Was ist besser X1800XT [512MB] oder X1950XT [256MB] .....

phoenix-one

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.04.2007
Beiträge
170
Reaktionspunkte
0
Grafikkarte: X1950XT

Chiptakt:
625 MHz

Speichertakt:
1.8 GHz

Grafikspeicher:
256 MB
________________________________


Grafikkarte: X1800XT

Chiptakt:
625 MHz

Speichertakt:
1,5 GHz

Grafikspeicher:
512 MB


Ich würd gern wissen welche von den beiden schneller ist und um wie viel :)
 

fiumpf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge
3.748
Reaktionspunkte
0
phoenix-one am 27.05.2007 13:31 schrieb:
Ich würd gern wissen welche von den beiden schneller ist und um wie viel :)


Ich würde mal sagen, dass die X1950XT schneller ist; die Karte hat auch 64 Millionen Transistoren mehr als die X1800XT und schnelleren Speicher.

Es könnte aber sein, dass die 1800XT in höheren Auflösungen und mit FSAA und AF schneller ist, da sie 256MB mehr Speicher hat.
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.249
Reaktionspunkte
0
Bis die 265mb geknackt sind ist die X1950XT nicht unwesentlich schneller, danach wahrscheinlich die X1800XT . ATI braucht architekturbedingt weniger Grafikspeicher als Nvidia und selbst bei Tests mit deren Karten setzen sich die 512mb Modelle erst sehr spät ab. Wahrscheinlich ist in 90% der Fälle wo ihm die 512mb helfen könnten der Chip der X1800XT einfach zu schwach.
Eine Ausnahme sind Situationen wo wirklich nur der zusätzliche Texturspeicher gebraucht wird(z.B. Doom3 Engine Spiele auf Ultra oder Oblivion mit Quarls Texturen).
mfg Olstyle
 

GR-Thunderstorm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.08.2004
Beiträge
1.397
Reaktionspunkte
0
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2006/test_ati_radeon_x1900_xtx_x1900_cf-edition/26/#abschnitt_performancerating_qualitaet

Die X1950 XT wird zwar nicht direkt aufgeführt, ist aber etwa mit der X1900 XTX zu vergleichen, welche immer vor der X1800 liegt. Der erhöhte RAM bringt nichts, weil der GPU der X1800 an sich zu langsam ist.
 

Birdy84

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2005
Beiträge
1.267
Reaktionspunkte
14
Nimm einfach die X1950XT mit 512MB, kostet doch nur noch um die 200€.
 

Chat2-Second

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.01.2006
Beiträge
121
Reaktionspunkte
0
Beim Speichertakt muss man etwas aufpassen. Die 1000mhz der XTX musst du wegen DDR doppelt nehmen, was dann einen Speichertakt von 2000mhz = 2Ghz entspricht. (So einen hohen takt schafft aber nur DDR4 Speicher).

Bei der XT die du verlinkt hast wurde der Speichertakt schon 2x genommen, und wird deswegen mit 1800mhz angegeben, was für eine XT typisch ist.

In der Regel hat jede Karte mit der selben bezeichnung die selben taktraten. Egal ob sie jetzt von Connect 3d, Sapphire oder PowerColor ist. So hat eine x1950xt immer: Chiptakt: 625MHz, Speichertakt: 900MHz • Pixel-Pipelines: 16, Shader pro Pixelpipeline: 3, ROPs: 16
Eine x1950pro: Chiptakt: 575MHz, Speichertakt: 690MHz • Pixel-Pipelines: 12, Shader pro Pixelpipeline: 3, ROPs: 12

Es gibt auch Karten die vom Hersteller etwas höher getaktet sind (ist die einzige ausnahme), aber die sind dann auch etwas teurer und der name mit z.b. SuperClock, oder Xtream..... erweitert.

Hier wird die x1900xt mit 512mb und 256mb Ram verglichen. http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2006/test_ati_radeon_x1900_xt_256_mb/20/#abschnitt_performancerating
Die karte ist schneller als eine x1800xt, aber etwas langsamer als eine x1950xt.

Und sorgar bei ihr macht der größere Ram bei einer auflösung von 1280x1024 nur 4% Unterschied. Mit aktivieren AA und AF vergrößert sich der unterschied auf 5,5%. Aber schon der Unterschied von der x1800xt auf die x1900xt beträgt 14% (und die x1950xt ist noch ein bischen schneller)

Deswegen würde ich dir eher zu der x1950xt mit 256mb Ram raten.
mfg Chat2
 

DoktorX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2004
Beiträge
3.777
Reaktionspunkte
0
Chat2-Second am 27.05.2007 18:18 schrieb:
(So einen hohen takt schafft aber nur DDR4 Speicher).


Ich meine letztens auch ne 8800GTX mir GDDRIII Speicher gesehen zu haben, der auf 1,0GHz lief.
 

Chat2-Second

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.01.2006
Beiträge
121
Reaktionspunkte
0
Stimmt, hab jetzt auch eine GTX mit 1ghz DDR3 Ram gefunden. :S
Und die 8800Ultra läuft sorgar mit 1080mhz getaktetem GDDR3 Ram.

Ich bin von der x1950xtx ausgeganen die ja DDR4 hat.
 
TE
P

phoenix-one

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.04.2007
Beiträge
170
Reaktionspunkte
0
Ich danke an alle die mich sehr gut beraten haben :top: =)

Habe die Karte für genau 150€ ersteigert, hab sie jedoch schon für 131€ gesehen :(
Bin ein wenig verärgert, dass ich bissl mehr gezahlt hab :(

Was meint ihr? War's zu viel, genau passend oder schäppchen?

Reicht die für Rainbow Six: Vegas auf hohen Einstellungen und flüssig spielbar?
 

Birdy84

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2005
Beiträge
1.267
Reaktionspunkte
14
Ja auf 1024x768 reicht es wohl meistens für ruckelfreien Spielspass, es gibt allerdings ein paar Situationen (wie auf dem großen Platz ganz am Anfang des ersten Levels) da wird die Karte nur etwa 20Fps schaffen, sprach der ehemalige X1900XT Besitzer ;) :)
 

GR-Thunderstorm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.08.2004
Beiträge
1.397
Reaktionspunkte
0
Birdy84 am 28.05.2007 22:03 schrieb:
Ja auf 1024x768 reicht es wohl meistens für ruckelfreien Spielspass, es gibt allerdings ein paar Situationen (wie auf dem großen Platz ganz am Anfang des ersten Levels) da wird die Karte nur etwa 20Fps schaffen, sprach der ehemalige X1900XT Besitzer ;) :)

Die X1800 wird da nicht besser abschneiden. ;) Es liegt nicht am VRAM sondern wohl ehr an der Restleistung der X1900 XT. Oder hast du evlt nur 1GB RAM? :finger:
 
TE
P

phoenix-one

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.04.2007
Beiträge
170
Reaktionspunkte
0
Birdy84 am 28.05.2007 22:03 schrieb:
Ja auf 1024x768 reicht es wohl meistens für ruckelfreien Spielspass, es gibt allerdings ein paar Situationen (wie auf dem großen Platz ganz am Anfang des ersten Levels) da wird die Karte nur etwa 20Fps schaffen, sprach der ehemalige X1900XT Besitzer ;) :)

Sprach der ehemalige 1900XT-Besitzer?...

Wenn du sie nicht mehr hast, woher weißt du dann das man ausgerechnet nur 20 fps bekommt?
Ich will dir ja nich zu nahe treten aber dann muss der Rest deines Systems ja bissl schlecht gewesen/ ist/ sein.
Außerdem spielen Grafikeinstellungen auch nocheine nicht zu vergessene Rolle.
 

Birdy84

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2005
Beiträge
1.267
Reaktionspunkte
14
phoenix-one am 29.05.2007 00:40 schrieb:
Birdy84 am 28.05.2007 22:03 schrieb:
Ja auf 1024x768 reicht es wohl meistens für ruckelfreien Spielspass, es gibt allerdings ein paar Situationen (wie auf dem großen Platz ganz am Anfang des ersten Levels) da wird die Karte nur etwa 20Fps schaffen, sprach der ehemalige X1900XT Besitzer ;) :)

Sprach der ehemalige 1900XT-Besitzer?...

Wenn du sie nicht mehr hast, woher weißt du dann das man ausgerechnet nur 20 fps bekommt?
Ich will dir ja nich zu nahe treten aber dann muss der Rest deines Systems ja bissl schlecht gewesen/ ist/ sein.
Außerdem spielen Grafikeinstellungen auch nocheine nicht zu vergessene Rolle.
Weil ich das Spiel mit der Graka gespielt habe. Ich hab alle Details auf hoch gestellt. Mein altes Sys ist in der Sig. zu finden. Ich muss aber sagen das Spiel ruckelt manchmal auch auf meiner neuen 8800GTX allerdings in 1600x1200. Warum muss der Rest meines Systems schlecht gewesen sein?
 
TE
P

phoenix-one

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.04.2007
Beiträge
170
Reaktionspunkte
0
Warum muss der Rest meines Systems schlecht gewesen sein? [/quote]

Wenn du schon erzählst das du die Karte damals hattest, also auf jeden Fallfrüher, kann dein System ja nicht so toll gewesen sein wie Heute, oder? ;)

Mir gings bei der Frage eher um die UT3-Engine, also die Spiele von Morgen.

Wenn ich gragt hätte: "Wie zukunftssicher ist die Karte"? - Würdeich höchstwahrscheinlich wieder irgendwelche Halbwahrheiten und Kommentare wie "deine Graka ist schlecht" gelesen, die nur entstehen, weil einige mit schlechtere Grafikkarten neidisch sind und mir die (Vor-)Freude vermiesen wollen.
Ja, dass kennt man ja aus Hardware--Foren....

Aber jetzt is gut ^^
 

Birdy84

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2005
Beiträge
1.267
Reaktionspunkte
14
phoenix-one am 29.05.2007 16:51 schrieb:
Warum muss der Rest meines Systems schlecht gewesen sein?
Wenn du schon erzählst das du die Karte damals hattest, also auf jeden Fallfrüher, kann dein System ja nicht so toll gewesen sein wie Heute, oder? ;)

Mir gings bei der Frage eher um die UT3-Engine, also die Spiele von Morgen.

Wenn ich gragt hätte: "Wie zukunftssicher ist die Karte"? - Würdeich höchstwahrscheinlich wieder irgendwelche Halbwahrheiten und Kommentare wie "deine Graka ist schlecht" gelesen, die nur entstehen, weil einige mit schlechtere Grafikkarten neidisch sind und mir die (Vor-)Freude vermiesen wollen.
Ja, dass kennt man ja aus Hardware--Foren....

Aber jetzt is gut ^^
[/quote]
Ich schätze wir haben aneinander vorbei geredet. Ich wollte dir eigentlich nur einen Ausblick über die Leistung der Karte geben, dies habe ich mit dem Besitz und der Erfahrung einer gleichwertigen Karte zu belegen versucht. Ich wollte dir nicht auf die Füße treten. Ich finde die X1950XT 256 hat ein tolles P/L Verhältnis.
 
TE
P

phoenix-one

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.04.2007
Beiträge
170
Reaktionspunkte
0
Danke :)
Wenigstens hab ich jetzt nen guten Gewissen beim Kauf.

Also genau die gleiche nur nicht von Saphirre sondern von MSI:
Hab 150€ bezahlt und die dürfte spätestens Freitag eintreffen :>

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&ih=016&sspagename=STRK%3AMEWA%3AIT&viewitem=&item=260121609529&rd=1&rd=1

Reich die vielleicht auch noch für FEAR mit hohen Schattenefekten?

Mein System wäre dann:

Mainboard: AsRock Dual 775
Cpu: Intel C2D E6600
Arbeitsspeicher: : 2GB DDR2 667Mhz (Dual Channal)
Graka: X1950XT
 

Chat1000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.12.2004
Beiträge
1.764
Reaktionspunkte
0
phoenix-one am 28.05.2007 01:25 schrieb:
Was meint ihr? War's zu viel, genau passend oder schäppchen?

Eher kein Schnäppchen, man bekommt bereits ne X1950XT neu für 167€ > http://geizhals.at/deutschland/a224415.html

MfG Steve
 
Oben Unten