Welche Stecker vom Netzteil muss ich alle ans Mainboard anschließen

TranceMellow

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.12.2014
Beiträge
11
Reaktionspunkte
2
Welche Stecker vom Netzteil muss ich alle ans Mainboard anschließen

Hallo,

ich habe heute die Komponenten für meinen ersten selbst zusammgegebauten PC bekommen.

Ich bin mir im Moment noch etwas unsicher bezüglich des Anschließens des Netzteils. Ich habe jetzt schon ausgiebig gegoogelt und im Prinzip tausende Treffer gefunden... aber es hat mich momentan eher mehr verwirrt... 20+4 Pol Stecker, 8 Pol Stecker als 2x 4 Polstecker usw... :B

Möchte da nix falsch machen. Daher poste ich mal zwei Bilder... eins vom Mainboard, eins vom Netzteil.

Mainboard: Asrock H97 Pro4
Netzteil: Be Quiet Pure Power 630W Modular

Also als offensichtlich scheint mir: Der 20+4 Pol-Stecker kommt natürlich in die passende Buchse unterhalb der RAM-Slots

Nur was ist jetzt mit den beiden anderen mit CPU Bezeichneten Stecker?

Im Handbuch des Mainboards steht: Dieses Mainboard bietet einen 8 poligen ATX 12V Netzanschluss. Bitte schließien Sie zur Nutzung eines 4 poligen ATX-Netzteils entlang Kontakt 1 und Kontakt 5 an.

Worüber ich mir jetzt unsicher bin:

- Da ich schon einen 20+4 Pol-Stecker verwende, sind die CPU Stecker dann überflüssig?
- Das Netzteil hat 2x einen 4-Pin CPU Stecker, das Mainboard noch einen 8 Pin freien Anschluss... kommen dann beiden Stecker vom Netzteil nebeneinander zusätzlich ans Mainboard?
- So wie ich das Handbuch deute, wird nur einer der beiden CPU-Stecker vom Netzteil ans Mainboard angeklemmt, und zwar an Pin 1-5?

Wäre nett wenn mir jemand konkret weiterhelfen könnte. Was muss ich machen???

Danke im Vorraus :)


 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
Die beiden 4 Pol müssen ZUsätzlich dran. und die kannst Du quasi zu einzigen 8Pin "zusammenstecken", jedenfalls bei vielen Netzteilen. Wenn das bei Deinem nicht geht, dann halte die einfach zusammen, als wäre es ein einziger Stecker, damit Du die leichter in die 8er-Buchse reinbekommst. So oder so kannst du nix falsch machen, weil die Stecker und Buchsen (wenn du mal genau hinschaust) eckige und abgerundete Löcher/Plastikstege haben, die man unmöglich falsch aufstecken kann (außer mit nem Hammer ;) )
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.225
Reaktionspunkte
4.067
Bei jedem Mainboard (Neu) ist doch eine Beschreibung dabei, wo was hinkommt. Was sagt das denn aus?
 
TE
T

TranceMellow

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.12.2014
Beiträge
11
Reaktionspunkte
2
Dankeschön...:top::top:

Bei jedem Mainboard (Neu) ist doch eine Beschreibung dabei, wo was hinkommt. Was sagt das denn aus?

Habe ich oben doch abgeschrieben... war für mich aber nicht eindeutig... ich hab den Satz so verstanden, das nur ein 4 Polstecker hinsoll... über Konatkt 1 bis 5 [die sind im Handbuch gekennzeichnet]...

Meine Vermutung war aber, dass es so wie Herboy es beschrieben hat korrekt ist. Diese Vermutung stand im Widerspruch zu meiner Interpretation des Handbuchs :B

Aber nun hat es sich ja scheinbar geklärt. Die Stecker passen auch... habs gerade ausprobiert und auch die Rastiernase ist dann auf der richtigen Seiten. Nach allen Regeln des Poka Yoke müsste es also stimmen.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
Also, an sich reicht idR auch 1x 4Pin - die 8Pin sind nur bei besonders Last je nach CPU relevant - zu 99,9% würde es sicher auch nur mit 4Pin problemlos laufen, wenn es im Handbuch so steht, daher steht da eben wohl nur was von den Pins 1-5. Es schadet halt nicht, wenn man alle Pins verwendet. Sind denn die 4 Pins, die man nicht unbedingt verwenden muss, abgedeckt?
 
TE
T

TranceMellow

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.12.2014
Beiträge
11
Reaktionspunkte
2
Naja, abgedeckt direkt nicht. Die Pins sind eben in der Buchse eingesenkt... versehentlich berühren kann man da nichts, solang man nicht mit einer aufgebogenen Büroklammer o.Ä. angeln geht ;)

Ich hab nur Angst davor an irgendwelche empfindlichen Pins die falsche Spannung anzulegen ;)

Ich denke aber wegen der Passform der Stecker darf dies vermutlich zumindest an der Stelle nicht passieren. Nur bei den Pins/Kontakten für die Gehäuseanschlüssen könnte das passieren.. aber vermutlich funktioniert es dann einfach nur nicht, wenn da was falsch angeklemmt ist..
 
Oben Unten