The Walking Dead: Termin für Folge 16 von Season 10 - weitere Episoden nach dem Finale

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
1.176
Reaktionspunkte
65
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu The Walking Dead: Termin für Folge 16 von Season 10 - weitere Episoden nach dem Finale gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: The Walking Dead: Termin für Folge 16 von Season 10 - weitere Episoden nach dem Finale
 

schokoeis

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.10.2003
Beiträge
1.135
Reaktionspunkte
470
Das läuft immernoch? Wow, wer schaut sich das noch an?
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.685
Reaktionspunkte
787
Zum Glück gibts Leute wie dich, die uns Lemmingen sagen was uns unterhält und was nicht.


Wenn man wirklich ehrlich ist...Es ist wirklich sehr schlecht geworden.
Nicht nur die Qualität sondern auch die Geschichte wiederholt sich nahezu in jeder Season.
 

hurly123

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.06.2020
Beiträge
4
Reaktionspunkte
1
naja so schlecht scheints nicht zu sein, wenn die Millionen in die Produktion buttern und es sich trotzdem noch "lohnt". man sollte einfach nicht von sich auf andere schließen. offensichtlich finden es millionen Zuschauer noch ganz gut.
 

JohnGee

Benutzer
Mitglied seit
11.03.2020
Beiträge
45
Reaktionspunkte
17
Zu spät. Ende des Monats endet mein SKY Abo und nach 15 Jahren (Premiere World) wird nicht mehr verlängert.

Keine Telefonsupport mehr, alles nur noch online, Servicehilfe nur per Mail innerhalb von 48 Stunden. Von dem Filmangebot, dass mittlweile ein Witz ist, ganz zu schweigen.

Schade, schade, hätte gerne diese Staffel noch zu Ende gesehen und DANN erst das Abo beendet.

In 2 Jahren sehen ich dann kostenlos bei Amazon die Folgen ;)
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
4.989
Reaktionspunkte
875
Wenn man wirklich ehrlich ist...Es ist wirklich sehr schlecht geworden.
Nicht nur die Qualität sondern auch die Geschichte wiederholt sich nahezu in jeder Season.
Wenn man ganz ehrlich ist war es nie richtig gut.
Zumindest konnte es nie den Comics das Wasser reichen, zu lang ausgewalzt jedes neue Setting, wobei es von Staffel zu Staffel immer schlimmer wurde.

Zugegeben, einige Teile und Plotänderungen waren durchaus interessant und einige Charaktäre sind auch besser ausgearbeitet, aber unter dem Strich ist es eher fade.
 

Kellykiller

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
615
Reaktionspunkte
162
Man kann über geschmack streiten, ganz klar. aber twd ist einfach nur gzsz mit zombies. die serie ist in allen belangen so unterirdisch schlecht....

Selbst wenn das stimmt, ändert an meiner aussage nichts. Lässt sich problemlos auf andere Serien oder filme übertragen. Bei allen größeren / beliebteren Filme und Serien gibt es solche Leute. Siehe Game of Thrones, Simpsons oder The Big Bang theorie. Ständig gibt es Leute, die Ihr Meinung über die Serie als die einzig wahre hinstellen und stellenweise beleidigend werden wenn man nicht deren Meinung ist.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.053
Reaktionspunkte
4.565
Ständig gibt es Leute, die Ihr Meinung über die Serie als die einzig wahre hinstellen und stellenweise beleidigend werden wenn man nicht deren Meinung ist.
Ja das regt mich auch oft richtig auf, nicht nur bei Serien sondern auch bei Filmen und Spielen.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.833
Reaktionspunkte
8.886
Man kann über geschmack streiten, ganz klar. aber twd ist einfach nur gzsz mit zombies. die serie ist in allen belangen so unterirdisch schlecht....
Das stimmt nicht. Die Effekt sind durchweg gut und die Schauspieler überzeugend. An der Musik ist auch nichts auszusetzen. Beleuchtung und Ausstattung der Sets ist auch immer überzeugend.
Und es ging in TWD schon immer um die Menschen, die in einer Zombie Apokalypse überleben - nicht um Menschen, die gegen Zombies kämpfen.

Das Drehbuch und der Schnitt lassen seit der Negan Staffel zu wünschen übrig, das stimmt. Aber so gut wie alles andere macht TWD richtig.
(Naja, bis auf die generelle Geschichte gen (noch nicht verfilmtem) Ende; ich hätte ein anderes bevorzugt)

Wie das ganze in schlecht aussieht - dafür gibt's ja Fear the Walking Dead. Da hab ich mir mal die ersten anderthalb "Staffeln" angetan und hier rezensiert ...
Staffel 1
Staffel 2.1
Bonus-Meinung
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.966
Reaktionspunkte
7.394
Stimme Worrel da zu 100% zu. Tatsächlich empfand ich die Neagan-Staffel trotz einer herausragenden Start-Episode als eine der, wenn nicht gar DIE Schwächste. Jeffrey Dean Morgan konnte sich da zwar richtig austoben und spielt die Rolle auch ausgesprochen gut, aber irgendwie kam der Rest drumherum nicht wirklich voran. Der Widerstand Ricks gegen ihn war gefühlt zu lang. Aber ansonsten fühle ich mich von TWD bestens unterhalten, und es ist die einzige Serie neben Akte X (die beiden SEHR späten Staffeln nicht eingerechnet) die mich seit fast ganzen 10 Staffeln - Season 9 und 10 hab ich noch nicht gesehen - bei der Stange hält. Das haben andere Serien ähnlicher Laufdauer bei weitem nicht schaffen können.
 

Drohtwaschl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.03.2010
Beiträge
713
Reaktionspunkte
109
Das stimmt nicht. Die Effekt sind durchweg gut und die Schauspieler überzeugend. An der Musik ist auch nichts auszusetzen. Beleuchtung und Ausstattung der Sets ist auch immer überzeugend.
Und es ging in TWD schon immer um die Menschen, die in einer Zombie Apokalypse überleben - nicht um Menschen, die gegen Zombies kämpfen.

Das Drehbuch und der Schnitt lassen seit der Negan Staffel zu wünschen übrig, das stimmt. Aber so gut wie alles andere macht TWD richtig.
(Naja, bis auf die generelle Geschichte gen (noch nicht verfilmtem) Ende; ich hätte ein anderes bevorzugt)

Wie das ganze in schlecht aussieht - dafür gibt's ja Fear the Walking Dead. Da hab ich mir mal die ersten anderthalb "Staffeln" angetan und hier rezensiert ...
Staffel 1
Staffel 2.1
Bonus-Meinung

Also wenn du den Schauspielerischen Durchfall als überzeugen findest, hast du keine Ahnung was ein gutes Schauspiel ist.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.833
Reaktionspunkte
8.886
Also wenn du den Schauspielerischen Durchfall als überzeugen findest, hast du keine Ahnung was ein gutes Schauspiel ist.
Für mich ist "überzeugendes" Schauspiel, wenn man zu keinem Moment denkt, das da nur ein Typ vor einer Kamera steht und seinen Text runter leiert.
Und das hatte ich ich in den bisher gesehenen 9(?) Staffeln nicht.

Ein Oscar Kandidat habe ich in dem Cast allerdings auch nicht gefunden. Es ist definitiv noch Luft nach oben.
Der bisherige Top Kandidat dafür wäre bei mir Negan in seiner ersten Episode - da war er top geschrieben und gespielt.
Dann finde ich die Schrottplatz Queen noch gut gespielt - die bringt die Schrägheit des Charakters sehr gut rüber.
Der Rest des Cast ist in etwa auf einer Ebene.

Bedenke: Sich unlogisch verhaltende Charaktere sind kein Indiz für schlechtes Schauspiel, sondern für ein schlechtes Drehbuch.

Bedenke außerdem: Bei "schauspielerischem Durchfall" ist zuwenig qualitativer Platz nach unten.
 
Oben Unten