Was ist ein "Internetstecker"?

Kaese-frittiert

Benutzer
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
72
Reaktionspunkte
0
Hi, bei einem Zimmer das ich angeboten bekommen habe, hat mir der Vermieter geschrieben dass ich einen eigenen Internetstecker mitnehmen soll. (ist das ein Lankabel??)
Im Vertrag soll ich dann das Feld leerlassen wo steht "Internetstecker mit Nr. ..." wird gegen Kaution von x Euro überlassen?
Und was ist eine BPA Nr?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.655
Reaktionspunkte
5.930
Das ist bestimmt ein LAN.kael, da hat wohl ein Renter ne Wohnung zu vermieten... :B aber für Details musst Du den Vermieter fragen - ein Produkt mit offiziellem namen "internetstecker" gibt es nicht.

BPA keine Ahnung, wo steht das denn? In welchem Zusammenhang?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.655
Reaktionspunkte
5.930
AW: Was ist ein

Ruf den Vermieter doch einfach an - der hat doch auch interesse dran, dass Du das richtig ausfüllst...

Wenn, dann aber Perso. Nicht jeder hat ja nen Führerschein...
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.250
Reaktionspunkte
3.743
AW: Was ist ein

Internetzstecker . . .
als ich wollte das Zimmer Jetzt nicht mehr

aber um die Frage korreckt zu beantworten, ein Internetzstecker ist ein RJ-45 auch Westernstecker genannt, allerdings nutz das einem Relativ wenig, wenn dass passende Kabel fehlt und das ist so ziemlich einer größten DAUs wenn man schon nicht mal Kabel und Stecker auseinander halten kann
Also besorg dir ein normales LAN-Kabel

Wobei
Wie viel soll das Kabel für das Internetz eigentlich kosten?
 
TE
K

Kaese-frittiert

Benutzer
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
72
Reaktionspunkte
0
AW: Was ist ein

ok Vermieter hat gemeint dass das ein Stecker ist der am Stromanschluss eingesteckt wird. Hab von sowas mal gehört, Internet über Stromanchluss. Dachte dass sich das nie durchgesetzt hat, aber anscheinend funktionierts ja^^
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.250
Reaktionspunkte
3.743
AW: Was ist ein

hm na doch schon, aber wohl nicht so total
Immerhin hat das den Vorteil das man keine Löcher bohren muss für dicke Stecker
Gut, wir brauchen nur Kabeldicke Löcher machen, wir bekommen eine Zange zum Kabelselberbeuen
aber das ist auch nicht ganz richtig, das ist denk ich nur so Netzwerk über Stromleitung und dann mit nem Modem Verbunden als wie jetzt da ein Modem über das Stromnetz ins Internetz geht
 
Oben Unten