• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Wann kommt Baldur's Gate 4? Auf diese Neuigkeit haben alle gewartet - Spiel des Jahres 2023 geht weiter

Sharlet

Spiele-Novize/Novizin
Mitglied seit
05.02.2011
Beiträge
135
Reaktionspunkte
12
Website
www.maria-lengemann.de
Ich würde Bioware anfragen, weil die in Sachen Story-Telling und Charakterdesign trotz solcher Fopas wie Anthem in der Vergangenheit noch gut geliefert haben. Klar sind die mit Dragon Age 4 und Mass Effect 5 derzeit quasi ausgebucht, aber ich glaube, dass man dort durchaus solche Wege gehen könnte.

Auch Firaxis wäre ein Kandidat für mich, da Sie in Sachen Rundenbasierenden Kämpfen gute Erfahrungen haben und auch die XCOM Reihe erfolgreich wieder belebt haben.
Allerdings ist mir klar, dass sehr wahrscheinlich andere Unternehmen die Nase vorn haben werden oder in den Augen anderer besser passen würden.
 
Ich würde Bioware anfragen, weil die in Sachen Story-Telling und Charakterdesign trotz solcher Fopas wie Anthem in der Vergangenheit noch gut geliefert haben. Klar sind die mit Dragon Age 4 und Mass Effect 5 derzeit quasi ausgebucht, aber ich glaube, dass man dort durchaus solche Wege gehen könnte.

Auch Firaxis wäre ein Kandidat für mich, da Sie in Sachen Rundenbasierenden Kämpfen gute Erfahrungen haben und auch die XCOM Reihe erfolgreich wieder belebt haben.
Allerdings ist mir klar, dass sehr wahrscheinlich andere Unternehmen die Nase vorn haben werden oder in den Augen anderer besser passen würden.
Firaxis ist doch ein Saftladen? Ich traue denen vielleicht zu, ein solides rundenbasiertes Kampfsystem zu basteln, aber sonst...? Auch Bioware fehlt imo die nötige Qualität, überhaupt traue ich den Titel kaum einem US-Studio zu.

Nach dem Erfolg von BG3 möglichst schnell irgendwie einen Nachfolger auf die Beine zu stellen mag natürlich reizvoll klingen, aber dass der enttäuscht, ist doch quasi vorprogrammiert? Was für eine kurzsichtige Idee von Hasbro.
 
Zurück