• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

welches board zum übertakten...

Widar198

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.08.2008
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
welches board zum übertakten...

hi,
will mir nen neuen pc zusammenbasteln, und hab soweit eigentlich alles zusammen nur da es für die nächsten jahre wohl der letzte pc sein wird, meine frage nun welches board am besten dazu is zum übertakten, der pc wird ne wasserkühlung haben also wäre ich da auch schonmal auf der sicheren seite...

hier mal mein "zukünftiges system" hätte auch generell meinungen dazu:

Intel Core 2 Quad Q9550 boxed, 12MB, LGA775, 64bit
Samsung HD753LJ 750GB S-ATA II, 32MB Cache
Thermaltake Armor LCS schwarz VE2000BWS ohne Netzteil
ATX-Netzt.BE Quiet! Straight Power 500 Watt / BQT E5
ASUS GTX260 T2xD,896MB ,NVIDIA GTX 260, PCI-Express
ASUS P5QL Pro, Sockel 775 Intel P43, ATX
4096MB-KIT DDR2 MDT , PC6400/800, CL5
NEC Opti AD7203S bulk
1010 euro


beim brenner bin ich auch für jeden vorschlag dankbar, sollte nur DL schreiben und auch ggf billigrohlinge nehmen und es sollte ihn beim hardwareversand geben... :-D

board sollte auch so umdie 70 euro liegen ( billiger geht auch, denn meine 1000 eurogrenze hab ich ja scho überschritten) und ( wie ich im moment hoffe) mit den andren komponenten zusammenpassen!

bin auch für andre versände offen :)

MfG
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
AW: welches board zum übertakten...

das bild ist nur ein thumbnail, das is etws klein, um da was zu erkennen...


aber 1000€, und dann nur 70€ für das board? das passt irgendwie nicht zusammen...

würde dann, wenn du dabei bleiben willst, ein board mit P35-chipsatz vorschlagen.
 

OC-King

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
194
Reaktionspunkte
0
AW: welches board zum übertakten...

Wie wärs mit denen :

1. ASUS P5QC P45 (allerdings nur 1 PCIe Slot) 124€
2. DFI Lanparty DK P35-TR2S P35 94€
3. EVGA nForce 780i SLI 199€



Links:

1.
http://www.alternate.de/html/produc...HARDWARE&l1=Mainboards&l2=Intel&l3=Sockel+775
2. http://www.alternate.de/html/produc...DK_P35-T2RS/243229/?showTecData=true#techData
3.http://www.alternate.de/html/produc...HARDWARE&l1=Mainboards&l2=Intel&l3=Sockel+775


FAlls ich Fehler gemacht haben sollte,bitte Freundlich darauf hinweisen und ggf. korrigieren. ;)

Ooops... ich übersah dass das Board so um die 70€ kosten soll. Sry. Aber ich würde an deiner Stelle doch schon ein klein wenig mehr investieren.
 

Soldat0815

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2008
Beiträge
895
Reaktionspunkte
0
AW: welches board zum übertakten...

asus p5Q pro oder das gigabyte ep45-ds3 für 100€ sind super zum ocen und mit einem fsb von fast 500 dürfte jeder prozi bedient sein ;)

oder du greifst zur günstigeren variante EP45ds3l für 80€ auch der sollte deinen ansprüchen genügen
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
AW: welches board zum übertakten...

- Tu dir nen Gefallen und kauf die kein MDT-RAM
- Der Q9550 ist für seine Leistung zu teuer. Wenn du eh hoch übertakten willst dann tuts auch ein Q6600/Q6700 oder ein in Spielen sehr schneller 2-Kerner wie der E8500.
- Nimm Lieber eine HD 4870
 

Chris-W201-Fan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2007
Beiträge
3.467
Reaktionspunkte
0
AW: welches board zum übertakten...

OC-King am 19.08.2008 22:59 schrieb:
Wie wärs mit denen :

1. ASUS P5QC P45 (allerdings nur 1 PCIe Slot) 124€
2. DFI Lanparty DK P35-TR2S P35 94€
3. EVGA nForce 780i SLI 199€



Links:

1.
http://www.alternate.de/html/produc...HARDWARE&l1=Mainboards&l2=Intel&l3=Sockel+775
2. http://www.alternate.de/html/produc...DK_P35-T2RS/243229/?showTecData=true#techData
3.http://www.alternate.de/html/produc...HARDWARE&l1=Mainboards&l2=Intel&l3=Sockel+775


FAlls ich Fehler gemacht haben sollte,bitte Freundlich darauf hinweisen und ggf. korrigieren. ;)

Ooops... ich übersah dass das Board so um die 70€ kosten soll. Sry. Aber ich würde an deiner Stelle doch schon ein klein wenig mehr investieren.

das 780i bord würde ich mal glatt vergessen wenns um OC geht
sorry aber quad-oc und x80i von nvidia ist keien besonders gute kombie

bei ca 70 euro bin ich aber auch eher ratlos
ggf. könnte man ein
http://geizhals.at/deutschland/a342265.html
asrock p45 testen
wie weit das beim oc geht, kein plan, asrock garantiert fsb 500 aber das wird wohl bei dem quad schon zu nem problem

bzgl. q9550
der ist mittlerweile kaum teurer als ein q9450 udn somit preislich durchaus interessant, zum oc ist aber ggf wirklich ein q6600 sinnvollerdeutlich günstiger udn normal so bis ca 3,3 ghz zu bringen (gutn kühler vorrausgesetzt) einzelne modelle erreichen sogar 3,6 ghz udn mehr, aber das ist wirklich eher die ausnahme, brauchen tut ds heute eh kein mensch
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.240
Reaktionspunkte
0
AW: welches board zum übertakten...

Eol_Ruin am 20.08.2008 08:00 schrieb:
- Nimm Lieber eine HD 4870
Da seh ich momentan eigentlich keinen Grund für, schließlich sind die GTX260 Preise ordentlich gepurzelt. Aktuell ist das Imho eine reine Geschmacksfrage und keine der beiden liegt P/L-mässig vorne.

Zum Board:
Wenn du auf PCI-E 2.0 verzichten kannst wären diese beiden Boards eine Option:
http://geizhals.at/deutschland/a258540.html
http://geizhals.at/deutschland/a273022.html
 

Chris-W201-Fan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2007
Beiträge
3.467
Reaktionspunkte
0
AW: welches board zum übertakten...

wenn er auf pci-e 2.0 verzichtet verschenkt er aber bei 260gtx udn 4870 leistung,

nebnebei, ist die 260gtx aktuell die bessere wahl, weil sparsamer im windowsbetrieb
der gddr5 speicher saugt strom auf wie ein schwamm wasser
 
TE
W

Widar198

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.08.2008
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
AW: welches board zum übertakten...

hallo leude,

schonma danke für die antworten,
zum thema q9550:
wie vorredner schon sagte preisunterschied zum q9450 is sehr gering und ich nehme bewusst nen Q weil die nächsten 5-9 jahre is bestimmt kein neuer rechner drin, ggf ma ne bessere grafikkarte dann, und ich meine da bin ich mit dem Q besser bedient als mit nem dou...

zum übertakten:
des gehäuse was ich mir holen werde bzw holen will hat scho ne eingebaute wasserkühlung also ich denke mal da bin ich beim takten auf der sicheren seite...(is bei sowas dann eigentlich die graffikkarte auch mit ander wasserkühlung dann mit eingebaut)

zur gtx260:
habe eigentlich schon immer nvidia gehabt ( ausser zu 3dfx zeiten hehe ) und is ja wie inder liebe guten sachen bleibt man treu hehe

zum ram:
dann bitte nen besseren vorschlag aber nichgrad teurer , weil wies aussieht wird board teurer ;(

so zum hauptpunkt, das board:
also werd ich wohl 100 euros ausgeben müssen, des wäre dann aber auch des maximum, würde dann auch gern nen asus nehmen (aber wenn besseres für des geld dann nur raus damit), is wie bei nvidia hehe, wäre dann das P5Q pro..

was is denn bitte pci-e 2.0?

für alles trotzdem offen hehe

ggf noch wer nen guten billigen brenner für mich? :-D

MfG
Der Widar
 

Soldat0815

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2008
Beiträge
895
Reaktionspunkte
0
AW: welches board zum übertakten...

PCI-E 2.0 ist der neue pci-e anschluss der schafft doppelt soviel daten zum vorgänger also bremst er weniger bei sehr schnellen cpus

das ausu p5qpro ist super für das geld

ram würde ich den hier vorschlagen ist ein super ram und sehr zuverlässig und 10jahre garantie
http://geizhals.at/deutschland/a267208.html
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.240
Reaktionspunkte
0
AW: welches board zum übertakten...

Widar198 am 20.08.2008 21:28 schrieb:
zum übertakten:
des gehäuse was ich mir holen werde bzw holen will hat scho ne eingebaute wasserkühlung also ich denke mal da bin ich beim takten auf der sicheren seite...(is bei sowas dann eigentlich die graffikkarte auch mit ander wasserkühlung dann mit eingebaut)
Vergess das bitte sofort wieder.
Die fertig verbauten Waküs von Thermaltake und Gigabyte(und andere Gehäuse/Wakü Kombis sind mir zur Zeit nicht bekannt) sind für Wakü-Verhältnisse der letzte Schrott und können sich nicht von IFX-14 abheben.

Entweder richtig, dann kostet es aber schon mindestens 200€, oder lieber eine vernünftige Lukü.
 
TE
W

Widar198

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.08.2008
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
AW: welches board zum übertakten...

ok, dann hätte ich ja nun EIGENTLICH alles zusammen, nur nu gibts das prob mit der kühlung nu auchnoch, is doch echt zum :$

bin nu scho 71euro überm limit + zusammenbau + versand.... meine frau dereht mir kopp um hehe

gibt denn nen versand der sowas anbietet wasserkühlung einbauen und nicht allzuteuer, weil eigentlich will ich ja auch nen schlichtes gehäuse da würde das dann auch besser passen, nur beim hardwareversand hab ich keine wasserkühlung zum kaufen gefunden....

jemand nen rat denn dann kann ich zur tat ^^

MfG
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.240
Reaktionspunkte
0
AW: welches board zum übertakten...

Widar198 am 21.08.2008 14:13 schrieb:
gibt denn nen versand der sowas anbietet wasserkühlung einbauen und nicht allzuteuer, weil eigentlich will ich ja auch nen schlichtes gehäuse da würde das dann auch besser passen, nur beim hardwareversand hab ich keine wasserkühlung zum kaufen gefunden....
Vernünftige Sets, schon verbaut bzw. kombinierbar mit einem beliebigen Gehäuse gibt es bei Aquatuning(bei "Hersteller" immer nur AQ erfiltern).

Da das aber wohl eher nicht deinem Budget entspricht würde ich dir einfach zu einem starken und gleichzeitig günstigen Luftkühler vom Schlage eines Ninja 2 raten.
 
Oben Unten