Welche Ausstattung sollte der optimaler PC für FSX haben???

Hossy81

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.04.2008
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Welche Ausstattung sollte der optimaler PC für FSX haben???

Tach zusammen!
Also ich würde gerne wissen, welche PC Komponeneten ich bräuchte um den MS Flightsimulator X flüssig auf ultrahoher Auflösung zu spielen, alternativ in einer Auflösung wo man auch was erkennt bzw. wo es Spass macht zu "fliegen". Die Mindestanforderungen seitens der Hersteller sind ja mal ein Witz hoch zehn. Ich habe vor, mir einen Intel Core 2 Duo E8500 oder E8400 zu kaufen mit 4 GB DDR2 RAM und eine GeForce 8800GTX. Das ganze auf einem ASUS P5N32-E-SLI Board mit nForce 680 i SLI -->(um auch mal aufrüsten zu können). Würde ich damit das Spiel so hinkriegen wie ich es eingangs erwähnt habe oder was empfehlt ihr???
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.249
Reaktionspunkte
0
AW: Welche Ausstattung sollte der optimaler PC für FSX haben???

Der FSX gehört afaik zu den wenigen Spielen welche mit vier Kernen skalieren, ein Quadcore wie z.B. der Q6600 wäre also angebracht.

Eine echte Steigerung zu 4gb Ram und einer 8800GTX gibt es momentan nicht.

Das mit dem SLI Board halte ich für unnötig. Entweder man will unbedingt die höchst mögliche Leistung und kauft gleich zwei High-End Karten oder man ist mit einer gleichwertigen Single-Karte immer besser beraten.
Nimm lieber ein günstiges Mobo mit Intel Chipsatz, die sind stabiler und verbrauchen weniger Strom.
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.896
Reaktionspunkte
1.797
AW: Welche Ausstattung sollte der optimaler PC für FSX haben???

Den optimalen PC für den FSX gibt es noch nicht. In höchsten Einstellungen wird es auf keinem PC flüssig laufen.
Auch SLI oder Crossfire helfen hier nicht weiter, da das Spiel nicht von mehreren Grafikkarten profitiert, es fehlt die Unterstützung für Multi-GPU-Systeme.

Was du auf jeden Fall reduzieren solltest sind die beweglichen Bodenobjekte, also Schiffe und Fahrzeuge. Sieht zwar nett aus, diese fressen aber mit Abstand am meisten Leistung.

Vielleicht wäre X-Plane 9 eine Alternative für dich?
 

muertel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.03.2005
Beiträge
390
Reaktionspunkte
0
AW: Welche Ausstattung sollte der optimaler PC für FSX haben???

quadcore, 4 g ram, gpu ist egal (ne 8800er reicht (auch eine 7600GT hat keine probleme ;) ) und das allerwichtigste:

SCHNELLE FESTPLATTEN!!!!

dir nützt ein ultra-high-end system mit 2 oder mehr grafikkarten GAR nix wenn die festplatten zu langsam sind.. die platten dann auch sauber halten, sprich nur das nötigste drauf, immer wieder defragmentieren!

dann wirds perfekt laufen (25fps max!)


mfg
 

Dorian39

Benutzer
Mitglied seit
27.03.2004
Beiträge
88
Reaktionspunkte
0
AW: Welche Ausstattung sollte der optimaler PC für FSX haben???

Hi Leute,

auch wenn Power keine Sünde ist, bleibt trotzdem ein wenig auf dem Boden:

Mein System: Core 2 Duo E6750 (ca. 2 mal 2,7 GHerz), 2 GiG RAM, Geforce 8800 GTS, Vista im DX10 Modus

Also der FSX läuft unter 1280 x 1024, ultrahohe Grafikdetails, sonstige Schieberegler etwa auf 2/3 eingestellt- ruckelfrei. Wenn ich die sonstigen Schieberegler auch auf max. skaliere, muss ich mit der Lupe suchen, ob die Grafik besser aussieht.

Fazit: Extra einen QuadCore und eine GTX zu kaufen, wenn man bereits ein annähernd gutes System hat, find ich ein wenig überzogen. Klar, wenn man sich sowieso was neues kaufen möchte, weil die alte Kiste hoffnungslos veraltet sind, lass ich mir solche Gedankenspiele gefallen.

Alles in allem ist der FSX rein optisch ein sehr ansprechendes Programm. Auch die Flugschule mit der deutschen Synchronisation find ich sehr liebevoll gemacht. Im Gegensatz zu den Office-Produkten, bei denen Microsoft m. E. total überzogene Preise verlangt, ist der FSX als günstig anzusehen.

Gruß Dorian39
 

pirx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.106
Reaktionspunkte
0
AW: Welche Ausstattung sollte der optimaler PC für FSX haben???

Chemenu am 08.05.2008 09:31 schrieb:
Vielleicht wäre X-Plane 9 eine Alternative für dich?

Habe gestern X-Plane 9 bekommen und muss sagen ich bin ziemlich begeistert :)

Da die Global-Scenery Unmengen an HDD-Speicher braucht (total sollens glaub ich 70 GB sein), habe ich aus der Not heraus das Ding auf meine ext. 500 GB USB Platte installiert und selbst so läufts mit hohen bis sehr hohen Details sehr flüssig. Das ist doch sehr beachtlich. Grafisch reichts vor allem in tieferen Flughöhen nicht an den FSX ran, in höheren Fluglagen siehts aber wirklich sehr hübsch aus und ist dem FSX eigentlich mind. ebenbürtig. Die Höhendaten der Landschaft scheinen mir wesentlich genauer zu sein als beim FSX, ein grosses Plus. Zudem gefallen mir die Cockpits besser als beim FSX. Unzählige Einstellungsmöglichkeiten und die nicht vorhandene Präsentation (z.B. Flugschule, gedrucktes Handbuch) machen die Bedienung allerdings nicht einfacher. Trotzdem kann man "einsteigen und losfliegen" und sich nach und nach mit der Bedienung vertraut machen.

X-Plane ist übrigens ein Hybrid (Linux, Mac, Windows) und bedient sich der grafischen Schnittstelle OpenGL...

Der derzeit sagenhaft tiefe Dollar-Kurs machen zudem selbst einen Direkt-Import sehr interessant (um die 70$ inkl. Versand).

Last butt not least der Link zur Demo :] :
http://www.x-plane.com/demo.html
 

derwolf12

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.05.2013
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Hallo. Ich hole mal das Thema wieder hoch. Der Thread ist von 2008. Hat sich bezüglich der Ausstattung was geändert? Grüße
edit: Habe die Lösung gefunden und wird Hier beschrieben. Trotzdem Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Hallo. Ich hole mal das Thema wieder hoch. Der Thread ist von 2008. Hat sich bezüglich der Ausstattung was geändert? Grüße

Vielleicht mit bestimmten AddOns, die dann etwas mehr Power brauchen, aber generell ändern Spiele ihre Anforderungen an sich nicht so einfach im Laufe der Zeit - aber wenn Du nen Rat für nen neuen PC suchst oder so, dann sind heute natürlich völlig andere CPUs und Grafikkarten zu empfehlen als damals ^^
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.403
Reaktionspunkte
3.783
Vielleicht mit bestimmten AddOns, die dann etwas mehr Power brauchen, aber generell ändern Spiele ihre Anforderungen an sich nicht so einfach im Laufe der Zeit - aber wenn Du nen Rat für nen neuen PC suchst oder so, dann sind heute natürlich völlig andere CPUs und Grafikkarten zu empfehlen als damals ^^

ich denke die Frage bezieht sich eher darauf, ob es Heute den Optimalen PC für den FSX gibt ;)
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.896
Reaktionspunkte
1.797
Also auf meinem neuen System (steht in meinem Profil) ruckelt der FSX immer noch ab und zu, allerdings nur in dicht besiedelten Gebieten. Dazu muss ich aber auch sagen dass ich REX Essentials + Overdrive verwende und auch ein paar Addons für Städte, z.B. US Cities LA von Aerosoft, und das sieht dann schon wirklich ziemlich gut aus. ;)

Auf jeden Fall würde ich jedem empfehlen die Konfig-Datei des FSX zu "tunen". Ich habe das über diese Seite hier gemacht:
Bojote's Tweaking and Tuning tool for FSX
Einfach die Systemdaten eingeben und die Seite erzeugt eine optimierte FSX.cfg. Bei mir hat das ordentlich Leistung gebracht. :top:

Der FSX an sich ist aber leider technisch veraltet, da wird auch neue Hardware gar nicht richtig ausgenutzt. Prepar3D von Lockheed Martin ist da wohl die Zukunft.
 

derwolf12

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.05.2013
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Hallo. Ich hole mal das Thema wieder hoch. Der Thread ist von 2008. Hat sich bezüglich der Ausstattung was geändert? Grüße
edit: Habe die Lösung gefunden und wird Hier beschrieben. Trotzdem Danke!

Auf dem Blog gibt es nun ein Ubdate mit drei unterschiedlichen Systemen. Man bevorzugt nun die neue Haswell Cpu für den FSX.

FSX PC mit I5-4670K Haswell | FSX PC
Rechner für FSX mit I7-3770K | FSX PC
FSX Rechner mit I7-3930K Sockel 2011 | FSX PC
 
Oben Unten