Ubisoft: Next-Gen-Konsolen werden Spielemarkt ankurbeln

Icetii

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
644
Reaktionspunkte
40
Jetzt ist Deine Meinung zu Ubisoft: Next-Gen-Konsolen werden Spielemarkt ankurbeln gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Ubisoft: Next-Gen-Konsolen werden Spielemarkt ankurbeln
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.067
Reaktionspunkte
7.055
Das ist absehbar. War bei jeder neuen Konsolengeneration so. Vielleicht hat Ubisoft einige der Titel auch aus dem Grund mit verschoben um die dann gleich als Launchtitel für die PS 5 zu bringen ? Weil die ja eh Ende 2020 kommt.
 

HustePusteBlume

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.12.2013
Beiträge
194
Reaktionspunkte
21
Alle Jahre wieder dieses dumme Geschwätz.
Was hat denn die Spiele Entwicklung solange aufgehalten, wenn diese doch so dolle Hardware mit sich bringen?
Schlagzeile Konsolen Hersteller bringt endlich eine neue Konsole mit Mittelklasse Hardware auf den Markt, Entwickler freuen sich es kann endlich mehr umgesetzt werden.
Oder Dank der verbauten Hardware in Konsolen welche endlich wieder an den Standard eines Mittelklasse PC´s kommen, können Entwicklerstudios AAA Titel zeitgleich für beide Systeme auf den Markt bringen. (Ist von manchen ja aber gar nicht gewollt da doppelter Profit, wenn es auf dem einen Ding zermatscht ausschaut und man nochmal ein paar Scheine für die anschließende PC Version bekommen kann).
Ich hoffe das Stadia ein Erfolg wird und diese Boxen langsam aber stetig ausrottet.
 

Kevin-Spicey

Gesperrt
Mitglied seit
31.10.2019
Beiträge
16
Reaktionspunkte
1
Konsolen sind technisch schwächer als PCs und drosseln die Entwicklung, ds war schon immer so.
Deshalb ist das Gegenteil der Fall.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.941
Reaktionspunkte
4.252
Website
rpcg.blogspot.com
Konsolen sind technisch schwächer als PCs und drosseln die Entwicklung, ds war schon immer so.
Deshalb ist das Gegenteil der Fall.

Jain, ja, Konsolen sind schwächer als High-End Gaming-PCs allerdings hat so einen PC kaum jemand. D.h. kein Hersteller (wenn wir Star Citizen jetzt mal außen vor lassen) entwickelt ein High End Game, welches den modernsten PC ausreizt. Das war 2007 mit Crysis das letzte Mal der Fall und auch das war schon nur eine Ausnahme.

High End schraubt nun mal die Entwicklungskosten enorm in die Höhe, nicht nur wegen dem Aufwand sondern eben auch wegen der neuen Technologien. Da ein Triple A Spiel sich aber auf PC im Schnitt nur halb so oft verkauft wie auf einer Konsole, lohnt eben die Entwicklung überhaupt nicht. Es macht daher Sinn für Durchschnitts-PCs inkl. Konsolen zu entwickeln.

Dafür spielen die High End PCler diese Titel dann ja auch in 4k mit 140FPS und nicht nur in 1080p mit 30FPS, weil selbst ihr i7 9700k mit GF 2080TI da sonst nicht mehr packt.


Zum Stichwort Stadia: Sollte sich das durchsetzen, dann können wir uns ohnehin von Triple A Grafikmonstern im Großen und Ganzen verabschieden. Sowohl Google als auch die Hersteller zielen auf einen Mainstream-Markt, da kriegen wir dann Smartphone Games und halt die übliche simple Comicgrafik. Ist das Win-Win für Google, die Leistungsresourcen sparen, und die Hersteller, die einfach günstig produzieren können.

(Letztlich kann man ja schon heute die Triple A Games an einer Hand abzählen. Außer Sony, Microsoft, Ubisoft, EA, Bethesda und Square Enix gibt es ja gar keine Hersteller großer Spiele mehr).
 

HustePusteBlume

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.12.2013
Beiträge
194
Reaktionspunkte
21
Gebe dir vollkommen Recht, es liegt eindeutig auf der Hand, wenn man an eine Konsole für 800€ + 7,99€ pro Monat um online spielen zu können, wieso sollte man dann für 9€ im Monat bis zu 4K bei 60FPS + kostenlose Games oder / ab 2020 Stadia Base kostenlos bis 1080p/60FPS einer Konsole vorziehen... Ergibt keinen Sinn.
PS: Tja, abwarten =)
 

HustePusteBlume

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.12.2013
Beiträge
194
Reaktionspunkte
21
Total Paradox
Also wird für den Mittelklasse PC entwickelt und Konsolen ?
Da die meisten keine High End Maschine besitzen... soso
Stadia nur Handheld Games:
Cyberpunk 2077 ~
https://store.google.com/de/product/stadia_games
Debunked...

Entwicklungsaspekte... Oh ich glaube du merkst schon worauf ich hinaus möchte oder?
Aus dem Gesichtspunkt der Kompatibilität zu diverser Hardware... der größte so gern genannte Aspekt der für Konsolen Entwicklung sprach, Einheitlichkeit und daher leichte Entwicklung...psst(STADIA) darüber hinaus,
die Hardware Zuhause kann recht simpel sein...
Skalierbarkeit...
Kein Download - Wo keine Quelldaten da auch keine Möglichkeit auf Piraterie
Plug and Play...

Yup sounds pretty bad for developers, and studios and publishers, just kidding we all know that is BS, the future seems bright and shiny like a glaced MC-Muffin, on the other hand it looks mighty grimm for certain boxes.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.067
Reaktionspunkte
7.055
Man merkt echt Deine Streaminggeilheit an. Die Negativeffekte interessieren Dich offensichtlich dabei gar nicht.
 
Oben Unten