The Witcher 3: Auf Switch im Test - immer noch klasse

Katharina-Reuss

Redaktionsleiterin
Mitglied seit
24.10.2007
Beiträge
67
Reaktionspunkte
53
Jetzt ist Deine Meinung zu The Witcher 3: Auf Switch im Test - immer noch klasse gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: The Witcher 3: Auf Switch im Test - immer noch klasse
 

Holyangel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
526
Reaktionspunkte
45
Hab Whitcher 3 auf dem PC inkl aller add ons durchgespielt und die Story geliebt, irgendwan wurden nur die poi zuviel, wo ich dann ab und an keine Lust hatte, weiter zu machen, bis ich sie wirklich beiseite gelassen habe (und dann wieder deutlich mehr Spass am Spiel hatte).

Die Switch Version würde ich auch nur im Handheld nutzen, auf einen schweren Schwierigkeitsgrad und dann im new game plus :)
 

flozn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.02.2006
Beiträge
16
Reaktionspunkte
0
Leider ist die Texturfilterung sehr schwach (reicht nur wenige Meter um Geralt herum) und die temporale Kantenglättung sorgt für extreme Unschärfe, was aus den ohnehin nicht sehr hoch aufgelösten Texturen einen richtigen Matsch macht. Zumindest Letzteres kann man auf einer gemoddeten Switch deaktivieren.

(Das TAA ist ähnlich schlimm wie bei Resident Evil 2 Remake, nur sind halt hier die Texturen von Haus aus schon ziemlich unscharf.)
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.144
Reaktionspunkte
6.864
cross-save-support mit gog und steam wurde (bzw wird) jetzt ergänzt!
 

Tammy25

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.02.2013
Beiträge
135
Reaktionspunkte
27
Bitte Nachtest mit dem neuen Switch Patch. Ich finde, es sieht nun noch besser aus mit richtigem Kantenglätten und den ganzen Neuerungen inkl. dem Cross-Save-Support. Ich finde, auf meiner lite sieht es schärfer aus und auch die Performance ist besser geworden.
 
Oben Unten