welche wasserkühlung für e6600 @ 3,65ghz

schemmi91

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.02.2007
Beiträge
408
Reaktionspunkte
0
welche wasserkühlung für e6600 @ 3,65ghz

joa ich möcht mir ne wasserkühlung zulegen,
jedoch weis ich nicht welche ich da nehmen sollte.....
könnt ihr mir eine empfehlen?

wie gesagt habe nen e6600 @ 3,65ghz und im moment nen zalman 9500led.........

bitte um hilfe


mfg schemmi
 

Der-Aggro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.05.2006
Beiträge
1.134
Reaktionspunkte
0
AW: welche wasserkühlung für e6600 @ 3,65ghz

schemmi91 am 08.05.2007 18:38 schrieb:
joa ich möcht mir ne wasserkühlung zulegen,
jedoch weis ich nicht welche ich da nehmen sollte.....
könnt ihr mir eine empfehlen?

wie gesagt habe nen e6600 @ 3,65ghz und im moment nen zalman 9500led.........

bitte um hilfe


mfg schemmi

Was gedenkst du denn auszugeben?
 

Fireball-X

Benutzer
Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge
32
Reaktionspunkte
0
AW: welche wasserkühlung für e6600 @ 3,65ghz

schemmi91 am 08.05.2007 18:38 schrieb:
joa ich möcht mir ne wasserkühlung zulegen,
jedoch weis ich nicht welche ich da nehmen sollte.....
könnt ihr mir eine empfehlen?

wie gesagt habe nen e6600 @ 3,65ghz und im moment nen zalman 9500led.........

bitte um hilfe


mfg schemmi


habe das gleiche Problem.
was soll man nehmen?
Preislimit ca. 100 Euronen bei mir
 

Nexus76

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.03.2005
Beiträge
467
Reaktionspunkte
0
AW: welche wasserkühlung für e6600 @ 3,65ghz

Fürn Anfang ist
so was nicht schlecht, wenn dir die Optik egal ist, zum Kühlen eines 66´er ist die mehr als ausreichend

Mfg Nex
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
AW: welche wasserkühlung für e6600 @ 3,65ghz

Mit dieser hier sind noch genug Reserven da um später weitere Komponenten zu kühlen
http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=27_285&products_id=3996
 
TE
S

schemmi91

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.02.2007
Beiträge
408
Reaktionspunkte
0
AW: welche wasserkühlung für e6600 @ 3,65ghz

also ich bin so bis 170€ dabei.........
vielleicht aber noch die graka mitkühlen...., wobei da geht ja garantie verloren..........ne dann nur die cpu :D

mfg
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
AW: welche wasserkühlung für e6600 @ 3,65ghz

schemmi91 am 08.05.2007 21:37 schrieb:
also ich bin so bis 170€ dabei.........
vielleicht aber noch die graka mitkühlen...., wobei da geht ja garantie verloren..........ne dann nur die cpu :D

mfg
Dann würde ich die
http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=27_285&products_id=5147
empfehlen
 
TE
S

schemmi91

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.02.2007
Beiträge
408
Reaktionspunkte
0
AW: welche wasserkühlung für e6600 @ 3,65ghz

die bigwater is doch auch laut wie die hölle oder nich, mein kumpel hat nen thermaltake soprano und er meint auf 12 volt sind die höllisch laut.......
die innovatek hat nur nen single radiator, sicher das der gut kühlt....??


http://www.sysprofile.de/id21373
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
AW: welche wasserkühlung für e6600 @ 3,65ghz

schemmi91 am 08.05.2007 22:27 schrieb:
die bigwater is doch auch laut wie die hölle oder nich, mein kumpel hat nen thermaltake soprano und er meint auf 12 volt sind die höllisch laut.......
die innovatek hat nur nen single radiator, sicher das der gut kühlt....??


http://www.sysprofile.de/id21373
Wenn Du nur die CPU kühlst reicht der Single-Radi völlig aus.

Die Thermaltake-Lüfter sind bei 12V wirklich laut aber wenn Du mal genau hinschaust ist da ein Drehpoti zum regeln bei
 
TE
S

schemmi91

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.02.2007
Beiträge
408
Reaktionspunkte
0
AW: welche wasserkühlung für e6600 @ 3,65ghz

schätze mal das die qualität und verarbeitung bei innovatek besser is oder?
is ja teurer und hat nur single radi.....
 
R

ruyven_macaran

Guest
AW: welche wasserkühlung für e6600 @ 3,65ghz

schemmi91 am 08.05.2007 22:27 schrieb:
die bigwater is doch auch laut wie die hölle oder nich, mein kumpel hat nen thermaltake soprano und er meint auf 12 volt sind die höllisch laut.......
die innovatek hat nur nen single radiator, sicher das der gut kühlt....??

um den radiator würde ich mir weniger gedanken machen, der kühler ist schlimmer ;)

besser als das set mit dem nexxos kühlt sie auf alle fälle nicht - die 50€ extra gehen in erster linie für den namen innovatek drauf. (okay - die pumpe ist auch n tick besser, aber um sowas kann man sich 100€ weiter oben gedanken machen)

zur big water:
man kriegt relativ viel wakü fürs geld, vor allem die große radiatorfläche hat noch n bissl potential.
allerdings gibt es in den thermaltake sets nicht eine komponente, über die ich noch keine beschwerden gehört habe:
die pumpe ist laut und vibriert stark (okay - letzteres machen fast alle), die lüfter sind ebenfalls alles andere als leise, die plexiabdeckung des kühlers ist empfindlich gegenüber zu fest angezogen anschlüssen (rissbildung), die rohre des radiators nur wenig unempfindlicher als die lamellen (wurden von einigen leuten schon versehentlich abgebrochen), die schläuche und anschlüsse entsprechen nicht den in deutschland üblichen maßen (-> schwer zu erweitern) und die bodenplatte des kühlers...
die letzte hochwertige firma, die kanalkühler fertigte, hat das prinzip vor rund 3 jahren aufgegeben.

für 100€ halte ich das ganze aber trotzdem für geeignet, um erfahrungen zu sammeln - man kann problemlos (wenn man passende anschlüsse findet) noch weitere komponenten mitkühlen, bereitet sich schonmal n bissl auf die bastelei vor, die ein großer, wirkunsvoller radiator und eine nicht-ganz-so-kompakte-pumpe nunmal mit sich bringen,...
aber wenn man die sache ernst meint, wird man mittelfristig alle komponenten austauschen und bis dahin muss man etwas vorsichtiger mit sein.


das aquatuning set ist durchgängig gehobene einstiegsklasse, sämtliche komponenten würden auch in einer großen wasserkühlung noch ihren platz finden - hier gilt erstmal ergänzen statt ersetzen. (abgesehen vielleicht vom merkwürdigen schlauch - aber da kostet ersetzen gegen z.b. 8/11 pvckeine 5€ ;) )
mit weiteren komponenten und ohne weiteren radiator dürfte die kühlleistung hier aber max. im bereich besserer luftkühler liegen.

das gleiche gilt, wie geschrieben, für das inno set - nur zahlt man halt mehr und hat nen alu-radi :(


allgemein:
was neukauf angeht, bekommt man in sachen wakü für 100€ nur "experimentierkästen", für 170€ die grundlagen zum anfixen.
aber um wirklich vorteile aus einer wakü zu ziehen, muss man eher so 250€ einplanen.



p.s.:
verarbeitung ist bei innovatek definitiv besser - viel besser geht nicht. (aber z.b. watercool, aquacomputer, alphacool, zern, mips,... sind i.d.r. auch nicht schlechter)
qualität hängt von der definition ab - die kühlleistung ist ganz sicher nicht überragend, die materialwahl wird von einigen (z.b. mir) in frage gestellt.
 
TE
S

schemmi91

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.02.2007
Beiträge
408
Reaktionspunkte
0
AW: welche wasserkühlung für e6600 @ 3,65ghz

wow danke für den eintrag, hat mir echt weitergeholfen.....
scheint als ob du n bischen ahnung hast;)
also dann werde ich erstmal noch warten mit der wasserkühlung, bis ich etwas mehr geld habe und dann kaufe ich mir direkt eine anständige,mein zalman is ja auch nicht gerade der schlechteste und max 65grad kerntemp is ja auch noch in ordnung,deswegen wird er so lange noch seinen job in meinem pc erledigen müssen;)....

also danke erstmal für die ganzen antworten...

mfg schemmi
 

Nexus76

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.03.2005
Beiträge
467
Reaktionspunkte
0
AW: welche wasserkühlung für e6600 @ 3,65ghz

65° C sind für ein 6600´er schon zuviel( intel sagt max. 60,1), und wir haben noch kein Sommer.

Mfg Nex
 

nilskoester

Gesperrt
Mitglied seit
02.03.2007
Beiträge
40
Reaktionspunkte
0
AW: welche wasserkühlung für e6600 @ 3,65ghz

ja das is die kerntemperatur und nich die normale temp von der cpu. die kerne dürfen bis 80 grad werden!

mfg nils
 
TE
S

schemmi91

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.02.2007
Beiträge
408
Reaktionspunkte
0
AW: welche wasserkühlung für e6600 @ 3,65ghz

ja genau nils.....
also die kerntemperatur ist ja deutlich heisser als die normale cpu temperatur....
da sind 65 schon in ordnung....

mfg schemmi
 

Hexacore

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.05.2007
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
AW: welche wasserkühlung für e6600 @ 3,65ghz

schemmi91 am 09.05.2007 15:05 schrieb:
schätze mal das die qualität und verarbeitung bei innovatek besser is oder?
is ja teurer und hat nur single radi.....

hab mir selber ne thermaltake wakü gekauft...
und gaaaaanz schnell wieder rausgeschmissen

man merkt kaum, dass man ne wakü hat *g*
aber wirklich laut ist sie nich

über innovatek kann ich nix sagen, da ich jetzt passiv kühle (Cape Corp)
 
Oben Unten