The Witcher 3: So hätte das Rollenspiel mit Unreal Engine 4 aussehen können

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu The Witcher 3: So hätte das Rollenspiel mit Unreal Engine 4 aussehen können gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: The Witcher 3: So hätte das Rollenspiel mit Unreal Engine 4 aussehen können
 

Kaisan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.06.2010
Beiträge
2.125
Reaktionspunkte
305
Durchaus gelungene Spielwelt, die Optik ist wirklich Next-Gen würdig und könnte so auch in The Witcher 3 verwendet werden.
 

Foxblood19811

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.06.2014
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
Nice allerdings haut mich die Umgebung jetzt auch nicht vom Hocker. Die Grafik mit Leben gefüllt wäre interessant.
ich glaube eher das sowas Probleme macht und die meisten REchner in Knie zwingt.
 

Wamboland

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
3.897
Reaktionspunkte
598
Z.b. die Bäume sehen nicht sehr gut aus - deutlich zu erkennende Polygonkanten. Mehr Tesslation wäre da sicherlich gut gewesen.

Sieht nett aus, aber was man so bisher von W3 gesehen hat, wird es besser aussehen.
 

Terracresta

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge
430
Reaktionspunkte
49
Schöne Bildchen oder Videos sind eine Sache, Spielbarkeit und Performance eine andere. Wieviele Techdemos gibts, deren Detailgrad nichtmal von aktuellen Spiel erreicht wird?
 

DerBloP

Gesperrt
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
2.818
Reaktionspunkte
248
Naja, sind halt die neuen Engines, so wird halt die nächste Generation an Spielen aussehen, also Witcher 4 zB.
Ist doch immer so wenn eine Neue Engine rauskommt, und wenn Witcher 4 kommt, falls sie überhaubt einen Nachfolger machen... gibts dann wieder eine Neue Engine..nichts neues oder?
BTW: Finde ich das bisslang gezeigte ganz Nice, aber die "Spiele" Tech-Demos sehen meist irgendwie Comic-Mäßig aus, irgendwie?!?
 

nigra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.06.2007
Beiträge
1.236
Reaktionspunkte
148
Und ich warte nochimmer auf ein Online Rollenspiel mit derartig weiten Landschaften, die vom Spieler bereist, bebaut und verteidigt werden können. Wann traut sich endlich mal ein Entwickler. Ich weiß, das passt nicht wirklich zum Thema, aber das kam mir gerade zu dem Video mit der beeindruckenden Landschaft in den Sinn. Man stelle sich nur mal eine riesige Schlacht in der weiten sandigen Ebene vor. Oder vom Spieler selbst kreierte und designte Festungen. Das sollte mit der heutigen Technik doch eigentlich alles möglich sein. Stattdessen bekommt man mit ElderScrolls Online nocheinmal die selbe Suppe vorgesetzt. Okay, genug abgedriftet. Großes Kompliment an den Designer! :)
 

Wamboland

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
3.897
Reaktionspunkte
598
Und ich warte nochimmer auf ein Online Rollenspiel mit derartig weiten Landschaften, die vom Spieler bereist, bebaut und verteidigt werden können. Wann traut sich endlich mal ein Entwickler. Ich weiß, das passt nicht wirklich zum Thema, aber das kam mir gerade zu dem Video mit der beeindruckenden Landschaft in den Sinn. Man stelle sich nur mal eine riesige Schlacht in der weiten sandigen Ebene vor. Oder vom Spieler selbst kreierte und designte Festungen. Das sollte mit der heutigen Technik doch eigentlich alles möglich sein. Stattdessen bekommt man mit ElderScrolls Online nocheinmal die selbe Suppe vorgesetzt. Okay, genug abgedriftet. Großes Kompliment an den Designer! :)

In Dark & Light anno 2004/5 konnte man eigene Burgen bauen. Jedes Segment war eingenhädig setzbar. Die Welt war riesig (15-20min um auf nen Berg zu gelangen, ~4-7 Stunden um von nord nach süd zu kommen). Leider war das Spiel scheiße ^^ Aber die Ideen und Ansätze waren gut. Alleine schon das dynamische wetter mit gefrierenden Gewässern (je nach Temperatur) und Schneefall.

Hier mal ein paar Bilder aus der Closed Beta damals.
 

Maverick3110

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.05.2006
Beiträge
250
Reaktionspunkte
35
Verdammt!!!!!!!!!!!!, ich habe meine Jugend verschwendet :((((.
Wie hätten Pac Man oder Donkey Kong, mit der Unreal Engine 4 aussehen können.
Und wie könnte Witcher 3 erst aussehen mit Unreal Engine 5 oder Besser 7 nein CryEngine 12.
Shit, ich hasse es in der Gegenwart zu leben, in 20 Jahren ist sicher alles viel schöner oder doch besser erst in 40 Jahren? Arrggghhhhh
 

Kaylee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.08.2013
Beiträge
138
Reaktionspunkte
20
Ich finde Wüste als Beispiel nicht so spannend. Wenig Vegetation, keine Lebewesen. An belebten Szenen sieht man finde ich viel besser, was eine Engine wirklich drauf hat.

Aber, alles was vom Witcher 3 bis jetzt zu sehen ist sieht super aus, ich glaube das wird optisch in jedem Fall sehr zufriedenstellend. :)
 

azraelb

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.01.2014
Beiträge
234
Reaktionspunkte
32
Das was man von Witcher 3 bisher gesehen hat sieht doch spitze aus!
ich mache mir da eher Sorgen, ob die rießige Welt wirklich so prall mit Inhalt gefüllt ist wie z.B. in Skyrim, oder ob die gewaltige größe eher bewirkt, dass man nur länger rumlatschen muss.

In den bisherigen gamplay scenen sieht die Welt nämlich imho noch ein wenig "leer" aus.
 

nigra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.06.2007
Beiträge
1.236
Reaktionspunkte
148
In Dark & Light anno 2004/5 konnte man eigene Burgen bauen. Jedes Segment war eingenhädig setzbar. Die Welt war riesig (15-20min um auf nen Berg zu gelangen, ~4-7 Stunden um von nord nach süd zu kommen). Leider war das Spiel scheiße ^^ Aber die Ideen und Ansätze waren gut. Alleine schon das dynamische wetter mit gefrierenden Gewässern (je nach Temperatur) und Schneefall.

Hier mal ein paar Bilder aus der Closed Beta damals.


Achja, ich erinnere mich. :) Ich habe mich damals auch an diesem Spiel versucht. Leider hat mein damaliger Rechner nicht die nötige Leistung erbracht. Das Konzept war jedenfalls großartig. Ich verstehe nicht, warum gerade in Zeiten von Sandbox und Open World-Titeln dieses Konzept nichtmal Anwendung in einem MMORPG findet. Everquest next scheint ja schonmal Teile davon umzusetzen, ist aber für meinen Geschmack zu bunt und traut sich dann doch noch zu wenig.
 

Paldonhb

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.09.2010
Beiträge
332
Reaktionspunkte
21
ich hasse die derzeitige witcher 3 engine, sie wirkt so aufgesetzt, unreal 4 wär grandios

EDIT: mehme alles zurück!, zu diesem zeitpunkt einfach nur *HABENWILL*
 
Zuletzt bearbeitet:

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.001
Reaktionspunkte
4.399
Verdammt!!!!!!!!!!!!, ich habe meine Jugend verschwendet :((((.
Wie hätten Pac Man oder Donkey Kong, mit der Unreal Engine 4 aussehen können.
Und wie könnte Witcher 3 erst aussehen mit Unreal Engine 5 oder Besser 7 nein CryEngine 12.
Shit, ich hasse es in der Gegenwart zu leben, in 20 Jahren ist sicher alles viel schöner oder doch besser erst in 40 Jahren? Arrggghhhhh

Ja nun, bringt aber alles nichts, wenn die meisten Spiele Inhaltlich Schrott sind.

So etwas wie Pac Man oder Donkey Kong brauchen keine Megakinnladerunterklappgrafik, die Spiele sind auch auch so Top.
Das ist eben der Unterschied.
Heute zielt alles auf Grafik und das eigentlich Wichtige bleibt auf der Strecke.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.066
Reaktionspunkte
7.054
The Witcher 3 ist noch nicht mal draußen und es wird geheult, wie es mit einer anderen Engine aussehen könnte. Man kann es auch übertreiben. Hätte, Hätte Fahrradkette. .....
 
Oben Unten