Uncharted: Neues Foto aus der Verfilmung veröffentlicht

Icetii

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
850
Reaktionspunkte
43
Jetzt ist Deine Meinung zu Uncharted: Neues Foto aus der Verfilmung veröffentlicht gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Uncharted: Neues Foto aus der Verfilmung veröffentlicht
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.681
Reaktionspunkte
786
Irgendwie sieht Mark Wahlberg mehr nach Drake aus als Tom Holland oO

Der Altersunterscheid in diesem Bild ist zu gering
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.849
Irgendwie sieht Mark Wahlberg mehr nach Drake aus als Tom Holland oO

Der Altersunterscheid in diesem Bild ist zu gering
Ist ja auch quasi ein Prequel und erzählt ne Vorgeschichte. Dass die Figuren da noch jünger aussehen, ist klar.

Oder wie meinst du das mit dem Altersunterschied?
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.270
Reaktionspunkte
7.175
Drake von der Optik paßt schon. Gut ungefähr 10-15 Jahre vor Uncharted. Aber es soll ja wie bereits schon gesagt eh ein Prequel werden und keine Verfilmung der Spiele in dem Sinne. Quasi wie wird Nathan Drake zum männlichen Tomb Raider. Oder ein Young Indiana Jones.

Aber vom Foto auf den kompletten Film zu schließen wäre mutig. Warten wir es mal ab wie es um die Themen Story, Dialoge etc. bestellt ist. Wenn der Rest nicht stimmt würde es am am Ende trotzdem nicht langen. Selbst wenn man den optischen Klon von Nathan hätte.

Das Problem an Gamingverfilmungen ist halt auch, daß sehr viele hier eher mittelprächtig bis eher schlecht ausgefallen waren. Stichwort Farcry und Co.

Die Verfilmung von AC z.B. blieb z.B. für meinen Geschmack deutlich hinter seinem möglichen Potential zurück. Da wäre erheblich mehr drin gewesen. Sowohl im Gegenwarts-Storypart wie im Historypart. Wenn man da Ezio als Basis hergenommen hätte und Desmond für den Neuzeitpart hätte man so viele Ansatzpunkte gehabt daß hier auch ohne 1:1 Spielekopie ein deutlich besserer Film daraus hätte werden können. :( Die Geschichte von Ezio bietet auch abseits der 3 bekannten Spiele so viel Möglichkeiten wenn man das AC-Wiki so durchforstet....

D.h. natürlich nur dann wenn der Regisseur (mit in der Regel 0 Ahnung von der Thematik) von der Thematik fachlich in der Substanz stehende Berater hinzuziehen würde die dieses Material gut kennen und wüßten wie und wo man am günstigsten ansetzen könnte. Wenn allerdings der Regisseur mit 0 Substanzahnung aber einem Ego so groß wie der Mount Everest und seiner Besserwisserei allerdings blindlings seinen Stiefel durchziehen will ohne eventuelle Berater zu beachten die es besser wüßten...... Wenn allerdings dessen künstlerische Ansprüche an die Verfilmung die Faktenbasis (Storymaterial) überwiegen....

FC sowieso. Das ist wohl die Filmgrotte der Neuzeit. Bei Postal war es auch nur der Name. Der Film war wie FC ebenso Schrott (naja bei beiden Filmen stand Uwe Boll dahinter, was soll man da sagen).

Nur wenige Filme auf Spielebasis waren zumindestens wenigstens gut. Wie die TR-Verfilmungen. Aber oscarreifes gab es da bisher leider noch nicht. :(

Mass Effect hätte hier sehr großes Potential für eine sehr gute Verfilmung, wenn Budget, Regisseur, Crew und Berater stimmen. Wäre vielleicht sogar als Miniserie besser umsetzbar als "nur" als 1,5-2 h Film.

Zur Witcher-Serie kann ich mangels bisher nicht erfolgter Sichtung noch nichts sagen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.849

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.270
Reaktionspunkte
7.175
Stimmt ja. Bei TW hatte ich glatt vergessen, daß es ja die Bücher waren die da die Vorlage waren. ;) Hast Recht. ;)
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.681
Reaktionspunkte
786
Ist ja auch quasi ein Prequel und erzählt ne Vorgeschichte. Dass die Figuren da noch jünger aussehen, ist klar.

Oder wie meinst du das mit dem Altersunterschied?
Ja Vorgeschichte hin oder her der Altersunterschied ist so schon zu gering.
Schau dir die beiden in den Spielen an.
Da wirkt es wie Vater und Sohn und auf dem Bild hier sieht es aus wie 2 Brüder.

Und mit dem aussehen meine ich das eben Mark W. als Sully eher nach Drake aussieht als Holland in seiner Rolle als Drake
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.849
Ja Vorgeschichte hin oder her der Altersunterschied ist so schon zu gering.
Schau dir die beiden in den Spielen an.
Da wirkt es wie Vater und Sohn und auf dem Bild hier sieht es aus wie 2 Brüder.
Ich weiß ja nicht, wie alt Sully in den Spielen ist. Bzw. im letzten Game. Wird wohl irgendwas zwischen 50 und 60 sein. Nathan ist bestimmt auch mitte/ende 30. Mindestens.

Wahlberg ist 1971 geboren. Holland ist 1993 geboren. Der Altersunterschied passt also schon.
 
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
8.101
Reaktionspunkte
2.909
Ich gebe zu, von Wahlberg und Dwayne Johnson bin ich in Actionfilmen in den letzten Jahren stark übersättigt.
 
Oben Unten