Welcher passt Ram zum Asus M3A32-MVP Deluxe WiFi/AP

Slowfinger

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.04.2007
Beiträge
129
Reaktionspunkte
0
Hallo

Ich werde mir obengenanntes Board kaufen und Bräuchte mal nen paar infos wie es mit passenden Ram dazu aussieht. Ich dachte dabei eigentlich an Corsair die Frage ist nur Welcher:

1.eher DDR 2 1066 http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=215659

2. oder DDR 2 800 nur welcher von Corsair http://www.alternate.de/html/shop/productListing4C.html?cat1=22&cat2=313&cat3=0&tgid=223&treeName=HARDWARE&Level1=Arbeitsspeicher&Level2=DDR2&Level3=DDR2-800&

3. oder gleich was ganz anderes

zur Info für euch ich hatte eigentlich immer Corsair und nie Probs damit und zur Größe: es sollten erstma 2 GB Ram reichen und diese CPU wirds zu 90% werden außerdem sollte der Ram sich gut übertakten lassen http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=231193

Gruß Slowfinger
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
Entschuldige das ich jetzt vom Thema abweich aber, wenn Du eh Board, CPU und RAM tauscht und übertakten willst, warum nimmst Du kein Intel-System welches sich hierfür sicher besser eignet?

Und wenn es unbedingt DDR2-1066 sein soll nimm den hier
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=242021
da sind Micron D9GMH Chips drauf und er kostet fast die hälfte
 
TE
S

Slowfinger

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.04.2007
Beiträge
129
Reaktionspunkte
0
Goliath110 am 28.01.2008 08:07 schrieb:
Entschuldige das ich jetzt vom Thema abweich aber, wenn Du eh Board, CPU und RAM tauscht und übertakten willst, warum nimmst Du kein Intel-System welches sich hierfür sicher besser eignet?

Und wenn es unbedingt DDR2-1066 sein soll nimm den hier
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=242021
da sind Micron D9GMH Chips drauf und er kostet fast die hälfte

Nunja ich habe lange darüber nachgedacht mal auf Intel umzusteigen aber auch wenn ich für das Mainboard ungefähr genausoviel ausgeben würde würde ich CPU technisch nicht unter einem E6600 anfangen und das ist mir momentan zu teuer deswegen wieder AMD zumal ich nicht dauerhaft übertakten möchte sondern nur wenn ich es grad brauch. Der Athlon wird in ca. einem Jahr dann sowieso gegen einen Phenom X4 ersetzt wenn diese dann mal Fehlerbereinigt sind und höhere Taktfrequenzen bringen. Und ehlich gesagt will ich auch glaub ich irgentwie bei AMD bleiben is warscheinlich gewohnheit :-D :-D :-D
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
Slowfinger am 28.01.2008 08:28 schrieb:
Goliath110 am 28.01.2008 08:07 schrieb:
Entschuldige das ich jetzt vom Thema abweich aber, wenn Du eh Board, CPU und RAM tauscht und übertakten willst, warum nimmst Du kein Intel-System welches sich hierfür sicher besser eignet?

Und wenn es unbedingt DDR2-1066 sein soll nimm den hier
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=242021
da sind Micron D9GMH Chips drauf und er kostet fast die hälfte

Nunja ich habe lange darüber nachgedacht mal auf Intel umzusteigen aber auch wenn ich für das Mainboard ungefähr genausoviel ausgeben würde würde ich CPU technisch nicht unter einem E6600 anfangen und das ist mir momentan zu teuer deswegen wieder AMD zumal ich nicht dauerhaft übertakten möchte sondern nur wenn ich es grad brauch. Der Athlon wird in ca. einem Jahr dann sowieso gegen einen Phenom X4 ersetzt wenn diese dann mal Fehlerbereinigt sind und höhere Taktfrequenzen bringen. Und ehlich gesagt will ich auch glaub ich irgentwie bei AMD bleiben is warscheinlich gewohnheit :-D :-D :-D
Ich würde trotzdem ein P35 DS3, einen E6550 und 2GB DDR2-800 nehmen. Das ist 1. günstiger als das was Du da rausgesucht hast und hat 2. Non-OCed eine ganze Menge mehr Leistung als die AMD-Variante.

Wenn Du AMD unterstützen willst kaufste halt eine HD 3870 X2
 
Oben Unten