Total War Saga: Thrones of Britannia - Erstes neues historisches Strategiespiel angekündigt

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
118
Reaktionspunkte
80
Jetzt ist Deine Meinung zu Total War Saga: Thrones of Britannia - Erstes neues historisches Strategiespiel angekündigt gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Total War Saga: Thrones of Britannia - Erstes neues historisches Strategiespiel angekündigt
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.279
Reaktionspunkte
6.705
Ort
Glauchau
Genial. Könnte ein richtig geiler Teil werden. Habs nicht so mit Warhammer. Und bei einem 2. Teil könnte dann eventuell Artus eine Rolle spielen. ;)
 

WeeFilly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2015
Beiträge
1.283
Reaktionspunkte
229
Klingt schon mal gut! Hoffe bloß, dass sich die Fraktionen auch unterschiedlich spielen.
 

SnakeP

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.11.2004
Beiträge
167
Reaktionspunkte
65
hurra, endlich wieder ein neues historisches Total War. Bei Warhammer sprang der Funke einfach nicht über (wegen Setting)
 

Headbanger79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.02.2002
Beiträge
801
Reaktionspunkte
206
Hmmm, Medieval 2 liebe ich noch immer, aber Rome 2 fand ich..najo...werde dann erst mal Tests abwarten bzw. Gameplay Videos ansehen.
 

Bishopsuey

Guest
Mitglied seit
30.10.2012
Beiträge
51
Reaktionspunkte
0
hurra, endlich wieder ein neues historisches Total War. Bei Warhammer sprang der Funke einfach nicht über (wegen Setting)

Ging mir ganz genau so, Warhammer ist halt schon ziemlich speziell. Ich freu mich jedenfalls wie Bolle, das Setting ist genau mein Ding und nimmt den aktuellen Vikings-Hype natürlich geschickt mit.
Bleibt nur zu hoffen, dass bei aller Detail-Liebe zur Kampagnenkarte die Rundenladezeiten nicht wieder ausarten, weil endlos viele Fraktionen auf dem Spielfeld sind. Familienstammbäume mit entsprechenden Interaktionen wären auch wieder super.
 

BlackyRay

Benutzer
Mitglied seit
11.09.2017
Beiträge
65
Reaktionspunkte
30
Shogun insbesondere Fall of Samurai war für mich gerade noch in der Zeit in der ich gerne spiele.
Mit Fantasy konnte ich mich leider in Strategiespielen nie wirklich anfreunden. Mag daran liegen, dass ich als Kind mit Age of Empires groß geworden bin.

Deswegen bin ich froh, dass es kein ww2 Titel oder irgendwas nach Empire geworden ist.
Auch Storytechnisch finde ich das Setting sehr interessant, die Chancen stehen gut, dass ich mir das Spiel zulege und bis dahin spiele ich einfach Total War Arena :)
 

SUPERMANLEIN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2007
Beiträge
353
Reaktionspunkte
0
Nach Medieval 2 sind Warhammer 1 und vor allem 2 die besten Teile der Serie, meinr Meinung nach. Rome 2 war ok, Attila schlecht.

Ich freue mich auch auf mal wieder ein Fantasy freies Setting, aber ich hoffe sie orientieren sich an Warhammer und machen keinen Schritt zurück...
 
Oben Unten