The Vanishing of Ethan Carter: Umsetzung für Xbox One wegen Microsoft-Klausel ungewiss

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.143
Reaktionspunkte
980
Jetzt ist Deine Meinung zu The Vanishing of Ethan Carter: Umsetzung für Xbox One wegen Microsoft-Klausel ungewiss gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: The Vanishing of Ethan Carter: Umsetzung für Xbox One wegen Microsoft-Klausel ungewiss
 

neonoxDE

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.07.2014
Beiträge
18
Reaktionspunkte
2
Microsoft hat noch so ein paar andere dämliche Klauseln in petto, damit auch ihr blödes Windows Mobile gepushed wird. Die schießen sich doch nur ins Bein, merken die das nicht???
 
F

Farragut

Gast
Microsoft hat noch so ein paar andere dämliche Klauseln in petto, damit auch ihr blödes Windows Mobile gepushed wird. Die schießen sich doch nur ins Bein, merken die das nicht???

das hat nichts mit dem Windows Phone zu tun, sondern MS will keine 2. Geige spielen auf dem Markt. Wenn dann zeitgleich, oder gar nicht.
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.502
Reaktionspunkte
2.549
das hat nichts mit dem Windows Phone zu tun, sondern MS will keine 2. Geige spielen auf dem Markt. Wenn dann zeitgleich, oder gar nicht.

Trotzdem lächerlich - MS hat ja auch genügend zeitexklusive Deals, die auch auf anderen Plattformen kommen.
Wäre dann das gleiche, wenn die sagen würden, ne die wollen wir nicht ..

Aber schmälert sich eh MS selbst das Spieleportfolio ..
 
S

Seegurkensalat

Gast
Trotzdem lächerlich - MS hat ja auch genügend zeitexklusive Deals, die auch auf anderen Plattformen kommen.
Wäre dann das gleiche, wenn die sagen würden, ne die wollen wir nicht ..

Aber schmälert sich eh MS selbst das Spieleportfolio ..

Ich glaube bei Indiespielen kommt dieses Generation keine der Konsolen zu kurz.
 
S

Seegurkensalat

Gast
Hat auch niemand gesagt - und trotzdem limitiert sich eine Firma mit solchen Auflagen in ihrem eigenen Spieleportfolio.

Microsoft wird sich schon was dabei gedacht haben. Dann kommen von den 1000 Indiespielen ein paar halt nicht wegen dieser Klausel, 95% der Indies sind doch eh nur Lückenfüller bis zum nächsten AAA Spiel.
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.502
Reaktionspunkte
2.549
Microsoft wird sich schon was dabei gedacht haben. Dann kommen von den 1000 Indiespielen ein paar halt nicht wegen dieser Klausel, 95% der Indies sind doch eh nur Lückenfüller bis zum nächsten AAA Spiel.

Auch wenn du anscheinend mit Indiegames nichts anfangen kannst und dir Zahlen aus der Nase ziehst, ändert das trotzdem nichts an dem, was ich gesagt habe.
Und MS habe ich im 2. Post bewusst nicht erwähnt, weil es egal ist, welche Firma ..
 
S

Seegurkensalat

Gast
Auch wenn du anscheinend mit Indiegames nichts anfangen kannst und dir Zahlen aus der Nase ziehst, ändert das trotzdem nichts an dem, was ich gesagt habe.
Und MS habe ich im 2. Post bewusst nicht erwähnt, weil es egal ist, welche Firma ..

Habe ich irgendwo das Gegenteil behauptet? Man nimmt es bewusst in Kauf, dass der ein oder andere Hersteller dann halt gar nicht auf der One veröffentlicht. Da die Playstation leichter zu programmieren ist, hat man sich wohl zu diesem Schritt entschieden, um nicht bei einer Vielzahl von Spielen ins Hintertreffen zu geraten. Man wird sich wohl ausgerechnet haben, dass mehr kleinere Studios nach der Pfeife von MS tanzen als ganz auf die Xbox Veröffentlichung zu verzichten. Indiehersteller sind ja selten besonders finanzstark und verzichten sicher nicht gerne auf Kunden und Geld. Die Leute haben die Spiele lieber zeitnah als Monate später und letztlich ist es auch nicht ruffördernd, wenn sich Sony bei mehr Spielen mit Zeitrxklusivität brüsten kann.

Und ob Du MS in einem der Posts nun genannt hast oder nicht spielt keine Rolle, wir wissen ja hier worum es geht und es hat ja nur MS die genannten Auflagen.
 
Oben Unten