welche grafikkarte bei AMD 3000+ und 1024MB Arbeitsspeicher ?

togram1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.03.2004
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Hallo,
hoffe mir kann ein Profi einen Tip geben, welche Grafikkarte ich bei meiner Konfiguration verwenden kann, ohne dass diese durch den Prozessor ausgebremst wird.
Momentan habe ich eine Grafikkarte von ATI mit Radeon chipsatz 9800Pro.
Lohnt sich ein Aufrüsten überhaupt noch, oder wäre eine Grundsanierung erforderlich?
Meine bevorzugten Genres sind egoshooter, welche natürlich bei hoher Auflösung problemlos laufen sollten.

Besten Dank schon mal für eure tips !

Thomas
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
Meinst du einen XP 3000+ oder einen A64 3000+?
Aber sicher AGP oder?

Da würde sich eine X1950 GT anbieten:
http://geizhals.at/deutschland/a243021.html

Oder eine 7600GT:
http://geizhals.at/deutschland/a255652.html

Aber die können beide ihre volle Leistungsfähigkeit eher mit schnelleren CPUs ausspielen (besonders die X1950GT).

Wann hast du denn vor deine CPU aufzurüsten?
 

Der-Kai

Benutzer
Mitglied seit
30.04.2006
Beiträge
91
Reaktionspunkte
0
Ich habe derzeit noch nen XP3000+ mit 1024 MB Ram und einer X800XT-PE, das passt in dieser Kombination eigentlich ganz gut zusammen.
Bei Alternate gibts derzeit noch ne X850 XT, die ist vergleichbar und hat imo ein gutes P/L-Verhältnis.
 
TE
T

togram1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.03.2004
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Eol_Ruin am 16.05.2007 10:42 schrieb:
Meinst du einen XP 3000+ oder einen A64 3000+?
Aber sicher AGP oder?

Da würde sich eine X1950 GT anbieten:
http://geizhals.at/deutschland/a243021.html

Oder eine 7600GT:
http://geizhals.at/deutschland/a255652.html

Aber die können beide ihre volle Leistungsfähigkeit eher mit schnelleren CPUs ausspielen (besonders die X1950GT).

Wann hast du denn vor deine CPU aufzurüsten?

Ich habe einen A64 3000+ und natürlich nur AGP....Also du meinst, mit einen der beiden Karten würde ich eine spürbare performanceverbesserung erreichen?
Ich bin also ehrlich gesagt nicht der totale PC Freak, aber ich denke, dass es für den sockel keine wesentlich stärkeren prozessoren mehr gibt, oder irre ich mich? In dem Fall müßte ja auch gleich ein neues board her:(....dann hätte ich wiederrum pci express zur Verfügung....da kommt eins zum anderen.
Ich denke, es reicht wenn ich zunächst meine graka erneuere und in paar jährchen alles komplett neu kaufe.

Thomas
 

ice--ms

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
230
Reaktionspunkte
0
Der-Kai am 16.05.2007 12:49 schrieb:
Ich habe derzeit noch nen XP3000+ mit 1024 MB Ram und einer X800XT-PE, das passt in dieser Kombination eigentlich ganz gut zusammen.
Bei Alternate gibts derzeit noch ne X850 XT, die ist vergleichbar und hat imo ein gutes P/L-Verhältnis.
Die würd ich nich mehr nehmen, hat kein SM 3.0
Lieber ne X1950GT
 

ChayenneTurboS

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.05.2007
Beiträge
320
Reaktionspunkte
0
ein komplett neues system wäre am besten meiner meinung, den für aktuelle und kommende egoshooter, und noch dazu in hohen auflösungen, reicht weder der cpu, noch der ram,...
und eine 7600 gt ist auch zu schwach.... für kommende shooter würd ich die 8800 GTS, oder GTX emphelen.... und unbedingt einen Dualcore Prozessor!!
und 2 gig ram
 
TE
T

togram1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.03.2004
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
ChayenneTurboS am 16.05.2007 15:15 schrieb:
ein komplett neues system wäre am besten meiner meinung, den für aktuelle und kommende egoshooter, und noch dazu in hohen auflösungen, reicht weder der cpu, noch der ram,...
und eine 7600 gt ist auch zu schwach.... für kommende shooter würd ich die 8800 GTS, oder GTX emphelen.... und unbedingt einen Dualcore Prozessor!!
und 2 gig ram
....
is ja wahnsinn.....wenn ich dran denke, dass ich meinen pc seit mindestens 5 Jahren habe und far cry oder half life noch ruckelfrei laufen, zwar nicht in der allerhöchsten Auflösung, aber noch akzeptabel, bin ich doch zufrieden.
Für die jetzigen shooter +1Jahr dürfte eine neue graka doch ausreichen, oder?
 

ChayenneTurboS

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.05.2007
Beiträge
320
Reaktionspunkte
0
togram1 am 16.05.2007 15:21 schrieb:
ChayenneTurboS am 16.05.2007 15:15 schrieb:
ein komplett neues system wäre am besten meiner meinung, den für aktuelle und kommende egoshooter, und noch dazu in hohen auflösungen, reicht weder der cpu, noch der ram,...
und eine 7600 gt ist auch zu schwach.... für kommende shooter würd ich die 8800 GTS, oder GTX emphelen.... und unbedingt einen Dualcore Prozessor!!
und 2 gig ram
....
is ja wahnsinn.....wenn ich dran denke, dass ich meinen pc seit mindestens 5 Jahren habe und far cry oder half life noch ruckelfrei laufen, zwar nicht in der allerhöchsten Auflösung, aber noch akzeptabel, bin ich doch zufrieden.
Für die jetzigen shooter +1Jahr dürfte eine neue graka doch ausreichen, oder?

ja, far cry spiele ich auch mit meinem leptop(geforce go 5600, 512 mb ram und pentium 4, 2,8 Ghz) flüssig
:-D

far cry und half life sind auch nicht mehr aktuell....

z.b.: Rainbow Six Vegas...mit 1 gig ram läuft da nicht recht viel...
oder stalker, noch viel mehr aufwendig...
für gothic 3, oder anno 1701 wäre auch der cpu zu leistungsschwach...

und spätestens bei crysis : GAME OVER *g*

ich würd cpu, mainboard, grafikkarte und ram neu kaufen... wenn du auch in zukunft spa´ß am spielen haben willst...
 

Zubunapy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
4.715
Reaktionspunkte
16
ChayenneTurboS am 16.05.2007 15:31 schrieb:
togram1 am 16.05.2007 15:21 schrieb:
ChayenneTurboS am 16.05.2007 15:15 schrieb:
ein komplett neues system wäre am besten meiner meinung, den für aktuelle und kommende egoshooter, und noch dazu in hohen auflösungen, reicht weder der cpu, noch der ram,...
und eine 7600 gt ist auch zu schwach.... für kommende shooter würd ich die 8800 GTS, oder GTX emphelen.... und unbedingt einen Dualcore Prozessor!!
und 2 gig ram
....
is ja wahnsinn.....wenn ich dran denke, dass ich meinen pc seit mindestens 5 Jahren habe und far cry oder half life noch ruckelfrei laufen, zwar nicht in der allerhöchsten Auflösung, aber noch akzeptabel, bin ich doch zufrieden.
Für die jetzigen shooter +1Jahr dürfte eine neue graka doch ausreichen, oder?

ja, far cry spiele ich auch mit meinem leptop(geforce go 5600, 512 mb ram und pentium 4, 2,8 Ghz) flüssig
:-D

far cry und half life sind auch nicht mehr aktuell....

z.b.: Rainbow Six Vegas...mit 1 gig ram läuft da nicht recht viel...
oder stalker, noch viel mehr aufwendig...
für gothic 3, oder anno 1701 wäre auch der cpu zu leistungsschwach...

und spätestens bei crysis : GAME OVER *g*

ich würd cpu, mainboard, grafikkarte und ram neu kaufen... wenn du auch in zukunft spa´ß am spielen haben willst...
S kommt halt drauf an, was man so zockt. Bei deinem Sys dürfte aber auch ne noch so gute Graka nicht viel bringen. Die CPU ist inzwischen sehr schwachbrüstig und der RAM winzig. Damit wirste kaum noch was reißen können.
 

Ecle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2006
Beiträge
322
Reaktionspunkte
0
Zubunapy am 16.05.2007 22:28 schrieb:
ChayenneTurboS am 16.05.2007 15:31 schrieb:
togram1 am 16.05.2007 15:21 schrieb:
ChayenneTurboS am 16.05.2007 15:15 schrieb:
ein komplett neues system wäre am besten meiner meinung, den für aktuelle und kommende egoshooter, und noch dazu in hohen auflösungen, reicht weder der cpu, noch der ram,...
und eine 7600 gt ist auch zu schwach.... für kommende shooter würd ich die 8800 GTS, oder GTX emphelen.... und unbedingt einen Dualcore Prozessor!!
und 2 gig ram
....
is ja wahnsinn.....wenn ich dran denke, dass ich meinen pc seit mindestens 5 Jahren habe und far cry oder half life noch ruckelfrei laufen, zwar nicht in der allerhöchsten Auflösung, aber noch akzeptabel, bin ich doch zufrieden.
Für die jetzigen shooter +1Jahr dürfte eine neue graka doch ausreichen, oder?

ja, far cry spiele ich auch mit meinem leptop(geforce go 5600, 512 mb ram und pentium 4, 2,8 Ghz) flüssig
:-D

far cry und half life sind auch nicht mehr aktuell....

z.b.: Rainbow Six Vegas...mit 1 gig ram läuft da nicht recht viel...
oder stalker, noch viel mehr aufwendig...
für gothic 3, oder anno 1701 wäre auch der cpu zu leistungsschwach...

und spätestens bei crysis : GAME OVER *g*

ich würd cpu, mainboard, grafikkarte und ram neu kaufen... wenn du auch in zukunft spa´ß am spielen haben willst...
S kommt halt drauf an, was man so zockt. Bei deinem Sys dürfte aber auch ne noch so gute Graka nicht viel bringen. Die CPU ist inzwischen sehr schwachbrüstig und der RAM winzig. Damit wirste kaum noch was reißen können.

Ach was der Athlon 64 3000+, ist schnell genug immoment jedenfalls noch....
Ich hab mein auf knappe 2,5 gigahertz übertaktet in Kombo mit meiner MSI 7600GT und 2gb ram DDR 400@420 im Dual Channel und ich spiel Oblivion in 1280x960 (4:3) mit max. Details....
Dein Opteron 165 ist übrigens fast genauso schnell hat nur 2 kerne und doppelt soviel Cache.....

Aber ich würde dir auch raten keine neue Graka mehr zu kaufen für dein Sys....
Rüste lieber komplett auf das lohnt sich wenigstens...Bei ner neuen Graka has du bei spielen vielleicht 5 fps mehr und das lohnt sich nicht für das Geld.
 

mich1000

Benutzer
Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
52
Reaktionspunkte
0
Hallo, also ich habe exakt das gleiche System wie du und hatte ne Radeon 9800 Pro AIW bis diese leider vor kurzem kaputt ging.

Da ich zur Zeit noch kein Geld für ein neues System habe und meinen Rechner auch noch ganz ok finde habe ich mir für 129 Euro die Radeon X850XT gekauft.
Kann diese Karte nur weiterempfehlen der Performanceunterschied ist schon gewaltig. Hat zwar kein Shader 3.0 aber darauf kann ich gut verzichten.

Wenn man also nicht viel Geld übrig hat und trotzdem noch die beste Leistung aus seinem System rausholen will ist die X850XT die richtige Wahl.
 

falcon2X2

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.02.2007
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
togram1 am 16.05.2007 10:29 schrieb:
Hallo,
hoffe mir kann ein Profi einen Tip geben, welche Grafikkarte ich bei meiner Konfiguration verwenden kann, ohne dass diese durch den Prozessor ausgebremst wird.
Momentan habe ich eine Grafikkarte von ATI mit Radeon chipsatz 9800Pro.
Lohnt sich ein Aufrüsten überhaupt noch, oder wäre eine Grundsanierung erforderlich?
Meine bevorzugten Genres sind egoshooter, welche natürlich bei hoher Auflösung problemlos laufen sollten.

Besten Dank schon mal für eure tips !

Thomas


Hallo,
ich bin kein Profi, aber ein Kumpel von mir mit einem vergleichbaren Sys (P IV, 3 GHz, 1,5 Gig DDR400 RAM) hat sich ne AGP X1950gt
http://www.hardwareschotte.de/hardware/preise/proid_8038698/preis_SAPPHIRE+Radeon+X1950GT+11112-00-x0R
gekauft... so was in der Art würde ich Dir auch empfehlen

mfg falcon2X2
 

TheGameMC

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
750
Reaktionspunkte
0
na ja aber so lang du nicht alles auf max stellen willst,
kannste auch die cpu n bisschen übertakten (glaub das geht mit der cpu recht gut) dann geht die schon noch.
hab selber n a64 3200+ und konnte mit dem problemlos gothic 3 auf mittel spielen.
 

Birdy84

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2005
Beiträge
1.267
Reaktionspunkte
14
Nimm ne X1950XT, die ist bei 1280 mit AA+AF ca. 15-20% schneller als ne X1950Pro, vllt bekommst du deinen Proz auch auf 2,4Ghz oder mehr, dann geht die Graka noch mehr ab.
 

BloodravenDOW

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.02.2007
Beiträge
142
Reaktionspunkte
0
tach
ich weis wie es dir geht vor dem Porb. stand ich auch erst ich habe mich für 2 gb ram entschieden und ne 7600GT aber meinen AMD SEMPRON dirn gelassen , was ich jetzt sehr bereuhe . Die Grak is net schlecht , das merkt man daran , dass man z.b in gängen oder räumen bei stalker die Grafik auf beste auflösung und alles Details schrauben kann mit objekt Dynamischer Belauchtung ,das läuft ohne ruckeln aber geh ich dann die Oberfläche( die sehr Proz. lastig ist) fängt der Spaß an ruckel ruckel ruckel. Das hängt nur am scheiß Prozi!!!
Aber ich würde dir wenn du Sockel 939 hast zu einem gebaruchten AMD 64 X2 4200+ raten oder einen neuen AMD 64 4000+ und dazu die 1950 Pro mit 512 mb die im preis leistungs verhältniss um einiges besser ist ( schade die es zur Zeit meiner Aufrüstläne noch nicht gab :hop: ) und noch 1 GB ram damit dürftest du wohl ziemlich gut gerüstet sein sowohl Proz. lastigen Spiel als auch in Graka. lastigen Games. Das müsste alles zusammen 500 euro kosten aber net mehr !!!

Aber dann würde es auch wieder heißen WILLKOMMEN IN DER SPIELE WELT
 

igsman

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.02.2005
Beiträge
122
Reaktionspunkte
0
BloodravenDOW am 27.05.2007 23:34 schrieb:
tach
ich weis wie es dir geht vor dem Porb. stand ich auch erst ich habe mich für 2 gb ram entschieden und ne 7600GT aber meinen AMD SEMPRON dirn gelassen , was ich jetzt sehr bereuhe . Die Grak is net schlecht , das merkt man daran , dass man z.b in gängen oder räumen bei stalker die Grafik auf beste auflösung und alles Details schrauben kann mit objekt Dynamischer Belauchtung ,das läuft ohne ruckeln aber geh ich dann die Oberfläche( die sehr Proz. lastig ist) fängt der Spaß an ruckel ruckel ruckel. Das hängt nur am scheiß Prozi!!!
Aber ich würde dir wenn du Sockel 939 hast zu einem gebaruchten AMD 64 X2 4200+ raten oder einen neuen AMD 64 4000+ und dazu die 1950 Pro mit 512 mb die im preis leistungs verhältniss um einiges besser ist ( schade die es zur Zeit meiner Aufrüstläne noch nicht gab :hop: ) und noch 1 GB ram damit dürftest du wohl ziemlich gut gerüstet sein sowohl Proz. lastigen Spiel als auch in Graka. lastigen Games. Das müsste alles zusammen 500 euro kosten aber net mehr !!!

Aber dann würde es auch wieder heißen WILLKOMMEN IN DER SPIELE WELT


Ähm die Außenlevels von Stalker sind nicht nur extrem CPU-lastig, sondern erfordern auch Grafikleistung, weil die GraKa viiiiel mehr Texturen als in den Innenlevels verarbeiten muss. Stalker erfordert einfach beides: ne hammer CPU und GPU und gaaanz wichtig: 2 GB Ram......mit 1 gb RAM gab's in intensivel Levels á la Prypiat nur geruckele (Details Max, 1024er auflösung und 2 x af) jetzt ruckelt fast gar nix mehr ^^

Achja mein Tipp für die oben genannte Konfiguration: Die übertaktete 7600 GT von XFX:

http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=175709

Das reicht auf jeden fall für alle aktuellen spiele zwar nicht auf alle details max, aber auch mit ner 8800 ultra würden cpu und ram limitieren.

Also billige Karte kaufen und auf Umrüstung auf neues System mit DX10 (wenns dann schon entsprechende Zocks gibt) SPAREN
 

BloodravenDOW

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.02.2007
Beiträge
142
Reaktionspunkte
0
igsman am 28.05.2007 13:46 schrieb:
BloodravenDOW am 27.05.2007 23:34 schrieb:
tach
ich weis wie es dir geht vor dem Porb. stand ich auch erst ich habe mich für 2 gb ram entschieden und ne 7600GT aber meinen AMD SEMPRON dirn gelassen , was ich jetzt sehr bereuhe . Die Grak is net schlecht , das merkt man daran , dass man z.b in gängen oder räumen bei stalker die Grafik auf beste auflösung und alles Details schrauben kann mit objekt Dynamischer Belauchtung ,das läuft ohne ruckeln aber geh ich dann die Oberfläche( die sehr Proz. lastig ist) fängt der Spaß an ruckel ruckel ruckel. Das hängt nur am scheiß Prozi!!!
Aber ich würde dir wenn du Sockel 939 hast zu einem gebaruchten AMD 64 X2 4200+ raten oder einen neuen AMD 64 4000+ und dazu die 1950 Pro mit 512 mb die im preis leistungs verhältniss um einiges besser ist ( schade die es zur Zeit meiner Aufrüstläne noch nicht gab :hop: ) und noch 1 GB ram damit dürftest du wohl ziemlich gut gerüstet sein sowohl Proz. lastigen Spiel als auch in Graka. lastigen Games. Das müsste alles zusammen 500 euro kosten aber net mehr !!!

Aber dann würde es auch wieder heißen WILLKOMMEN IN DER SPIELE WELT

hey aber ich muss dir sagen , dass ich ausenlevel in 1248 x 1024 spiel kann mit objekt dynamischer beleuchtung und mittleren details

und innen level geht selbe auflösung und beleuchting nur mit allen details =)


Ähm die Außenlevels von Stalker sind nicht nur extrem CPU-lastig, sondern erfordern auch Grafikleistung, weil die GraKa viiiiel mehr Texturen als in den Innenlevels verarbeiten muss. Stalker erfordert einfach beides: ne hammer CPU und GPU und gaaanz wichtig: 2 GB Ram......mit 1 gb RAM gab's in intensivel Levels á la Prypiat nur geruckele (Details Max, 1024er auflösung und 2 x af) jetzt ruckelt fast gar nix mehr ^^

Achja mein Tipp für die oben genannte Konfiguration: Die übertaktete 7600 GT von XFX:

http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=175709

Das reicht auf jeden fall für alle aktuellen spiele zwar nicht auf alle details max, aber auch mit ner 8800 ultra würden cpu und ram limitieren.

Also billige Karte kaufen und auf Umrüstung auf neues System mit DX10 (wenns dann schon entsprechende Zocks gibt) SPAREN
 
Oben Unten