• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Wer ist Schuld am Desaster: Der Scam - oder eine "Hasskampagne"? Die Macher von The Day Before mit absurdem Statement

AndreLinken

Autor
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
4.399
Reaktionspunkte
54
Mal abgesehen davon, dass dieses 'Spiel' offenbar wirklich grottenschlecht ist (habe es nicht gespielt, mich nur über unterschiedliche Quellen informiert - das Resultat ist ziemlich eindeutig) - warum zum Geier bringt ihr hier immer noch 'Neuigkeiten' dazu?

Ich meine, der Gaul ist tot, da wird sich nix mehr ändern - und interessieren tut sich meines Wissens nach auch kaum noch jemand dafür, was für 'Erklärungen' nun an den Haaren herbeigezogen werden, dass dem so ist.

Ach, PCGames... Ihr wart mal so ein gutes, angesehenes Magazin mit einer wirklich veritablen Reputation. Was ist nur aus euch geworden...
 
Dem Team zufolge sei The Day Before das Opfer von "negativer Voreingenommenheit" und einer regelrechten "Hasskampagne" gewesen.
Genau die negative Stimmung im Internet ist Schuld, dass das Spiel ein Haufen Scheiße. Die Jungs sind lustig, erst die Kunden abzocken und dann noch trollen. :-D
 
Dumm sind sie nicht. Ich als PR-Berater hätte zu "Hasskampagne des Westens!" geraten, damit kriegt man immer viele Trottel auf seine Seite, ganz egal, was man eigentlich macht.
 
Mal abgesehen davon, dass dieses 'Spiel' offenbar wirklich grottenschlecht ist (habe es nicht gespielt, mich nur über unterschiedliche Quellen informiert - das Resultat ist ziemlich eindeutig) - warum zum Geier bringt ihr hier immer noch 'Neuigkeiten' dazu?

Ich meine, der Gaul ist tot, da wird sich nix mehr ändern - und interessieren tut sich meines Wissens nach auch kaum noch jemand dafür, was für 'Erklärungen' nun an den Haaren herbeigezogen werden, dass dem so ist.

Ach, PCGames... Ihr wart mal so ein gutes, angesehenes Magazin mit einer wirklich veritablen Reputation. Was ist nur aus euch geworden...
Andre Linken halt, der wird dem Thema jetzt noch wochenlang hinterher rennen, bis er das nächste "große Ding" gefunden hat wie seinen Mega-Flop bei Marvel oder ähnliche Themen, die schon komplett ausgelutscht sind.
So macht der eben sein Geld mit solchem Mist.
Mach ein Spiel daraus: Such dir den Artikel mit der idiotischsten Überschrift, die entweder schon lange niemanden mehr interessiert oder alternativ von der es etwa 100 sehr ähnlich klingende Überschriften und nahezu gleiche News gibt. Zu 99% wirst du den Namen Andre Linken darunter finden.

@PCG Könntet ihr bitte endlich mal eine Funktion für angemeldete User einbinden, dass man News von bestimmten Leuten für sich ausblenden kann? So könnt ihr mit solchen "News" aka. Müll wie hier weiterhin Clicks abgreifen, aber es geht angemeldeten Usern nicht mehr so auf den Sack, wenn die Seite wieder mal damit überflutet wird.
Alternativ solche Trantüten wie den Schreiberling hier einfach rauswerfen und mal wieder auf Journalismus setzen, dann braucht man sowas hier nicht.
 
Andre Linken halt, der wird dem Thema jetzt noch wochenlang hinterher rennen, bis er das nächste "große Ding" gefunden hat wie seinen Mega-Flop bei Marvel oder ähnliche Themen, die schon komplett ausgelutscht sind.
So macht der eben sein Geld mit solchem Mist.
Mach ein Spiel daraus: Such dir den Artikel mit der idiotischsten Überschrift, die entweder schon lange niemanden mehr interessiert oder alternativ von der es etwa 100 sehr ähnlich klingende Überschriften und nahezu gleiche News gibt. Zu 99% wirst du den Namen Andre Linken darunter finden.

@PCG Könntet ihr bitte endlich mal eine Funktion für angemeldete User einbinden, dass man News von bestimmten Leuten für sich ausblenden kann? So könnt ihr mit solchen "News" aka. Müll wie hier weiterhin Clicks abgreifen, aber es geht angemeldeten Usern nicht mehr so auf den Sack, wenn die Seite wieder mal damit überflutet wird.
Alternativ solche Trantüten wie den Schreiberling hier einfach rauswerfen und mal wieder auf Journalismus setzen, dann braucht man sowas hier nicht.
Wenn ich idiotische, kindische, überemotionalisierte Überschriften sehe, dann ist der Schreiberling entweder André Linken oder Tobias Tengler-Boehm - hat sich bisher immer bewahrheitet.

Ich verstehe echt nicht, wie man solche Leute überhaupt noch beschäftigt - mal ganz ehrlich, solch rudimentäre Texte spuckt eine KI ohne Probleme raus. Da braucht man keinen Menschen mehr dazu.

@PCGames: Gebt euch doch bitte mal wieder Mühe, recherchiert anständig, lest die Texte gegen und vor allem beschäftigt endlich wieder Leute, die wissen, wie man gute Texte schreibt, ohne gleich in Klischees zu verfallen oder danach zu klingen, als wäre man der BILD-Redaktion entsprungen.
 
Zurück