• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Weihnachtsmützen Poser Thread

Worrel

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
23.356
Reaktionspunkte
9.267
Weihnachtsmützen Poser Thread

Und wieder einmal ist es soweit, daß diverse User ihre Avatare mit Weihnachtsmützen verzieren. Hier könnt ihr mit euren Varianten angeben :-D
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.496
Reaktionspunkte
6.360
Nach Jahren der Abstinenz, mach ich dieses Jahr auch mal wieder mit.
 

Kaisan

Mitglied
Mitglied seit
17.06.2010
Beiträge
2.123
Reaktionspunkte
302
So, habe meinem Bären auch mal eine kleine Weihnachtsmütze verpasst. Auch wenn ich angesichts seines immer noch grimmigen Gesichtsausdrucks nicht denke, dass er sich besonders über sein neues Aussehen freut. :-D
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.984
Brr, so kalt, dass mein Avatar nen kühlen Atemzug hat...
 

Monalye

Mitglied
Mitglied seit
29.09.2012
Beiträge
2.475
Reaktionspunkte
388
Ich kann das mit dem Weihnachtsmützeneinfügen nicht, deshalb hab ich einen Rabbit mit Mütze rausgesucht, ist das nicht schick? :B
 

Wynn

Mitglied
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
7.399
Reaktionspunkte
2.654
Lukecheater spielt den Weihnachtsmann

den passenden weissen Bart und das alte Aussehen hat er ja schon ^^
 
TE
Worrel

Worrel

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
23.356
Reaktionspunkte
9.267
Ich kann das mit dem Weihnachtsmützeneinfügen nicht, ...
So schwer ist das nicht. Du brauchst nur ein Bildbearbeitungsprogramm, welches mit mehrere Bild Ebenen umgehen kann (eigentlich jedes jenseits von Paint und reinen Fotoverbesserern).

Dann suchst du dir in Google ein Weihnachtsmützenbild aus, das von Stil und der Form her gut paßt - bei mir war es diese hier:
mtze.png


Diese fügst du in einer neuen Ebene in das Bild ein und bringst diese mit Größenveränderung/Drehen etc in die richtige Position.
Nun nur noch die Teile, die verdeckt sein sollen, mit dem Löschwerkzeug entfernen (bei mir der Teil der Mütze, der hinter dem Arm ist) - fertig.
 

Nyx-Adreena

Mitglied
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
6.668
Reaktionspunkte
2.445
Ich habe meins sogar mit Paint gemacht, weil gerade nichts anderes verfügbar war. Kann kaum glauben, dass das geklappt hat. [emoji1]
 

Monalye

Mitglied
Mitglied seit
29.09.2012
Beiträge
2.475
Reaktionspunkte
388
So schwer ist das nicht. Du brauchst nur ein Bildbearbeitungsprogramm, welches mit mehrere Bild Ebenen umgehen kann (eigentlich jedes jenseits von Paint und reinen Fotoverbesserern).

Dann suchst du dir in Google ein Weihnachtsmützenbild aus, das von Stil und der Form her gut paßt - bei mir war es diese hier:
mtze.png


Diese fügst du in einer neuen Ebene in das Bild ein und bringst diese mit Größenveränderung/Drehen etc in die richtige Position.
Nun nur noch die Teile, die verdeckt sein sollen, mit dem Löschwerkzeug entfernen (bei mir der Teil der Mütze, der hinter dem Arm ist) - fertig.

Ich hab' Ashampoo Photo Commander 11, hab mich damit sogar mit der Weihnachtsmütze rumgeplagt. Ich hab ein Bild aus dem Internet gesucht, aber beim Einfügen bekam ich immer den weißen Hintergrund mit eingefügt. Dann hab ich die Mütze mühsam ausgeschnitten und eingefügt... da war der Hintergrund auf einmal schwarz, es fügte immer ein rechteckiges Bild ein, nie die Mütze alleine :(
Das wurde mir dann zu blöd, ich hab ein fertiges Bild mit meinem Lieblingsfisch mit Mütze gefunden, das ziert momentan mein Facebook-Profil und dieses hier.

Ich hatte früher mal ein total umfangreiches Fotoprogramm.... wie hieß das noch....ist nur ein Wort... aber ich hab' ja nicht Fotobearbeitung studiert, was man bei diesem Programm aber gemacht haben sollte :-D

Edit: hab nachgesehen, GIMP wars
 

chbdiablo

Mitglied
Mitglied seit
20.09.2003
Beiträge
2.463
Reaktionspunkte
287
Nagut, eigentlich wollte ich einfach die Vorjahresversion recyclen, aber mit diesem Thread hier wird auch noch Druck auf die User ausgeübt! :pissed::B
 
TE
Worrel

Worrel

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
23.356
Reaktionspunkte
9.267
Ich hab ein Bild aus dem Internet gesucht, aber beim Einfügen bekam ich immer den weißen Hintergrund mit eingefügt. Dann hab ich die Mütze mühsam ausgeschnitten und eingefügt... da war der Hintergrund auf einmal schwarz, es fügte immer ein rechteckiges Bild ein, nie die Mütze alleine :(
Die Mütze zuerst als neue Ebene einfügen, dann den Rand löschen. Die Windows Zwischenablage scheint beim Kopieren aus anderen Programmen keine Durchsichtigkeit zu berücksichtigen.

Für das Rand löschen gibt es je nach Programm Möglichkeiten wie "per Zauberstab eine zusammenhängende Fläche der gleichen Farbe auswählen" oder das Hintergrundlöschwerkzeug.

Ich hatte früher mal ein total umfangreiches Fotoprogramm.... wie hieß das noch....ist nur ein Wort... aber ich hab' ja nicht Fotobearbeitung studiert, was man bei diesem Programm aber gemacht haben sollte :-D

Edit: hab nachgesehen, GIMP wars
Das hab ich auch nur mal eine halbe Stunde installiert gehabt und fand es völlig unintuitiv - gut, das mag inzwischen ein Jahrzehnt her sein, trotzdem komme ich mit Paint Shop Pro besser zurecht.
 

Kaisan

Mitglied
Mitglied seit
17.06.2010
Beiträge
2.123
Reaktionspunkte
302
Finde auch PhotoFiltre (vor allem die früheren Versionen rund um 6.2) super - arbeite zumindest meistens damit. Ein Freund von mir, der bisher nur das vorinstallierte Paint nutzte (mein Mitleid) war regelrecht begeistert von den PhotoFiltre-Möglichkeiten.

GIMP finde ich auch zum Einstieg komplex und unintuitiv, auch wenn es bei gewisser Einarbeitungszeit ein durchaus gutes, da umfassendes kostenloses Programm ist.
 
Oben Unten