• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

The Last of Us Remake: Leak zeigt Veröffentlichungdatum und PC-Version

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.527
Reaktionspunkte
4.774
Website
rpcg.blogspot.com
Es ist ein Remaster, kein Remake. Sieht man doch an den Screenshots.
Oder meinetwegen ein Remaster vom Remaster also ein Reremaster.

Den Unterschied sollte eigentlich jeder Spieler aber insbesondere denen, die über Spiele schreiben, Glasklar sein. Das Teil wird auch nicht als Remake angepriesen sondern als Firefly Edition.

Edit: Okay, habe gerade auch eine Sony Werbung gesehen, die es als Remake anpreist, ist aber dennoch nur ein Remaster auf Basis der Tlou 2 Engine mit verbesserter Steuerung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
3.067
Reaktionspunkte
904
Es ist ein Remaster, kein Remake. Sieht man doch an den Screenshots.
Oder meinetwegen ein Remaster vom Remaster also ein Reremaster.

Den Unterschied sollte eigentlich jeder Spieler aber insbesondere denen, die über Spiele schreiben, Glasklar sein. Das Teil wird auch nicht als Remake angepriesen sondern als Firefly Edition.
Es ist ein Remake...Der Trailer wurde auch vorhin geleakt
Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
3.067
Reaktionspunkte
904
Nein, technisch ist das ein Remaster, kein Remake, auch wenn es als solcher angepriesen wird. Ein Remake ist quasi ein von Grund an neu entwickeltes Spiel, das ist hier nicht der Fall.
Technisch werden bei einem Remaster die originalen Daten genommen, weil diese zur Erstellung in einer höheren Qualität vor liegen.
Das was dort gezeigt wurde sieht nicht danach aus das man dort einfach alte Texturen genommen hat.

TLOU P!.jpg
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.527
Reaktionspunkte
4.774
Website
rpcg.blogspot.com
Neue Texturen haben mit einem Remake nichts zu tun, die werden auch bei vielen Remastern genutzt, einfach weil die Auflösung der alten Texturen nicht mehr zeitgemäß ist. Sogar Nintendo kriegt das zumindest teilweise bei ihren Zelda Remastern hin. Du darfst da nur nicht diese Billo-Remaster wie Turok oder Shadowman als Standard für Remaster nehmen, sondern musst dir Titel wie die Crash Bandicoot: N. Sane Trilogy oder die Age of Empires 2 Definitive Edition anschauen.
Auch ein sehr gutes Beispiel ist das Resident Evil 1 HD Remaster, das technisch einen weitaus größeren Sprung macht als The last of us hier jetzt aber nicht zu verwechseln ist mit dem darauf folgenden Resident Evil 1 Remake, das letztlich eben ein völlig neues Spiel ist.

Bei einem Remake wird das Spiel nämlich von Grund auf an neu entwickelt.
Beispiele für Remakes sind Zelda Link's Awakening für Switch oder Final Fantasy VII R, das sind praktisch völlig neue Spiele im Vergleich zum Original, was man im Fall von Final Fantasy besonders gut sehen kann, da die alle paar Jahre auch ein neues Remaster des Titels bringen, sogar letztens noch, nach erscheinen des Remakes.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.614
Reaktionspunkte
6.664
Ist jetzt bestätigt. Bei dem Trailer stand dabei, dass es auch für den PC kommt.
 

Matthias Dammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
10.617
Reaktionspunkte
6.568
Website
twitter.com
Die haben im Stream erzählt, dass die ganze Meshes neu gebaut und die Animationen neu gemacht haben.
Das geht schon ein bisschen über das hinaus, was bei einem Remaster gemacht wird.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.527
Reaktionspunkte
4.774
Website
rpcg.blogspot.com
Die haben im Stream erzählt, dass die ganze Meshes neu gebaut und die Animationen neu gemacht haben.
Das geht schon ein bisschen über das hinaus, was bei einem Remaster gemacht wird.
Siehe meine Beispiele.
Bei einem Remake wird nicht nur das Ur-Spiel mit ggf. modernisierter Steuerung und halt neuer Grafik neu gemacht sondern auch spielerisch und inhaltlich viel geändert. Deswegen zählen Resident Evil 1 HD oder Age of Empires 2 Definitive als Remaster, eben anders als ein Resident Evil 1 oder Final Fantasy VII Remake.
Gerade bei Resi 1 HD sieht man ja auch, dass da alle Texturen neu sind, sämtliche 3D Modelle viel detaillierter, Animationen komplett neu usw.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.527
Reaktionspunkte
4.774
Website
rpcg.blogspot.com
*Seufz* einigen wir uns einfach darauf, dieses Spiel ist ein Streitfall, weil man nicht genau sagen kann ob Remake oder Remaster.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.764
Reaktionspunkte
4.883
es ist ein Remake, ob es für dich eines ist spielt da keine Rolle
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.271
Reaktionspunkte
6.874
Schwieriges Thema (Remake/Remaster)
Als ich das Remaster von "Lawrence von Arabien" zum ersten Mal auf Bluray sah, war ich baff (damals sogar Fotos gepostet). Ähnlich ists bei Startrek.
Ändert sich was an der ganzen Geschichte? Nö.
Es sieht einfach zeitgemässer aus.
Ist also ein Game, welches besser ausschaut als damals, vom Gameplay aber das selbe bietet, ein Remake oder Remaster?
Meine Meinung :
Solange die Perspektive und somit das Gameplay und Story das selbe wie beim Original, ists ein Remaster.
Bei einem Remake müssen auch Änderungen,zumindest in einem dieser Punkte stattfinden.

Im Prinzip aber egal :-D
Ein tolles Spiel muss auch ein tolles Spiel bleiben und alle sind happy.

Was ganz anderes ist ja dann ein Reboot (Spiderman zum 10ten)
 

Matthias Dammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
10.617
Reaktionspunkte
6.568
Website
twitter.com
Schwieriges Thema (Remake/Remaster)
Als ich das Remaster von "Lawrence von Arabien" zum ersten Mal auf Bluray sah, war ich baff (damals sogar Fotos gepostet). Ähnlich ists bei Startrek.
Ändert sich was an der ganzen Geschichte? Nö.
Es sieht einfach zeitgemässer aus.
Ist also ein Game, welches besser ausschaut als damals, vom Gameplay aber das selbe bietet, ein Remake oder Remaster?
Meine Meinung :
Solange die Perspektive und somit das Gameplay und Story das selbe wie beim Original, ists ein Remaster.
Bei einem Remake müssen auch Änderungen,zumindest in einem dieser Punkte stattfinden.

Der Vergleich hinkt aber.
Für das Remake wurden die ganzen Modelle, Texturen, Animationen und Level komplett neu gebaut (to remake sth. = etwas neu machen). Nur die alten Sprachaufnahmen hat man übernommen. Da kann man doch nicht mehr von einem remastern von alten Assets sprechen.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.614
Reaktionspunkte
6.664
Bei einem Remake wird nichts übernommen, sondern die Programmierung, Entwicklung komplett neu angefangen. Es wird so gemacht, als wenn du ein neues Spiel entwickelst.

Wie es hier bei The Last of Us ist, weiß ich nicht.
Und schön, dass da eine PC Version kommt.
 
Oben Unten