Was bedeutet "Aux" bei Everest?

dude999

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2006
Beiträge
356
Reaktionspunkte
0
Moin Moin
Da mich der Chipsatzlüfter meines PC's nervt, wollte ich diesen eigentlich herunterregeln. Nur frage ich mich dabei immer wieder, ob und wenn ja wo die Chipsatztemperatur angegeben wird, weil ich will kein risiko eingehen. Bei Everest wird immer eine Temperatur namens "Aux" angegeben. Diese ist immer so um die 65°C. Was bedeutet Aux oder was könnte das sein? Zeigt die Mainboardtemperatur die Chipstaztemperatur an?
Danke im vorraus
Gruß
dude999
 

Erel68

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
203
Reaktionspunkte
0
Die Chipsatztemperatur kann es nicht sein, da bei Everest diese gesondert angegeben wird. Sollte es die Mainboardtemperatur sein, dann würde ich mir bei 65 Grad sorgen machen.

Bei mir zeigt Everest auch eine Aux-Temperatur an, diese liegt aber meist im Bereich der Zimmertemperatur. (18-22 Grad)
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
Habe mich das auch lange gefragt. Auf meinem 939 System ist es definitiv die Chipsatz-Temperatur. Habe den Wert mit Asus-PC-Probe verglichen und auf dem MSI K8N Neo 2F meines Bruders ist es ebenfalls so. Auf jeden Fall sind 65°C viel zu viel. Solltest Dir einen stärkeren Kühler kaufen.
 
TE
D

dude999

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2006
Beiträge
356
Reaktionspunkte
0
Goliath110 am 20.03.2007 07:34 schrieb:
Habe mich das auch lange gefragt. Auf meinem 939 System ist es definitiv die Chipsatz-Temperatur. Habe den Wert mit Asus-PC-Probe verglichen und auf dem MSI K8N Neo 2F meines Bruders ist es ebenfalls so. Auf jeden Fall sind 65°C viel zu viel. Solltest Dir einen stärkeren Kühler kaufen.
Kann man den wert im Bios ablesen?
Gruß
dude999
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
Bei Asus ja im Hardware-Monitor. Bei MSI weiß ich es nicht
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
AUX heißt auxiliary und ist einfach nur so was wie "zusätzlich" oder "hilfs-", wird also als zusatzanschluss/wert benutz, wenn die namen ausgegangen oder unbekannt sind. *(siehe exkurs)

bei mainboards ist AUX also ein zusätzlicher messwert, den das tool nicht benennen kann. das tool weiß nicht, was das sein soll, es "hat" den wert halt vorliegen.

vielleicht wird der wert mit dem tool, das vom bordhersteller vorgesehen ist, benannt.



*[exkurs] zB bei hifiverstärkern sind die chinchausgänge hinten technisch alle gleich, heißen aber halt als hilfe für den benutzer dann zB bei 4 ausgängen CD, TAPE, DVD und TV, damit der benutzer auf seiner fernbedienung weiß "stell ich CD ein, dann ist das der anschluss, wo mein CDplayer dran ist" - die namen sind aber nur als hilfestellung. zB als es noch gar keine DVDplayer gab und "man" sein TV auch nicht an der verstärker anschloß hieß der dritte anschluss einfach AUX, der vierte dann AUX2 usw. [/exkurs]
 

alexgo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.01.2005
Beiträge
543
Reaktionspunkte
0
Ich hätte jetzt gedacht, dass AUX vllt. eine Messdiode vom Gehäuse bezeichnet - Bei meinem Gehäuse ist so ein Kabel mit einem "Wärmetaster" dabei ...
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
alexgo am 20.03.2007 16:46 schrieb:
Ich hätte jetzt gedacht, dass AUX vllt. eine Messdiode vom Gehäuse bezeichnet - Bei meinem Gehäuse ist so ein Kabel mit einem "Wärmetaster" dabei ...

kann sein, muss aber nicht. AUX bedeutet wie gesagt ganz einfach ein zusatzwert/sensor/anschluss.
 

Lennt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2005
Beiträge
2.115
Reaktionspunkte
1
Bei mir wird aux immer mit 8-10° angezeigt, was schonmal gar nicht sein kann... und einen Spannungswert hat es auch :haeh: Ich checks nicht.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Lennt am 20.03.2007 18:29 schrieb:
Bei mir wird aux immer mit 8-10° angezeigt, was schonmal gar nicht sein kann... und einen Spannungswert hat es auch :haeh: Ich checks nicht.
dann ist das nur ein fehler. die tools sind ja nicht 100% kompatibel zu JEDEM board. das tool meint, da irgendwas zu messen, und interpretiert es dann als 8 grad.

es ist ja nicht unbedingt so, dass das board wirklich einen sensor namens "aux" hat, sondern das tool mißt was, kann da keinen "namen" finden und nennt es dann "AUX".
 

allesmeine3001

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.04.2007
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
habe auch lange danach gesucht bis ich bei sisoft sandra fündig wurde.

siehe bild.

http://img444.imageshack.us/img444/6568/aufnahme1dn9.png
 
Oben Unten