• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

Vorschläge für Videoschnittprogramm

Shorty484

Spiele-Enthusiast/in
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1.771
Reaktionspunkte
242
Vorschläge für Videoschnittprogramm

Hey Leute,

Ich bin auf der Suche nach einem ordentlichen Videoschnittprogramm. Zur Zeit arbeite ich mit VirtualDub, aber so richtig glücklich bin ich damit nicht.

Ich tendiere zu Magix Video Deluxe, aber vielleicht habt Ihr noch bessere Empfehlungen :)
 

Enisra

Großmeister/in der Spiele
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.511
Reaktionspunkte
3.803
Sony Vegas und Final Cut sollen eigentlich ganz gut und vorallem beliebt sein
 

Amboss

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
706
Reaktionspunkte
210
Ich verwende Final Cut Pro X. Als es rauskam, gingen wohl so einige Pros weg davon, weil es verweicheiert wurde. Was mir aber ganz recht war, ich war eh Einsteiger und je leichter was geht, desto besser. Jetzt wurden auch viele dieser Funktionen wieder reingepatcht es ist aber immer noch einfach zu bedienen. Billig ist es allerdings nicht aber es gibt eine 30 Tage Trial, glaube ich. Musst mal schauen.

Ansonsten nehmen wirklich noch viele Sony Vegas.
 

Herbboy

Spiele-Gott/Göttin
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.769
Reaktionspunkte
5.984
Ich komme mit dem Magix-Programm gut zurecht, hab aber bisher auch nichts "aufwendiges" gemacht, halt einfach nur mehrere Videos (per Fraps aufgenommene PES-Szenen) zu einem großen zusammengefügt und geschnitten sowie mit Effekten für den Umschnitt, Text und Musik unterlegt.

zB
Extern eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Is halt auch die Frage, was Du alles vorhast ^^ Mit Magix kannst Du btw. auch aus dem Programm heraus direkt auf youtube hochladen, die Nutzerdaten kannst Du im Programm angeben
 
Zuletzt bearbeitet:

tapferertoaser

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
07.12.2011
Beiträge
586
Reaktionspunkte
67
Hey Leute,

Ich bin auf der Suche nach einem ordentlichen Videoschnittprogramm. Zur Zeit arbeite ich mit VirtualDub, aber so richtig glücklich bin ich damit nicht.

Ich tendiere zu Magix Video Deluxe, aber vielleicht habt Ihr noch bessere Empfehlungen :)

Ist halt eine Frage davon was du ausgeben willst. ^^ Magix ist ja so im Bereich 60€ ? Naja für Sony Vegas Pro kannste da noch ne "0" hinten dran hängen, dafür ist es aber wirklich sehr gut und relativ leicht zu bedienen, zumal es ja CUDA bzw. in deinem Fall OPENGL gut ausnutzen kann.
 

Onlinestate

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
Ich glaub die einzig halbwegs professionelle Software, die auch noch kostenlos ist, wäre Lightworks. Größter Nachteil ist, dass in der kostenlosen Variante nur 720p Export geht. Die Bedienung ist auch etwas gewöhnungsbedürftig. Ansonsten gibts ein paar Alternativen für Linux. Für Windows habe ich auf die schnelle nur Jahshaka gefunden. Alles andere wäre kostenpflichtig.
 
TE
TE
Shorty484

Shorty484

Spiele-Enthusiast/in
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1.771
Reaktionspunkte
242
Ich verwende Final Cut Pro X. Als es rauskam, gingen wohl so einige Pros weg davon, weil es verweicheiert wurde. Was mir aber ganz recht war, ich war eh Einsteiger und je leichter was geht, desto besser. Jetzt wurden auch viele dieser Funktionen wieder reingepatcht es ist aber immer noch einfach zu bedienen. Billig ist es allerdings nicht aber es gibt eine 30 Tage Trial, glaube ich. Musst mal schauen.

Ansonsten nehmen wirklich noch viele Sony Vegas.

ist Final Cut nicht nur für iOS ausgelegt? Sony Vegas ist mir etwas zu preisintensiv ;)
 
TE
TE
Shorty484

Shorty484

Spiele-Enthusiast/in
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1.771
Reaktionspunkte
242
Ist halt eine Frage davon was du ausgeben willst. ^^ Magix ist ja so im Bereich 60€ ? Naja für Sony Vegas Pro kannste da noch ne "0" hinten dran hängen, dafür ist es aber wirklich sehr gut und relativ leicht zu bedienen, zumal es ja CUDA bzw. in deinem Fall OPENGL gut ausnutzen kann.

Nicht über 100 Euro, so intensiv nutzen werd ich's dann doch nicht.
 
TE
TE
Shorty484

Shorty484

Spiele-Enthusiast/in
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1.771
Reaktionspunkte
242
Ich komme mit dem Magix-Programm gut zurecht, hab aber bisher auch nichts "aufwendiges" gemacht, halt einfach nur mehrere Videos (per Fraps aufgenommene PES-Szenen) zu einem großen zusammengefügt und geschnitten sowie mit Effekten für den Umschnitt, Text und Musik unterlegt.

zB
Extern eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Is halt auch die Frage, was Du alles vorhast ^^ Mit Magix kannst Du btw. auch aus dem Programm heraus direkt auf youtube hochladen, die Nutzerdaten kannst Du im Programm angeben

Na ja, mir gehts hauptsächlich darum, meine Tonaufnahme in das Video einfügen zu können (Let's Plays) und das Video dann für Youtube zu rendern. Natürlich wärs auch nicht schlecht, wenn noch ein paar nette Funktionen zum Bearbeiten von meinen Urlaubsvideos dabei wären.
 

Amboss

Hobby-Spieler/in
Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
706
Reaktionspunkte
210
ist Final Cut nicht nur für iOS ausgelegt? Sony Vegas ist mir etwas zu preisintensiv ;)

Nicht iOS aber Mac OSX. 270 Euro allerdings.

Falls du einen Mac hast und wirklich nur eine Tonspur hinzufügen willst, dann würde vielleicht auch einfach iMovie für knapp 15 Euro ausreichen.
 

Herbboy

Spiele-Gott/Göttin
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.769
Reaktionspunkte
5.984
Na ja, mir gehts hauptsächlich darum, meine Tonaufnahme in das Video einfügen zu können (Let's Plays) und das Video dann für Youtube zu rendern. Natürlich wärs auch nicht schlecht, wenn noch ein paar nette Funktionen zum Bearbeiten von meinen Urlaubsvideos dabei wären.
also, ne Tonspur unters Video legen geht mit Magix definitiv, aus dem Programm direkt zu YT hochladen auch. Mehr als Magix Video Deluxe wirst Du dann sicher nicht brauchen, es muss vermutlich auch nicht mal unbedingt die neueste Version sein. Ich weiß nicht, ab welcher Version es dabei ist, aber bei der aktuellen ist es auf jeden fall dabei: MAGIX Video deluxe 2014: Amazon.de: Software auf dem 5. Bild sieht man gut die Timeline und mehrere "Event-Spuren", wo du Videos, Effekt und Ton platzieren kannst.

Ich hatte mir halt mal die "plus"-Version geholt, daher will ich nicht garantieren, ob auch die zB 2012-Version vom normalen Video Deluxe das mit den mehreren Spuren kann - aber an sich sollte "neuer Ton" bei solchen Tools seit einigen Jahren selbstverständlich sein.
 

BroGamerView

Stille/r Leser/in
Mitglied seit
15.05.2014
Beiträge
15
Reaktionspunkte
4
Also ich schneide meine Videos mit der SONY Movie Studio Platinum Suite 12 und ich muss sagen ich bin rundum zufrieden. Das schneiden und bearbeiten geht relativ eingängig von der Hand. Du kannst viele verschiedene Audio und Videospuren nutzen (ich glaube bis zu 20 bin ich mir aber grade nicht ganz sicher) und und und. Ich finde für den Preis von 36€ ist es unschlagbar wobei es glaube ich schon wieder eine neue Version gibt.
 

Worrel

Spiele-Guru
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
24.143
Reaktionspunkte
9.696
Dem Screenshot nach zu urteilen, kann dieses Programm mehrere Videospuren gleichzeitig abgespielt zusammenfügen (für mich ein KO Kriterium).
MAGIX Video deluxe MX [Download]: Amazon.de: Software

Preislich wäre Freeware natürlich besser ;), aber 20 Euro für die DL Version scheint mir da recht günstig zusein.
Da ich mich bisher eher selten mit Videosoftware abseits vom Windows movie maker auseinandergesetzt habe:
Gibt's da irgendwas, was ich noch beachten muß?

Habe:
AMD 3000+
GeForce 550Ti
4GB Ram
Win 8.1

Ziel:
Spielgeschehen schneiden, mit Texteinblendungen (ua: Timer) + Sound unterlegen und als Video nach YT oä hochladen.
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
9.958
Reaktionspunkte
4.244
Dem Screenshot nach zu urteilen, kann dieses Programm mehrere Videospuren gleichzeitig abgespielt zusammenfügen (für mich ein KO Kriterium).
MAGIX Video deluxe MX [Download]: Amazon.de: Software

Was mich etwas stutzig macht ist, dass es im Versionsvergleich zur normalen Deluxe keine Import-Funktionen für "MiniDV-, HDV- und AVCHD" gibt. Andererseits werden bei den technischen Daten genug andere Formate aufgezählt. Leider wird nicht erklärt was dieses MX (Media eXchange) aber genau bedeuten soll und diese kann man sich auch nicht als Demo runterladen.

Spuren kann sie aber scheints genug (32? bisschen Overkill, ob das wirklich läuft?) und Timecode einblenden offenbar auch.
 

Worrel

Spiele-Guru
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
24.143
Reaktionspunkte
9.696
"MiniDV-, HDV- und AVCHD"
Das sagt mir gerade gar nix. :pacman:

Ich wollte eigentlich mit XFire aufnehmen ... mal schauen, was da so steht ...

Scheinbar kann man XFire Videos mpeg4 kodiert exportieren.

"MiniDV-, HDV- und AVCHD" betrifft nur Videokameras und deren Datenträger, richtig?
 
Zuletzt bearbeitet:

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
9.958
Reaktionspunkte
4.244
Genau, damit fallen die ganzen Camcorder weg, was es für die normalen Heimvideozubereiter ziemlich unbrauchbar macht.
Daher wohl auch der Preis, aber für deine Zwecke wäre es wohl egal. Solange man halt "normale" Videodateien importieren kann.
 

ThomasThomasons

Anfänger/in
Mitglied seit
20.03.2014
Beiträge
58
Reaktionspunkte
7
Ich nutze Magix, aber ich kodiere damit nicht. Vegas hat mir zu viele Bugs, zumindest was ich gehört habe (Schwarze Bilder). Magix nutze ich zum bearbeiten, schneiden etc - Gebe es als AVI mit Lagarith aus und werfe es dann durch MeGui mit x264 crf 19 auf 1440P. Allerdings nicht jedes Projekt.

Magix bietet einen QUantizer der ist besser als Bitrate. Ansosnten gibt es noch TMPEnc das hat von Haus aus den x264 drinne und ist damit bei der ausgabe in der QUali besser als Magix, vegas und Co. Allerdings kenne ich das Programm nicht.
 
Oben Unten