunkte
51
Kann mich nicht entsinnen gefragt worden zu sein ob ich "noch mehr fantastische Inhalte" sehen möchte. Diesen Mumpitz den man als fantastisch verkauft bekommt kann man sich echt nicht mehr antun. Ich werds kündigen und es sein lassen. Gruß
 
Da müssen die das Angebot aber massiv aufbohren. Der Werbespot jetzt vorm gucken ist schon absolut grenzwertig. Wenn das dann jetzt noch mehr kosten soll wird die Luft dünn.
 
Ich hab mein Jahresabo das seit jahren läuft beendet. Grund war zuviele Inhalte wurden in Freevee geschoben und Prime hat mir kaum noch was geboten.

Auch wurde es immer penetranter das die Prime-Inhalte nur noch 1/3 der angezeigten Inhalte waren. Die anderen beiden drittel waren kaufen/leihen und Freevee.

In Freevee waren durchaus ein paar Filme und Serien die mich interessieren aber ich zahlen doch keine 90 Euro im Jahr um mir dann Inhalte mit Werbung anzuschauen. Und jetzt wo mein Abo beendet ist nutze ich Freevee noch immer nicht. Wenn ich Werbung sehen will schaue ich normales TV. Ich unterstütze Werbung bei Streamingdiensten nicht.

Ich sage voraus das mit dem vermehrten aufkommen von Werbung beim Stream die Filmpiraterie wieder einr Revival erleben wird.
 
Da müssen die das Angebot aber massiv aufbohren. Der Werbespot jetzt vorm gucken ist schon absolut grenzwertig. Wenn das dann jetzt noch mehr kosten soll wird die Luft dünn.
Was ist daran bitte grenzwertig, selbst diese eine Werbung kannst du skippen, hat mich noch nie gejuckt. Grenzwertig wäre, wenn die mitten drin kommt. So nimmt man die doch kaum wahr.
 
Nutze Prime Video zwar kaum bis gar nicht aber ich bin mal gespannt wie viel der Zusatz ohne Werbung dann kosten soll.
Aber wäre ja immerhin schonmal positiv das durch so eine extra Option zu regeln anstatt das ganze Prime Abo teurer zu machen.
 
Was ist daran bitte grenzwertig, selbst diese eine Werbung kannst du skippen, hat mich noch nie gejuckt. Grenzwertig wäre, wenn die mitten drin kommt. So nimmt man die doch kaum wahr.
Ich komme auch sehr gut ohne dieses Streaming Gedöns klar. Und außer den Filmtrailern im Kino nervt mich Werbung immens.

Und es gibt viele User die wenig Hemmungen haben, sich sowas irgendwo für lau zu ziehen. Bei einem guten Teil der Kundschaft konkurriert man mit einer "kostenlosen" Alternative. Da ist es dann keine gute Idee die kostenpflichtige Variante durch Werbung zum schlechteren Erlebnis für den Kunden zu machen.
 
Habt euch nicht so. Hier und da vor und noch ein paar während der Filme können sie ruhig genügend Werbeblöcke reindrücken. Daran gewöhnt ihr euch. Kann gerne noch mehr werden.
 
Habt euch nicht so. Hier und da vor und noch ein paar während der Filme können sie ruhig genügend Werbeblöcke reindrücken. Daran gewöhnt ihr euch. Kann gerne noch mehr werden.
Bin gespannt wie das in ein paar Jahren mit diesen Diensten aussieht. Eigentlich fing das ja mal als Alternative fürs lineare Fernsehen an. Zahle Betrag X und du hast nicht aller 10 Minuten für 15 Minuten Werbung. Aber wahrscheinlich entwickeln sich die Dienste wieder in diese Richtung. Und zahlen soll man trotzdem dafür. :B
Ein Grund mehr bei Blu Rays zu bleiben.
 
Bin gespannt wie das in ein paar Jahren mit diesen Diensten aussieht. Eigentlich fing das ja mal als Alternative fürs lineare Fernsehen an. Zahle Betrag X und du hast nicht aller 10 Minuten für 15 Minuten Werbung. Aber wahrscheinlich entwickeln sich die Dienste wieder in diese Richtung. Und mehr zahlen soll man trotzdem dafür. :B
Ein Grund mehr bei Blu Rays zu bleiben.
Hab Deinen Beitrag ma editiert, um ihn richtig zu stellen. ;)
Genauso wird es auch kommen. Man wird in Angebote gelockt und dann ändert sich eh alles wieder zum schlechteren. Die Geschichte wiederholt sich immer nur, nur anders.
 
*zuckt mit den schultern*
solange man die werbung bisher blocken kann, können die machen was sie wollen, wenn man werbung nicht mehr blocken kann...nungut, dann wird auch prime gekündigt...gibt ja genug "alternativen"
werbung war für mich der hauptgrund, weswegen ich mehrere streamingdienste in anspruch nehme....mit werbung brauch ich sie nicht
 
Am Ende ist es dann wie bei Sky. Kostet einen Haufen Geld und ist voll mit Werbung.
Hab Deinen Beitrag ma editiert, um ihn richtig zu stellen. ;)
Genauso wird es auch kommen. Man wird in Angebote gelockt und dann ändert sich eh alles wieder zum schlechteren. Die Geschichte wiederholt sich immer nur, nur anders.
Deswegen wird es immer wieder Leute geben, die dann bei "anderen Angeboten" gucken, denn was es da gibt, wird es in Bezahlform leider nie geben.
 
Habe mit dem bisschen Werbung absolut keine Probleme.
Freevee habe ich auch schon verwendet aber da bugt ausgerechnet die Werbung. Manche Spots werden nicht abgespielt. Also neuladen, neuladen und neuladen, bis es endlich geht. Das nervt und nicht die Werbung selbst.
Während der Werbung stehe ich auf oder schaue mir etwas auf dem 2. Bildschirm oder auf dem Handy an. Ist keine große Sache.
 
Ich komme auch sehr gut ohne dieses Streaming Gedöns klar. Und außer den Filmtrailern im Kino nervt mich Werbung immens.

Und es gibt viele User die wenig Hemmungen haben, sich sowas irgendwo für lau zu ziehen. Bei einem guten Teil der Kundschaft konkurriert man mit einer "kostenlosen" Alternative. Da ist es dann keine gute Idee die kostenpflichtige Variante durch Werbung zum schlechteren Erlebnis für den Kunden zu machen.
Aber das hat doch nichts damit zu tun, es kommt doch keine Werbung im Film/Serie und der eine Spot vor dem Start ist auch noch mit einem Tastendruck überspringbar. Sorry, aber das sind keine Argumente. Ich hab die fernbedienung doch eh schon in der Hand um play zu drücken, dann drück Ich noch mal 2-3 sekunden später den button und skippe Werbung, dann 3h ohne Unterechung Film genießen. Was erwartet man eigentlich? Das ganze kostet gerade mal 8.99 oder wie bei mir in Prime als Bonus enthalten. Das irgendwer sich einen Film illegal runter lädt weil, es zu viel ist, einen Werbespot vorher zu skippen, also ehrlich, das kann man komplett ausschließen, es macht nichts schlechter. Erst wenn wir von nicht überspingbarer Werbung reden, dann wird ein anderer Schuh draus und erst recht, wenn diese dann ungeplant mittendrin kommt.
 
Erst wenn wir von nicht überspingbarer Werbung reden, dann wird ein anderer Schuh draus und erst recht, wenn diese dann ungeplant mittendrin kommt.
Nicht überspringbare Werbung gibts doch bei anderen schon. WoW z.b. Ist mMn nur eine Frage der Zeit bis das andere auch so umsetzen. Und Werbung mittendrin würde ich in Zukunft auch nicht ausschließen. Braucht halt immer erstmal einen der damit anfängt und dann ziehen die anderen nach wie man sieht.
 
Zurück