Was hätte UbiSoft besser machen können.

Paedre

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.04.2005
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Was hätte UbiSoft besser machen können.

Gruß an euch Alle.

Seit Tagen regt mich das neue DRM System von Ubisoft auf. Ich habe meine Vorbestellungen von Assasins Creed 2 Black Box, Siedler 7 und Splinter Cell Conviction abbestellt.
Bisher waren mir Registrierungen, Online Aktivierungen, CD im Laufwerk usw eigentlich fast völlig egal. Ein kurzes Lächeln über das blödsinnige Reg Key eingetippe bei der Installation nahm ich gerne in Kauf. Und ja, ich habe alle meine Spiele teuer und legal erworben. Seit meiner Zeit auf dem Amiga 1200 schon. Und das ist lange her.
Was stört mich am UbiSoft DRM am meisten? Ich kann abends in einem Hotel, wenn ich mal wieder nicht zu Hause sein kann nicht einfach mein Notebook aufmachen und ein paar Stunden daddeln. Es geht damit einfach nicht. Jedenfalls nicht so lange ich mir einen mobilen Internetstick zulegen. Aber warum? ich will nur ein Singleplayer Game spielen.

Was hätte ich mir also noch bieten lassen, bzw wie hätte man User zum Kauf anregen können.
Vielleicht eine Online Aktivierung?
Man muß einmal im Monat beim Spielstart eine Verbindung zu einen Ubisoft Server aufbauen?(oder zweimal?) Zeitpunkt wäre egal. Nur irgendwann im Intervall. Kann aber dann den Rest der Zeit offline spielen. Welches Zeitintervall hättet ihr ertragen?

Vielleicht ein DLC inklusive anbieten um Kunden anzuwerben? Wenn du dich einmal im Monat bei uns meldest und zeigst, dass du es gekauft hast, dann bekommst du 5 mal ein kleines DLC dazu. Den Rest der DLC's kannst du dann günstig erwerben..oder so

Meine Frage was hättet ihr noch so gerade ertragen oder welche Entschärfung des DRM's von Ubisoft wollt ihr haben, bevor ihr wieder Titel von Ubisoft kauft. Ich weiß, viele wollen kein DRM. Doch lassen wir diese beste Möglichkeit mal außen vor. Auch wenn wir Geld dafür bezahlen...manchmal muß man Kompromisse eingehen...
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
AW: Was hätte UbiSoft besser machen können.

Die Frage ist, wie genau es denn wirklich aussieht. zB Bioshock 2 heiß es zuerst auch, es sei eine onlineverbindung nötig beim spielen, aber in Wahrheit kann man es auch auf offline umstellen.

AC2 ist ja nun draußen - gibt es da also echt keinen "offline"-Modus?

ne Aktivierung und gelegentliche Überprfung finde ich zB völlig o.k, erst recht wenn dabei dann - was bei einigen Spielen der Fall ist - das Spiel deswegen auch ohne CD/DVD spielbar ist, weil der CD/DVD-Kopierschutz wegfällt.
 

AcidCreeper

Benutzer
Mitglied seit
12.06.2009
Beiträge
54
Reaktionspunkte
0
AW: Was hätte UbiSoft besser machen können.

Mich hat der Kopierschutz am Anfang ja auch tierisch genervt, aber im moment laufen die Server einigermaßen stabil und wenn sie in der Zukunft ohne Probleme bleiben ist das doch ok. Ich denke, dass der Kopierschutz ein erster Schritt gegen die Raubkopiererei ist und sich schon gelohnt (das system war ja anscheinend schwer zu cracken... btw: wurde es eigentlich schon geschafft?). Natürlich hätte es Ubisoft besser machen könne, aber ich fand den Schritt richtig
 

Streetrazor

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.07.2009
Beiträge
149
Reaktionspunkte
2
AW: Was hätte UbiSoft besser machen können.

naja stabil ist bei mir wenn mann auch Sonntags in ruhe zocken kann,a ber ich warte lieber noch ein bischen bis Ubisoft das Proplem ganz geregelt hat
 

MisterSmith

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.06.2009
Beiträge
4.585
Reaktionspunkte
189
AW: Was hätte UbiSoft besser machen können.

(das system war ja anscheinend schwer zu cracken... btw: wurde es eigentlich schon geschafft?).
Laut einigen Usern gibt es schon relativ lange einen Crack(mit Workaround), Ubisoft widersprach dem allerdings. Eigentlich kann es ja jeder selber testen, Ubisoft behauptet doch das keine funktionierende Raubkopie existiert. :-D
Nein, natürlich nicht testen, der Warheitsgehalt der Aussagen von Ubisoft entsprechen manchmal der Schlagzeilen von BLÖD. ;)
 

AcidCreeper

Benutzer
Mitglied seit
12.06.2009
Beiträge
54
Reaktionspunkte
0
AW: Was hätte UbiSoft besser machen können.

(das system war ja anscheinend schwer zu cracken... btw: wurde es eigentlich schon geschafft?).
Laut einigen Usern gibt es schon relativ lange einen Crack(mit Workaround), Ubisoft widersprach dem allerdings. Eigentlich kann es ja jeder selber testen, Ubisoft behauptet doch das keine funktionierende Raubkopie existiert. :-D
Nein, natürlich nicht testen, der Warheitsgehalt der Aussagen von Ubisoft entsprechen manchmal der Schlagzeilen von BLÖD. ;)
Das mit dem Wahrheitsgehalt der Aussagen hört sich zwar blöd an stimmt aber wahrscheinlich leider^^
obwohl... ich habe freunde die sich eigentlich jedes gute neue spielcracken und die sind immer noch neidisch auf mich,weilich AC2 spielen kann... von daher könnte es echt sein, dass es bisher keine richtigen Crack gibt^^ hoffen wirs mal
 

MisterSmith

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.06.2009
Beiträge
4.585
Reaktionspunkte
189
AW: Was hätte UbiSoft besser machen können.

Das mit dem Wahrheitsgehalt der Aussagen hört sich zwar blöd an stimmt aber wahrscheinlich leider^^
obwohl... ich habe freunde die sich eigentlich jedes gute neue spielcracken und die sind immer noch neidisch auf mich,weilich AC2 spielen kann... von daher könnte es echt sein, dass es bisher keine richtigen Crack gibt^^ hoffen wirs mal
Wie gesagt, Workaround, mit einfach runterladen ist es nicht getan und ob es stimmt kann ich natürlich auch nicht sagen, da ich keine... ;)
Was Ubi betrifft:
www.gameswelt.de/news/31273-Assassins_Creed_-_Crossfire-Leistungssteigerung_verschwunden.html
 

Streetrazor

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.07.2009
Beiträge
149
Reaktionspunkte
2
AW: Was hätte UbiSoft besser machen können.

so wie gelesen habe wurde es schon gecrackd aber mann bräuchte da schon vorhandene Spielstände, wo man quasi mitten im Spiel anfängt............ und mitten im Spiel braucht man auch nicht anfangen da man die ganze spanende Story verpasst
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.871
Reaktionspunkte
6.212
AW: Was hätte UbiSoft besser machen können.

Ein normaler Disc oder DVD Check reicht doch. Gegen die Raubkopierer wird man eh nichts machen können, aber man sollte sich zumindest die Kundschaft pflegen, die bereit ist für ein Spiel zu zahlen. Wenn man die nämlich auch noch mit der Zeit vertreibt, dann bekommt man ein wirkliches Problem.
 
TE
P

Paedre

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.04.2005
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
AW: Was hätte UbiSoft besser machen können.

Ich für meinen Teil verstehe nicht wie Ubi den Pc-Spielern so in den Hintern treten konnte. Wenn ich nun wieder lese, dass in Australien eine Reihe von Spielern seit Tagen kein Siedler 7 spielen kann, dann fange ich an zu zweifeln. Wie kann sich eine Firma so etwas leisten. Ich meine Ubisoft ist nicht Microsoft. Jeder kann sagen:" Deren Produkt gefällt mir nicht....nie wieder etwas von denen". Eine Firma kann daran schnell zerbrechen.

Eines der vielen Argumente, dass ich nun so oft gelesen habe ist:" Pc Spiele lohnen sich nicht. Durch Konsolen verdient man mehr"
Ich muss zugeben außer einer PSP besitze ich keine Konsole aber was ich in meinem Bekanntenkreis mitbekomme reicht mir um zu sehen, dass Raubkopien auf Konsolen gang und gebe sind. Man wird das auch nicht verhindern können. Aber kann sich eine Firma es leisten einen ganzen Markt gegen sich aufzubringen?
Denn wieviele Pc's gibt es wohl weltweit? In fast jeder Hütte steht doch einer. Eine solche Verbreitung hat keine Konsole. Zwar sind die unterschiede zwischen einzelnen Maschinen gewaltig und die Anzahl der Soieler ist nicht gleich der Pc's, aber der weltweite MArkt ist gigantisch.

Ebenso werden neue Spiele Plattform übergreifend entwickelt. Die Mehrkosten für Pc-Spiele sehe ich da nicht. Klar muß man sein Produkt irgendwie schützen. Für mein neues Auto bekam ich auch einen Schlüssel und eine Wegfahrsperre...aber keinen Beifahrer der HErstellerfirma den ich jedesmal fragen muß ob ich denn fahren darf. ICh weiß der Vergleich hinkt aber so komme ich mir vor.

Dieser Kopierschutz hat mich das erste Mal dazu gebracht eine Firma aufgrund eines DRM's zu meiden. Udn wenn ich es richtig mitbekomme bin ich icht der Einzige. Schade Ubi. sehr schade...aber ich glaube etwas weniger Restriktionen und das ganze wäre weniger schlimm geworden.

Hacker werden ja förmlich zu Rebellen aufgebaut. Auch ich muss ja fast schmunzeln, wenn ein neues Gerücht über einen Crack draußen ist. So schafft man es bestimmt nciht potentielle Kunden zu überzeugen, dass es nur fair ist, wenn man für gute Spiele gutes Geld bezahlt.
 

fiumpf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.04.2005
Beiträge
3.748
Reaktionspunkte
0
AW: Was hätte UbiSoft besser machen können.

im moment laufen die Server einigermaßen stabil und wenn sie in der Zukunft ohne Probleme bleiben ist das doch ok.
Dann bete auch, dass dein Internetanschluss in Zukunft sauber und fehlerfrei läuft. ;)
 

NinjaWursti

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2005
Beiträge
1.028
Reaktionspunkte
7
AW: Was hätte UbiSoft besser machen können.

von daher könnte es echt sein, dass es bisher keine richtigen Crack gibt^^ hoffen wirs mal
Ich hoffe es ehrlich gesagt nicht :B Denn dadurch würde sich Ubisoft bestätigt fühlen und es würde wohl jeder Publisher so einen Kopierschutz auffahren, was meinen Ausstieg vom PC bzw Umstieg zur PS3 bedeuten würde :P
 
D

der-jan

Guest
AW: Was hätte UbiSoft besser machen können.

von daher könnte es echt sein, dass es bisher keine richtigen Crack gibt^^ hoffen wirs mal
Ich hoffe es ehrlich gesagt nicht :B Denn dadurch würde sich Ubisoft bestätigt fühlen und es würde wohl jeder Publisher so einen Kopierschutz auffahren, was meinen Ausstieg vom PC bzw Umstieg zur PS3 bedeuten würde :P
 

ich glaube nicht an das märchen, daß das ubisoftsystem nicht auf illegalen weg umgangen werden kann, da gibt es bestimmt schon leute, ac2 "offline" spielen und wenn nicht, dann kommt das bald ;)

ich glaube auch nicht daran, daß ubisoft damit potenzielle raubkopierer als kunden für ihre titel bekommen wird...das sind alles ammenmärchen

der hintergrund des ganzen ist doch leute zum kauf zu "überzeugen" die eh legale versionen kaufen, aber bis jetzt immer weil es günstiger ist, gebrauchte versionen sich zugelegt haben... diesen second hand handel, von dem ubisoft keinen profit macht, denn will man unterbinden, nicht das raubkopieren

bisherige second hand käufer sollen verunsichtert werden durch das ganze tamtam mit spiel an account gebunden usw und daher dann doch zu ner ladenversion, also ne "neuen" version greifen
 
H

helder

Guest
AW: Was hätte UbiSoft besser machen können.

Offline Patch veröffentlichen, nochwas: die Raubkopierer haben ein Grund zur Freude: http://www.games-news.de/newsl...

von OnlineWelten "Bereits Anfang März 2010 machten erste Gerüchte die Runde, Ubisofts DRM-Kopierschutz sei direkt zur Veröffentlichung von Assassin's Creed 2 und Silent Hinter 5 bereits geknackt worden. Ein Dementi der Verantwortlichen ließ allerdings nicht lange auf sich warten, und seitdem wurde es wieder recht ruhig um das Thema.

Bis jetzt. Ein findiger User namens "Domine" hat den Kopierschutz nun mit etwas Verzögerung offenbar doch noch knacken können. Bisher scheinbar unüberwindliche Hürde: Neben der Verifizierung einer stetigen Internet-Verbindung lädt der Kopierschutz von Ubisoft auch in regelmäßigen Abständen verschlüsselte Datenpakte von den entsprechenden Authentifizierungs-Servern ins laufende Spiel. Mittels selbst-signierter TLS-Zertifikaten und ausreichend krimineller Energie ist es dem Cracker gelungen, die empfangenen Datenpakete auszulesen.

Mit dem so erlangten Wissen programmierte "Domine" einen Server-Emulator, der sämtliche eigentlich ins Internet adressierte Anfragen auf eine lokale Adresse umleitet, und das Spiel die verlangten Pakete von dort aus herunterladen lässt. Ubisofts DRM-Kopierschutz wird somit unwirksam.

Ein offizielles Statement von Ubisoft hierzu steht bislang noch aus. Diverse User aus verschiedenen Foren bestätigen
allerdings die Funktionalität des Cracks. Der Haupt-Handlungsstrang von Assassin's Creed 2 ist mit besagtem Tool angeblich vollständig spielbar. Einige Nebenmissionen funktionieren hingegen noch nicht, sollen aber
nach und nach noch freigeschaltet werden."
 
L

LazerusKI

Guest
AW: Was hätte UbiSoft besser machen können.

ich fand den hackangriff auf ubi echt stilvoll^^
"crack comming soon" xD
nunja, er ist draußen, wo er zu finden ist ist jedem selbst überlassen.
ich persönlich spiele das spiel nicht, mich hat der erste teil schon enttäuscht...erst huii assassine im mittelalter und dann isses nur ne simulation...bwärgs
 
Oben Unten