VR-Pornos ausprobiert: Meinungen der Redakteure im Video - geil oder gruselig?

Mitglied seit
21.01.2004
Beiträge
76
Reaktionspunkte
33
Ort
Bergisch Gladbach
Jetzt ist Deine Meinung zu VR-Pornos ausprobiert: Meinungen der Redakteure im Video - geil oder gruselig? gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: VR-Pornos ausprobiert: Meinungen der Redakteure im Video - geil oder gruselig?
 

ego1899

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.11.2010
Beiträge
365
Reaktionspunkte
80
Einige hier werden solchen Erfahrungen wohl nie näher sein. Inklusive des ein oder anderen Redakteurs. :D
 

RenoRaines

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.07.2012
Beiträge
106
Reaktionspunkte
4
Oh Nikki Benz...sehr gut!

Da haben wir wohl einen Kenner :P
 

RenoRaines

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.07.2012
Beiträge
106
Reaktionspunkte
4
Ok mal ein bisschen weiter geschaut: (Sorry ich kenn eure Namen nicht)

Der Vollschlanke: "Mir persönlich gibt es nix"
Auf Deutsch: "Muss ich sofort haben wenn es kommt"
"Ich habs jetzt auch nicht so das ich mich zuhause hinsetz und 90min einen Porno schaue"
Ne, 90sec werden wohl i.d.R. reichen :p

Der mit der Brille: "Man ist schon mittendrin im geschehen, echt gruselig"
Da spricht die Jungfrau: "Ich bin lieber fern dem geschehen und schüttel mir einen in 2D ab"

Die mit den gefärbten Haaren: "Ich bin "nicht" so der Mensch der sich "keine" Pornos anguckt, aber ich kann mir schon vorstellen das jemand der da affin ist..."
Wenn du "Nicht" der Mensch bist der sich "keine" Pornos anschaut dann bist du affin in dem Thema und dann kannst du es dir schon vorstellen! Klarer Freudscher Versprecher, schade aber auch ;)

Der der es nicht mag wenn "ihr" daneben sitzt: "Scheisse, jetzt würde ich mir gerne die Buxxe aufmachen und ab geht die wilde fahrt" :D

Sagen wir's wie es ist:
Fast keiner der Redakteure war ehrlich, dem einen war es peinlich das er sich dazu äußern muss, der andere redet klar um den heißen Brei und die dritte widerspricht sich selbst. Ich mein klar, wer gibt schon vor laufender Kamera zu das er Pornos Geil findet und dann noch in VR? In unserer heutigen Gesellschaft wird man da doch ganz schnell als Perverser tituliert.

Und ich bin ehrlich: Ich würde es vor laufender Kamera sicher auch nicht zugeben.
 

Maiernator

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.11.2008
Beiträge
594
Reaktionspunkte
70
Ok mal ein bisschen weiter geschaut: (Sorry ich kenn eure Namen nicht)

Der Vollschlanke: "Mir persönlich gibt es nix"
Auf Deutsch: "Muss ich sofort haben wenn es kommt"
"Ich habs jetzt auch nicht so das ich mich zuhause hinsetz und 90min einen Porno schaue"
Ne, 90sec werden wohl i.d.R. reichen :p

Der mit der Brille: "Man ist schon mittendrin im geschehen, echt gruselig"
Da spricht die Jungfrau: "Ich bin lieber fern dem geschehen und schüttel mir einen in 2D ab"

Die mit den gefärbten Haaren: "Ich bin "nicht" so der Mensch der sich "keine" Pornos anguckt, aber ich kann mir schon vorstellen das jemand der da affin ist..."
Wenn du "Nicht" der Mensch bist der sich "keine" Pornos anschaut dann bist du affin in dem Thema und dann kannst du es dir schon vorstellen! Klarer Freudscher Versprecher, schade aber auch ;)

Der der es nicht mag wenn "ihr" daneben sitzt: "Scheisse, jetzt würde ich mir gerne die Buxxe aufmachen und ab geht die wilde fahrt" :D

Sagen wir's wie es ist:
Fast keiner der Redakteure war ehrlich, dem einen war es peinlich das er sich dazu äußern muss, der andere redet klar um den heißen Brei und die dritte widerspricht sich selbst. Ich mein klar, wer gibt schon vor laufender Kamera zu das er Pornos Geil findet und dann noch in VR? In unserer heutigen Gesellschaft wird man da doch ganz schnell als Perverser tituliert.

Und ich bin ehrlich: Ich würde es vor laufender Kamera sicher auch nicht zugeben.
Psychologe?

Würde mich mit solchen Aussagen eher zurückhalten, macht einen nicht gerade sympathisch...
 

RenoRaines

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.07.2012
Beiträge
106
Reaktionspunkte
4
Psychologe?

Würde mich mit solchen Aussagen eher zurückhalten, macht einen nicht gerade sympathisch...

Die unangenehme Wahrheit hört eben keiner gerne, soll ich etwa lügen nur um sympathisch zu wirken...wohl kaum. Wer braucht schon falsche Freunde? Und Augen und Körperhaltung verraten sehr oft alles, einfach mal genau hinschauen. Dafür muss man kein Psychologe sein, einfach nur aufmerksam beobachten.
 

ZAM

Wartungsdrohne
Teammitglied
Mitglied seit
28.09.1997
Beiträge
2.953
Reaktionspunkte
1.147
Die unangenehme Wahrheit hört eben keiner gerne, soll ich etwa lügen nur um sympathisch zu wirken...wohl kaum. Wer braucht schon falsche Freunde? Und Augen und Körperhaltung verraten sehr oft alles, einfach mal genau hinschauen. Dafür muss man kein Psychologe sein, einfach nur aufmerksam beobachten.

Eigene Meinung als Wahrheit zu titulieren macht auch nicht sympatischer. ^^
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
13.746
Reaktionspunkte
1.357
Also wenns das vor 15 Jahren gegeben hätte, ich hätts sofort gekauft, auch für den Preis.... :D

@Renoraines
Sei doch froh das alle Redi's es geschafft haben ihre Hosen geschlossen zu lassen :B ;)
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.301
Reaktionspunkte
2.568
Hab vor ner Weile mal ein paar VR-Pornos gesehen, aber wirklich beeindruckt haben die mich weder technisch, noch inhaltlich (aufgespritzte Lippen, Grillhähnchenhaut und mit Narben übersähte Muskelprotze gehören für mich eher in nen Horrorfilm, als in nen Porno). Wie auch immer: Jeder Film, jedes Video ist nur so gut, wie sein Inhalt. Egal ob VR oder nicht.


Die unangenehme Wahrheit hört eben keiner gerne, soll ich etwa lügen nur um sympathisch zu wirken...wohl kaum. Wer braucht schon falsche Freunde? Und Augen und Körperhaltung verraten sehr oft alles, einfach mal genau hinschauen. Dafür muss man kein Psychologe sein, einfach nur aufmerksam beobachten.

Wenn man fremden Leuten einfach so Dinge unterstellt, dann hat das nicht viel mit Wahrheit zutun. Egal, ob du richtig liegst oder nicht (das kannst du nicht wissen, nur vermuten), es ist stumpf geraten.
 

RenoRaines

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.07.2012
Beiträge
106
Reaktionspunkte
4
Das war allgemein gesprochen mit der unangenehmen Wahrheit, die meisten Leute sagen einem doch nur das was man hören will, schmieren einem Honig ums Maul und lästern dann hinterrücks. Das ist unsere Gesellschaft! Offen die unangenehmen Dinge ansprechen tut kaum jemand gerade wenn diese nicht Gesellschaftskonform sind wie z.b. eben halt Pornos, egal ob in 2D, 3D oder VR! Und wenn es dann doch mal jemand tut ist er direkt unsympathisch...

Natürlich kann ich nur mutmaßen was die Redakteure im Video denken. Aber das die meisten im Video nicht das sagen was Sie denken dass sieht ja wohl jeder mit ein wenig Verstand!Und bitte noch mal: Wer spricht in einem Video was der Öffentlichkeit präsentiert wird aus: "Pornos in VR? Find ich Geil!"
 

ZAM

Wartungsdrohne
Teammitglied
Mitglied seit
28.09.1997
Beiträge
2.953
Reaktionspunkte
1.147
Pornos mit VR sind doch scheiße. Stell dir vor du vergreifst dich und bist auf einmal die Frau in einem Bukakke-Video. Außerdem nervt solches Equipment im Gesicht hier sicher genau so wie beim Spielen. :B
 
Oben Unten