The Walking Dead: Teaser zum Kinofilm mit Rick Grimes

Icetii

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
475
Reaktionspunkte
39
Jetzt ist Deine Meinung zu The Walking Dead: Teaser zum Kinofilm mit Rick Grimes gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: The Walking Dead: Teaser zum Kinofilm mit Rick Grimes
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.823
Reaktionspunkte
6.966
Wie anderes "Medium" ? Musik, Computerspiel, Kartenspiel ? Ein (Kino/Fernseh)-Film ist für mich erst einmal generell das gleiche Medium wie eine Serie. Nur eine andere Schnittform und Gestaltung. Aber unter dem Strich trotzdem das gleiche Medium in dem Sinne (Film/Movie).
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.413
Reaktionspunkte
7.006
Ähm... Der Teaser ist alt, mal nur so nebenbei.

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.391
Reaktionspunkte
8.584
[spoilerfrei außer der Nennung 'Commonwealth']

Also das Commonwealth als Dreiteiler?

Ich mag ja das Ende der Comicreihe als Konzept nicht so ganz: Mir hätte das erste Ende, was der Autor verwarf, als Ende der Serie besser gefallen (oder noch eine extremere Version davon):
Da sollte kurz nach dem Entdecken von Alexandria (und einer Rede à la "Das könnte unser zukünftiges Zuhause werden" auf ein paar Jahrzehnte später geschnitten werden:
in Alexandria wären dann nur noch verfallene Gebäude und Zombies auf den Straßen.
Aber das Ende fand der Autor dann doch zu doof und hat dann noch Negan und die Flüsterer erdacht. Und eben das Commonwealth.

Aber ob das Commonwealth für ganze drei Filme reicht? Selbst wenn man einen Film komplett mit "Was ist eigentlich während die Handlung der Serie weiterging, mit Rick passiert?" füllt, bleiben noch ganze 2 Filme für etwas, für das ich eigentlich einen Film als Länge völlig ausreichend finden würde.

Interessant wird auf jeden Fall, wie sehr sich die Trilogie (auch) als zeitgeschichtlicher Kommentar verstehen will. Und natürlich, ob The Walking Dead als Kinofilm überhaupt funktioniert.
 
Oben Unten