Treiber für 9800 pro

Shalbus

Benutzer
Mitglied seit
03.02.2007
Beiträge
57
Reaktionspunkte
0
Treiber für 9800 pro

Hi, leute,
also ich suche die passenden treiber für radeon 9800 pro. habe den aus der option 1: http://ati.de/support/drivers/xp/radeonx-xp.html
oder sollte ich vllt die hier installieren: http://wiki.cchtml.com/index.php/Ubuntu_Feisty_Installation_Guide
mfg
 
TE
S

Shalbus

Benutzer
Mitglied seit
03.02.2007
Beiträge
57
Reaktionspunkte
0
AW: Treiber für 9800 pro

light-clocker am 04.05.2007 20:28 schrieb:
Also ich hab grade CS CZ mit etwa 50 fps gezockt, und das mit einer 9800 pro im rechner und das kann irgendwie nicht sein!
hab die treiber installiert, starte den rechner neu und bekomm diese meldungen hier:
http://img186.imageshack.us/img186/5461/problmor7.jpg

dabei hab ich bloß die treiber von meiner alten graka deinstalleirt :confused:
hoffe ihr könnt mir helfen
 

cbw249

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.05.2001
Beiträge
1.772
Reaktionspunkte
22
AW: Treiber für 9800 pro

Shalbus am 04.05.2007 21:28 schrieb:
light-clocker am 04.05.2007 20:28 schrieb:
Also ich hab grade CS CZ mit etwa 50 fps gezockt, und das mit einer 9800 pro im rechner und das kann irgendwie nicht sein!
hab die treiber installiert, starte den rechner neu und bekomm diese meldungen hier:
http://img186.imageshack.us/img186/5461/problmor7.jpg

dabei hab ich bloß die treiber von meiner alten graka deinstalleirt :confused:
hoffe ihr könnt mir helfen


Nun du bist von einer Nvidia karte auf eine 9800 pro umgewechselt. Das ist immer problematisch, normalerweise müsstest du das windows neu aufsetzen. Aber es gibt noch die möglichkeit mit programmen wie Regclener die alten reste der nvidia-treiber zu löschen und dann die 4.7 cat wieder drauf zu spielen
 
TE
S

Shalbus

Benutzer
Mitglied seit
03.02.2007
Beiträge
57
Reaktionspunkte
0
AW: Treiber für 9800 pro

Nun du bist von einer Nvidia karte auf eine 9800 pro umgewechselt. Das ist immer problematisch, normalerweise müsstest du das windows neu aufsetzen. Aber es gibt noch die möglichkeit mit programmen wie Regclener die alten reste der nvidia-treiber zu löschen und dann die 4.7 cat wieder drauf zu spielen
du meinst also, dass jeder der von nVidia zu Ati wechselt sein Beteriebssystem neuinstallieren muss :B ?
ok die option ist schonmal ausgeschlossen. wie geht das mit diesem programm? ich muss also erstmal die ati treiber (cat. 7.4) deinstallieren, danach mit Reglclener die "reste" der nVidia treiber löschen (was ich eigentlich schon getan habe :haeh: ), und danach cat. 7.4 neuinstallieren?
zusammengefasst sind also diese reste der nvidia treiber schuld an der performance?
 

Der-Kai

Benutzer
Mitglied seit
30.04.2006
Beiträge
91
Reaktionspunkte
0
AW: Treiber für 9800 pro

Shalbus am 05.05.2007 11:59 schrieb:
ich muss also erstmal die ati treiber (cat. 7.4) deinstallieren, danach mit Reglclener die "reste" der nVidia treiber löschen (was ich eigentlich schon getan habe :haeh: ), und danach cat. 7.4 neuinstallieren?
Genau so machst Du es, am besten entfernst Du auch noch die Reste des Ati-Treibers. Ich verwende für so Sachen den "Driver Cleaner", gibt's als Freeware im Netz.

zusammengefasst sind also diese reste der nvidia treiber schuld an der performance?
Ist nicht ganz unwahrscheinlich ;)
 
TE
S

Shalbus

Benutzer
Mitglied seit
03.02.2007
Beiträge
57
Reaktionspunkte
0
AW: Treiber für 9800 pro

Ok, danke leute. Zwar gibt mir das was ich in einem anderen forum gelesen habe wenig hoffnungen^^:
Aber dann weisst du auch, dass es eigentlich fast Unmöglich ist von einer Nvidia auf eine ATI Umzusteigen, ohne das System neu Aufzusetzen! Aber schon deine haltung, mann hier wird über probleme mit Ubuntu Linux gesprochen, aber du kannst es halten wie du willst, meiner meinung nach wirst du nicht drum herum kommen das System neu Aufzusetzen, wenn du von einer Nvidia auf eine ATI Umsteigst, ist aber auch nichts neues, dass dies nur sehr selten ohne neu zu Installieren sauber Gelingt!
Ich versuchs aber trotzdem, sowohl mit Driver Cleaner als auch mit Regcleaner.

PS: omg, wenn ich das betriebssystem neuinstallieren müsste, müsste ich ca. 13 GByte musik, 10 GByte videos, 2,5 GByte programme und was weiß ich noch was auf DVD/CD retten
:B
 

Der-Kai

Benutzer
Mitglied seit
30.04.2006
Beiträge
91
Reaktionspunkte
0
AW: Treiber für 9800 pro

Shalbus am 05.05.2007 14:42 schrieb:
PS: omg, wenn ich das betriebssystem neuinstallieren müsste, müsste ich ca. 13 GByte musik, 10 GByte videos, 2,5 GByte programme und was weiß ich noch was auf DVD/CD retten
:B
Für sowas partititioniert man normalerweise auch seine Festplatte und macht die Daten dann auf eine andere Partition wie das BS ;)
Aber sollte eigentlich auch so klappen, zuminest hab ich mit Driver Cleaner noch keine schlechten Erfahrungen gemacht.
 

cbw249

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.05.2001
Beiträge
1.772
Reaktionspunkte
22
AW: Treiber für 9800 pro

grafikkarten (oder Mainboard) wechsel von einem Hersteller zum andern bringt immer treibercaos, desshalb ist es ratsam wie oben schon gesagt eine eigene system partition zu erstellen.
 
TE
S

Shalbus

Benutzer
Mitglied seit
03.02.2007
Beiträge
57
Reaktionspunkte
0
AW: Treiber für 9800 pro

Ich habe jetzt alle grafikkarten treiber gelöscht, mit hilfe beider programme: driver cleaner pro und Regcleaner.
das problem ist jetzt, dass diese dateien immer wieder auftauchen, ich lösche sie schoh selbst, schließe das verzeichnis und wenn ichs wieder öffne sind sie wieder da :confused:
http://img294.imageshack.us/img294/7296/problmyj4.jpg
hier z.b. eine dieser dateien, also sowohl ati treiberreste als auch die von nvidia sind iwie nicht zu löschen... ?_?

edit: was ich noch sagen wollte: der Driver Cleaner Pro findet immer wieder dieselben nVidia und Ati treiber und säubert sie jedesmal wenn ich auf "start" klicke. :B
 

cbw249

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.05.2001
Beiträge
1.772
Reaktionspunkte
22
AW: Treiber für 9800 pro

es gibt auch standart-treiber die Windows selbst als basis ausstattung hat, um die grafikkarte beim einbau betreiben zu können. Diese treiber kommen immer wieder so auch in deinem Fall.
 

Der-Kai

Benutzer
Mitglied seit
30.04.2006
Beiträge
91
Reaktionspunkte
0
AW: Treiber für 9800 pro

Shalbus am 05.05.2007 19:41 schrieb:
das problem ist jetzt, dass diese dateien immer wieder auftauchen, ich lösche sie schoh selbst, schließe das verzeichnis und wenn ichs wieder öffne sind sie wieder da :confused:
http://img294.imageshack.us/img294/7296/problmyj4.jpg
hier z.b. eine dieser dateien, also sowohl ati treiberreste als auch die von nvidia sind iwie nicht zu löschen... ?_?

edit: was ich noch sagen wollte: der Driver Cleaner Pro findet immer wieder dieselben nVidia und Ati treiber und säubert sie jedesmal wenn ich auf "start" klicke. :B
Waren wir faul und haben die Readme nicht gelesen? ;)
Ich vermute mal, Du hast Driver Cleaner im normalen Windows-Modus laufen lassen. Dann ist das Problem das, dass die genannten Treiberdateien von der "Windows File Protection" geschützt werden, eine Einrichtung, die eigentlich dafür da ist, wichtige Systemdateien vor der Veränderung durch z.B. Viren zu schützen. Sobald eine solche Datei verändert oder gelöscht wird, stellt die WFP den ursprünlgichen Zustand wieder her - daher kannst Du die Dateien nicht löschen.
Der Trick ist nun, Driver Cleaner zu starten, während man Windows im abgesicherten Modus laufen lässt (F8 während des Bootvorgangs oder - Holzhammermethode - während des Bootvorgangs den Reset-Button drücken). Im abgesicherten Modus ist die WFP nämlich deaktiviert, und nur dann lassen sich die Treiber vollständig entfernen.
Lies Dir mal die Readme des Driver Cleaners durch, da steht detailliert drin, wie man ihn korrekt anwendet.
 
TE
S

Shalbus

Benutzer
Mitglied seit
03.02.2007
Beiträge
57
Reaktionspunkte
0
AW: Treiber für 9800 pro

Der Trick ist nun, Driver Cleaner zu starten, während man Windows im abgesicherten Modus laufen lässt (F8 während des Bootvorgangs oder - Holzhammermethode - während des Bootvorgangs den Reset-Button drücken). Im abgesicherten Modus ist die WFP nämlich deaktiviert, und nur dann lassen sich die Treiber vollständig entfernen.
Lies Dir mal die Readme des Driver Cleaners durch, da steht detailliert drin, wie man ihn korrekt anwendet.
daran hab ich auch shcon gedacht, das problem ist aber, dass das programm im abgesicherten modus gar nicht da ist^^, also ich finds nirgendwo :B

hab dann noch eine andere frage: also seit die 9800 pro in meinem rechner drin ist, funktionieren bei CS maus und tastatur nicht so richtig^^, üble verzögerungen machen das spielen einfach unmöglich. liegts auch daran, dass die alten nvidia treiber noch nicht komplett entfernt wurden?_?
edit: achja, in anderen ego shootern, HL2, riddick, far cry ist das dagegen nicht der fall, da funktionieren die teile ganz normal.
 

Der-Kai

Benutzer
Mitglied seit
30.04.2006
Beiträge
91
Reaktionspunkte
0
AW: Treiber für 9800 pro

Shalbus am 06.05.2007 15:11 schrieb:
daran hab ich auch shcon gedacht, das problem ist aber, dass das programm im abgesicherten modus gar nicht da ist^^, also ich finds nirgendwo :B
:haeh: ?
Du hast doch bei der Installation einen Pfad angegeben, wo Driver Cleaner installiert werden soll, also sowas wie "C:\Programme\Driver Cleaner Pro". Und in dem Verzeichnis ist es, auch im abgesicherten Modus.

hab dann noch eine andere frage: also seit die 9800 pro in meinem rechner drin ist, funktionieren bei CS maus und tastatur nicht so richtig^^, üble verzögerungen machen das spielen einfach unmöglich. liegts auch daran, dass die alten nvidia treiber noch nicht komplett entfernt wurden?_?
edit: achja, in anderen ego shootern, HL2, riddick, far cry ist das dagegen nicht der fall, da funktionieren die teile ganz normal.
Möglich, dass es dran liegt, könnt ich jetzt aber nicht genauer sagen.
 
TE
S

Shalbus

Benutzer
Mitglied seit
03.02.2007
Beiträge
57
Reaktionspunkte
0
AW: Treiber für 9800 pro

jap. mein fehler war, den abgesichrten modus als admin zu starten. ja, jetzt hab ich die nvidia dinger gelöscht, bei ati ist es jedoch nicht so einfach^^: auch im abgesicherten modus können 4 (oder 5) ati dateien nicht gelöscht werden, also die sind immer wieder da, wenn ich auf Start beim driver cleaner klicke.

und auch die performance ist kaum bzw nicht besser geworden, und die probleme mit der maus und tastatur sind auch noch da.
ich denke, ich werde das system doch neuinstallieren müssen. aber ich muss erstmal gucken wie ich meine festplatte partitioniere :rolleyes:
danke nochmal für die vorschläge

edit: noch eine kurze frage: bei welcher performance (ohne anti-aliasing anisotrope filterung usw.) in CS CZ weiß ich, dass alles richtig funktioniert? 2,6 GHz, 760 MB DDR1, 9800 pro.

edit 2: hab jetzt windows neuaufgesetzt, alles neuinstalliert, das problem ist aber immer noch da: ich spiel cs sz mit höchstens 60 fps und wegen der komischen maus und tastatur verzögerungen, die nur in dem spiel vorkommen) is es gar nicht mehr spielbar :$
 
Oben Unten