The Last of Us Part 2: Alterseinstufung enthüllt weiteres Detail zum Spiel

Icetii

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
379
Reaktionspunkte
38
Jetzt ist Deine Meinung zu The Last of Us Part 2: Alterseinstufung enthüllt weiteres Detail zum Spiel gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: The Last of Us Part 2: Alterseinstufung enthüllt weiteres Detail zum Spiel
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.228
Reaktionspunkte
5.628
Website
twitter.com
Es gab doch im Trailer schon die Szene zu sehen, wo Ellie von hinten Oberkörper-frei zu sehen ist.
Das reicht bei den Amis doch schon aus, um eine Einstufung bezüglich Nacktheit zu bekommen.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.291
Reaktionspunkte
3.777
Es gab doch im Trailer schon die Szene zu sehen, wo Ellie von hinten Oberkörper-frei zu sehen ist.
Das reicht bei den Amis doch schon aus, um eine Einstufung bezüglich Nacktheit zu bekommen.
Echt? Dann sollte das Spiel aber ganz schnell hierzulande indiziert werden. Schlimm sowas.


:B
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.291
Reaktionspunkte
3.777
Was Nackheit und Sex angeht waren die Amis doch schon immer deutlich prüder als wir.
Dafür ist Gewalt bei denen nie ein Problem gewesen.
I know.

Ob's allerdings "nur" einen nackten Rücken zu sehen gibt oder ob es doch expliziter wird, wird man ja sehen. So oder so freue ich mich nach wie vor auf das Spiel.
 
S

SOTColossus

Gast
Hoffentlich will NG nicht zuviel "schocken" und verprellt dadurch alte Fans. Der sehr hohe Gewaltgrad, eventuelle Nacktszenen und gleichgeschlechtliche Küsse werden nicht jedem gefallen.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.291
Reaktionspunkte
3.777
Hoffentlich will NG nicht zuviel "schocken" und verprellt dadurch alte Fans. Der sehr hohe Gewaltgrad, eventuelle Nacktszenen und gleichgeschlechtliche Küsse werden nicht jedem gefallen.
Genauso wie nicht jedem gefällt, dass in The Witcher 3 Blut spritzt oder dass man in vielen RPGs homosexuelle Beziehungen mit NPCs eingehen kann. Das sollte ja wohl die geringste Sorge bei diesem Spiel sein.

"Schocken" um des Schockens Willen traue ich NG nicht zu.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.356
Reaktionspunkte
5.582
Was Nackheit und Sex angeht waren die Amis doch schon immer deutlich prüder als wir.
Dafür ist Gewalt bei denen nie ein Problem gewesen.

Hatte da bei der Halftime-Show beim Superbowl dann wieder so meine bedenken.
Da räkeln sich zwei (zugegebenermassen gut aussehende) Frauen an Stangen rum, nur das nötigste bedeckt.
Hüftschwünge und sonstige Bewegungen, welche man lasziv interpretieren hat können...
Ihre wirklich tolle Performance hätten sie auch in "normalen" Kleidern zeigen können. oO

Dafür wurden in der F1 die Gridgirls vom amerikanischen Inhaber abgeschafft, welche in Kleidern rumliefen.
 
S

SOTColossus

Gast
Genauso wie nicht jedem gefällt, dass in The Witcher 3 Blut spritzt oder dass man in vielen RPGs homosexuelle Beziehungen mit NPCs eingehen kann. Das sollte ja wohl die geringste Sorge bei diesem Spiel sein.

"Schocken" um des Schockens Willen traue ich NG nicht zu.

Blutig war auch The Witcher 2, aber da ist ein großer Unterschied zwischen The Witcher 3 und zelebrierten Nahkampfkills in bester Rambo 5 Manier.

Auch es ist ein Unterschied, ob man sich etwas selber aussuchen kann oder es in Videos und Cutscenes vorgesetzt bekommt.

Ellie hat man in TLOU auch liebgewonnen, weil der "Psycho" Joel die meiste Drecksarbeit erledigt hat. Jetzt wird Ellie scheinbar zu einer Lara Croft. Muss man mal abwarten, wie es am Ende wird, aber ich glaube nicht, dass es jedem Fan von Teil 1 gefallen wird.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.291
Reaktionspunkte
3.777
Blutig war auch The Witcher 2, aber da ist ein großer Unterschied zwischen The Witcher 3 und zelebrierten Nahkampfkills in bester Rambo 5 Manier.

Auch es ist ein Unterschied, ob man sich etwas selber aussuchen kann oder es in Videos und Cutscenes vorgesetzt bekommt.

Ellie hat man in TLOU auch liebgewonnen, weil der "Psycho" Joel die meiste Drecksarbeit erledigt hat. Jetzt wird Ellie scheinbar zu einer Lara Croft. Muss man mal abwarten, wie es am Ende wird, aber ich glaube nicht, dass es jedem Fan von Teil 1 gefallen wird.

Ellie ist in Teil 2 älter als in Teil 1 und natürlich wird sie in der Zeit einiges an Erfahrung und Selbstvertrauen gewonnen haben. Ganz zimperlich war sie schon in Teil 1 nicht. Und natürlich wird da in Teil 2 einiges anders sein. Das ist nur logisch. Alles andere wäre ein Aufguss des ersten Teils. Und das will ja auch keiner.

Ich kann die Aussage "dürfte nicht jedem Fan gefallen" einfach nicht nachvollziehen. Schon gar nicht, wenn man als Argument Homosexualität, realistischer dargestellte Gewalt usw. angibt. Es ist nicht NDs Schuld, wenn es Leute gibt, die das Spiel z.B. aufgrund Ellies Sexualität nicht spielen wollen. ;)
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.153
Reaktionspunkte
6.884
Blutig war auch The Witcher 2, aber da ist ein großer Unterschied zwischen The Witcher 3 und zelebrierten Nahkampfkills in bester Rambo 5 Manier.

Auch es ist ein Unterschied, ob man sich etwas selber aussuchen kann oder es in Videos und Cutscenes vorgesetzt bekommt.

Ellie hat man in TLOU auch liebgewonnen, weil der "Psycho" Joel die meiste Drecksarbeit erledigt hat. Jetzt wird Ellie scheinbar zu einer Lara Croft. Muss man mal abwarten, wie es am Ende wird, aber ich glaube nicht, dass es jedem Fan von Teil 1 gefallen wird.

irgendwie glaub ich einfach mal nicht, dass in tlou 2 gewalt "zelebriert" werden wird, also zum reinen selbstzweck verkommt.
würde tatsächlich nicht zu tlou und auch nicht zu naughty dog passen. die gefahr sehe ich wirklich überhaupt nicht.
ellie ist jezt natürlich erwachsen und spielt die alleinige (?) hauptrolle, wenn ich das richtig mitbekommen habe. natürlich rücken ihre handlungen, eben auch gewaltausübung, in den mittelpunkt.
ganz ähnlich ist es doch in twd: clem war anfangs auch ein kind. mit der zeit war sie auch gezwungen eine aktivere rolle zu übernehmen, schlicht um zu überleben. schon in teil 1 hat ellie sich ja außerdem durchaus zur wehr setzen müssen. wüsste nicht wieso "die fans" hiermit in tlou 2 ein problem haben sollten. alles andere wäre doch, im kontext des settings, auch vollkommen unrealistisch. selbst wenn sie dadurch einen teil ihrer kindlichen unschuld verlieren sollte. darum gehts doch gerade in solchen endzeit-geschichten. :O

was nun ihre sexualität angeht: na ja, wer damit ein problem hat, sollte das spiel am besten gleich im regal stehen lassen. auf die paar homophoben idioten kann und sollte man als entwickler nun wirklich keine rücksicht nehmen. wär ja noch schöner. zur reinen romanze wird tlou 2 deshalb kaum verkommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SOTColossus

Gast
Ich kann die Aussage "dürfte nicht jedem Fan gefallen" einfach nicht nachvollziehen. Schon gar nicht, wenn man als Argument Homosexualität, realistischer dargestellte Gewalt usw. angibt. Es ist nicht NDs Schuld, wenn es Leute gibt, die das Spiel z.B. aufgrund Ellies Sexualität nicht spielen wollen. ;)

Du widersprichst DIr gerade selber. Erst kannst Du nicht nachvollziehen, dass es Leuten nicht gefällt und dann sagst Du, dass es nicht die Schuld von NG ist, wenn es so ist. Sage ich ja auch nicht. Aber es ist für mich völlig klar, dass sich da Leute dran stören werden. Ja, auch im 21. Jahrhundert. Mir persönlich ist das egal, ich habe neulich sogar noch in My Time in Portia einen Kerl geheiratet. Aber es gibt halt genug Leute da draußen, die sowas völlig anders sehen. So realitoisch muss man einfach sein.
Ich störe mich da eher an dem wirklich sehr hohen Gewaltgrad und wie er in Szene gesetzt wird. Wenn Du Dich mal im Netz umsiehst, wirst Du einiges an Kritik zum bisher Gezeigten lesen können. Ob da nun ein großer Masterplan hintersteckt oder NG wirklich nur mal die Schockernummer ausprobieren will, wird man ja bald sehen.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.291
Reaktionspunkte
3.777
Du widersprichst DIr gerade selber. Erst kannst Du nicht nachvollziehen, dass es Leuten nicht gefällt und dann sagst Du, dass es nicht die Schuld von NG ist, wenn es so ist. Sage ich ja auch nicht. Aber es ist für mich völlig klar, dass sich da Leute dran stören werden. Ja, auch im 21. Jahrhundert. Mir persönlich ist das egal, ich habe neulich sogar noch in My Time in Portia einen Kerl geheiratet. Aber es gibt halt genug Leute da draußen, die sowas völlig anders sehen. So realitoisch muss man einfach sein.
Ich störe mich da eher an dem wirklich sehr hohen Gewaltgrad und wie er in Szene gesetzt wird. Wenn Du Dich mal im Netz umsiehst, wirst Du einiges an Kritik zum bisher Gezeigten lesen können. Ob da nun ein großer Masterplan hintersteckt oder NG wirklich nur mal die Schockernummer ausprobieren will, wird man ja bald sehen.

Ja, aber was ist die Schlussfolgerung daraus? Ich höre relativ oft dass es "Fans vielleicht nicht gefallen wird". Aber die Schlussfolgerung aus dieser Aussage fehlt mir. Soll ND jetzt zurück rudern und Inhalte kürzen oder gänzlich entfernen? Oder wie?

Letztlich ist es doch scheißegal, ob es einigen Fans nicht gefällt. Solange das Spiel selbst gut wird.
 

huenni87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.07.2014
Beiträge
936
Reaktionspunkte
247
irgendwie glaub ich einfach mal nicht, dass in tlou 2 gewalt "zelebriert" werden wird, also zum reinen selbstzweck vorkommt.
würde tatsächlich nicht zu tlou und auch nicht zu naughty dog passen. die gefahr sehe ich wirklich überhaupt nicht.
ellie ist jezt natürlich erwachsen und spielt die alleinige (?) hauptrolle, wenn ich das richtig mitbekommen habe. natürlich rücken ihre handlungen, eben auch gewaltausübung, in den mittelpunkt.
ganz ähnlich ist es doch in twd: clem war anfangs auch ein kind. mit der zeit war sie auch gezwungen eine aktivere rolle zu übernehmen, schlicht um zu überleben. schon in teil 1 hat ellie sich ja außerdem durchaus zur wehr setzen müssen. wüsste nicht wieso "die fans" hiermit in tlou 2 ein problem haben sollten. alles andere wäre doch, im kontext des settings, auch vollkommen unrealistisch. selbst wenn sie dadurch einen teil ihrer kindlichen unschuld verlieren sollte. darum gehts doch gerade in solchen endzeit-geschichten. :O

was nun ihre sexualität angeht: na ja, wer damit ein problem hat, sollte das spiel am besten gleich im regal stehen lassen. auf die paar homophoben idioten kann und sollte man als entwickler nun wirklich keine rücksicht nehmen. wär ja noch schöner. zur reinen romanze wird tlou 2 deshalb kaum verkommen.

Stimme ich zu. Elli war auch schon in Teil 1 nicht zimperlich wenn es drauf ankam. Ich kann mir daher vorstellen, dass sie in Teil 2 auch ordentlich austeilen wird, aber eben nur zur Situation passend. Oder man denke an die Szene wo Joel erfahren will wo Elli ist. Klar ist das extreme Gewaltdarstellung, passt aber eben in die Situatuin rein und wirkt nicht übertrieben

 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.153
Reaktionspunkte
6.884
Stimme ich zu. Elli war auch schon in Teil 1 nicht zimperlich wenn es drauf ankam. Ich kann mir daher vorstellen, dass sie in Teil 2 auch ordentlich austeilen wird, aber eben nur zur Situation passend. Oder man denke an die Szene wo Joel erfahren will wo Elli ist. Klar ist das extreme Gewaltdarstellung, passt aber eben in die Situatuin rein und wirkt nicht übertrieben


an die szene musste ich (natürlich) auch denken. war ja geradezu ein gewaltexszess - aber eben ein verständlicher, in anbetracht der umstände.
wobei ich mir bis heute nicht sicher bin, ob da nicht was geschnitten wurde. was genau sie angerichtet hat, wurde ja iirc nicht gezeigt. war auch besser so, was mich angeht.
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
4.076
Reaktionspunkte
186
Ich kann die Aussage "dürfte nicht jedem Fan gefallen" einfach nicht nachvollziehen. Schon gar nicht, wenn man als Argument Homosexualität, realistischer dargestellte Gewalt usw. angibt. Es ist nicht NDs Schuld, wenn es Leute gibt, die das Spiel z.B. aufgrund Ellies Sexualität nicht spielen wollen. ;)
Es ist egal was Du, ich, however kann.
Es gibt Leute die sich woran auch immer stören und jedes Quentchen Störpotenzial wird die Summe n an Käufer kosten.
Ob diese Ansichten kleinkariert, albern, nicht nachvollziehbar oder einfach aus einem anderem Jahrhundert stammen ändert daran nichts.
 
S

SOTColossus

Gast
Ja, aber was ist die Schlussfolgerung daraus? Ich höre relativ oft dass es "Fans vielleicht nicht gefallen wird". Aber die Schlussfolgerung aus dieser Aussage fehlt mir. Soll ND jetzt zurück rudern und Inhalte kürzen oder gänzlich entfernen? Oder wie?

Letztlich ist es doch scheißegal, ob es einigen Fans nicht gefällt. Solange das Spiel selbst gut wird.

Was erwartest Du denn für eine Schlussfolgerung bei einer schlichten Feststellung? Wenn jemand sagt "Morgen wird es bei -5 Grad vielleicht einigen zu kalt sein", erwartest Du sowas auch von ihm?

Wenn sich Spiele verändern, wird man immer Fans verlieren und immer neue gewinnen, das ist ganz logisch. Ich finde es für die alten Fans nur immer schade. Ich z.B. mag die neue Ausrichtung der Hitman Reihe überhaupt nicht mehr, ein Kumpel findet das neue God of War scheiße usw.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.291
Reaktionspunkte
3.777
Es ist egal was Du, ich, however kann.
Es gibt Leute die sich woran auch immer stören und jedes Quentchen Störpotenzial wird die Summe n an Käufer kosten.
Ob diese Ansichten kleinkariert, albern, nicht nachvollziehbar oder einfach aus einem anderem Jahrhundert stammen ändert daran nichts.
Dann sind die doch aber selber Schuld und müssen damit leben, als kleinkariert, albern, what ever bezeichnet zu werden.

SOTColossus macht jedoch den Eindruck, als wäre ND Schuld daran, dass sich irgendwelche Hampelmänner daran stören.

Was erwartest Du denn für eine Schlussfolgerung bei einer schlichten Feststellung? Wenn jemand sagt "Morgen wird es bei -5 Grad vielleicht einigen zu kalt sein", erwartest Du sowas auch von ihm?
Das ist keine Antwort auf meine Frage. Hätte ND denn lieber auf Nummer sicher gehen sollen? Keine Weiterentwicklung? Gar nichts? Nur, um ein paar Fans, denen einige Inhalte womöglich sauer aufstoßen können, nicht zu vergraulen? :confused: DAS war meine Frage.

Deine "Feststellung" ist völlig sinnbefreit, weil man damit einfach nichts anfangen kann. Es wird festgestellt und im Raum stehen gelassen, ohne auf die Frage einzugehen, was ND denn hätte besser machen können oder ob es nicht einfach an den "Fans" selbst liegt.

Das Spiel richtet sich nunmal klar an Erwachsene und schon der erste Teil war alles andere als leichte Kost.

Wenn sich Spiele verändern, wird man immer Fans verlieren und immer neue gewinnen, das ist ganz logisch. Ich finde es für die alten Fans nur immer schade. Ich z.B. mag die neue Ausrichtung der Hitman Reihe überhaupt nicht mehr, ein Kumpel findet das neue God of War scheiße usw.

The Last of Us Part II wird doch aber keine völlige Neuausrichtung, sondern eine klare Fortsetzung des ersten Teils. Jetzt vergleichst du Äpfel mit Birnen.
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.445
Reaktionspunkte
2.510
Was erwartest Du denn für eine Schlussfolgerung bei einer schlichten Feststellung? Wenn jemand sagt "Morgen wird es bei -5 Grad vielleicht einigen zu kalt sein", erwartest Du sowas auch von ihm?

Wenn sich Spiele verändern, wird man immer Fans verlieren und immer neue gewinnen, das ist ganz logisch. Ich finde es für die alten Fans nur immer schade. Ich z.B. mag die neue Ausrichtung der Hitman Reihe überhaupt nicht mehr, ein Kumpel findet das neue God of War scheiße usw.

Der Gewaltgrad war auch in Teil 1 nicht ohne.
Die "alten" Fans .. wenn man immer auf die hören würde, dann hätten wir seit 30 Jahren die gleichen Spiele, immer nur in neuem Grafikgewand.
 
S

SOTColossus

Gast
Deine "Feststellung" ist völlig sinnbefreit, weil man damit einfach nichts anfangen kann.

Hatten wir nicht neulich noch eine ähnlich sinnlose Wortklauberei-Diskussion zum Thema Blindkauf? Ich kapier echt nicht, wie man über so eine simple Aussage/Feststellung überhaupt noch Diskutieren muss. Es gibt einfach homophobe Leute und es gibt auch einfach Leute, die übermäßige Gewalt nicht mögen und demzufolge werden einige alte Fans eben nicht warm mit Teil 2 werden. Thats it, schlicht und ergreifend. Das hat überhaupt nichts damit zu tun, dass ich ND irgendwelche Fehler vorwerfe oder tolle Verbesserungsvorschläge habe. Man muss nicht in jeden Furz weiß Gott was reininterpretieren. Als nächtes schreibe ich ich Banane und Du fragst mich nach Gelbton, Herkunft, Sorte und Krümmungswinkel und ob ich das nicht vielleicht rassistisch gemeint habe :B

Der Gewaltgrad war auch in Teil 1 nicht ohne.
Die "alten" Fans .. wenn man immer auf die hören würde, dann hätten wir seit 30 Jahren die gleichen Spiele, immer nur in neuem Grafikgewand.

Natürlich, aber in den bisherigen Videos stand sie teilweise schon ganz offensichtlich im Vordergrund.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.291
Reaktionspunkte
3.777
Hatten wir nicht neulich noch eine ähnlich sinnlose Wortklauberei-Diskussion zum Thema Blindkauf? Ich kapier echt nicht, wie man über so eine simple Aussage/Feststellung überhaupt noch Diskutieren muss. Es gibt einfach homophobe Leute und es gibt auch einfach Leute, die übermäßige Gewalt nicht mögen und demzufolge werden einige alte Fans eben nicht warm mit Teil 2 werden. Thats it, schlicht und ergreifend. Das hat überhaupt nichts damit zu tun, dass ich ND irgendwelche Fehler vorwerfe oder tolle Verbesserungsvorschläge habe. Man muss nicht in jeden Furz weiß Gott was reininterpretieren. Als nächtes schreibe ich ich Banane und Du fragst mich nach Gelbton, Herkunft, Sorte und Krümmungswinkel und ob ich das nicht vielleicht rassistisch gemeint habe :B
Ich habe lediglich deine Aussage hinterfragt und meine Meinung dazu geäußert. Wir sind hier in einem Forum und ein Forum ist zum diskutieren da. Wenn du nicht bereit bist, dies zu tun, dann bist du hier am falschen Ort.

Wenn man etwas "feststellt", sollte man auch bereit sein, darüber zu diskutieren.

Natürlich, aber in den bisherigen Videos stand sie teilweise schon ganz offensichtlich im Vordergrund.
Das war ein Video, in dem es doch sehr derb zur Sache ging. Aber das war nicht pauschal schlimmer als andere gewalthaltige Spiele. Was genau das Video von anderen abhebt (außer die ziemlich gute Grafik) entzieht sich mir.
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.445
Reaktionspunkte
2.510
Natürlich, aber in den bisherigen Videos stand sie teilweise schon ganz offensichtlich im Vordergrund.

Hm .. gab es nicht auch im Vorfeld von Teil 1 teilweise heftige Reaktionen, in Bezug auf Vorschauvideos?
Wenn ich mich recht erinnere, war das damals auch so, dass viele meinten, TLOU würde viel zu brutal werden.
 
S

SOTColossus

Gast
Ich habe lediglich deine Aussage hinterfragt und meine Meinung dazu geäußert. Wir sind hier in einem Forum und ein Forum ist zum diskutieren da. Wenn du nicht bereit bist, dies zu tun, dann bist du hier am falschen Ort.

Wenn man etwas "feststellt", sollte man auch bereit sein, darüber zu diskutieren.


Das war ein Video, in dem es doch sehr derb zur Sache ging. Aber das war nicht pauschal schlimmer als andere gewalthaltige Spiele. Was genau das Video von anderen abhebt (außer die ziemlich gute Grafik) entzieht sich mir.

Ich diskutiere ja gerne und habe es nun auch schon mehrfach zu erklären versucht, aber das kommt mir mit Dir ein wenig so vor, wie eine Diskussion mit meiner Nichte, die damals jede weitere Antwort mit "Aber warum?" oder "Ja und dann?" kommentiert hat.

Überrascht mich nicht sonderlich, dass sich Dir das mit den Videos ebenfalls entzieht. Für mich ist das bei Spieletrailern zumindest nicht alltäglich, dass unter andere ein auf dem Boden Knieender und wehrloser Mann in Nahaufnahme fast den Kopf abgeschlagen bekommt. Aber vielleicht bin ich da auch einfach zu weich.

Wir liegen offenkundig nicht auf einer Wellenlänge, ich sehe wirklich keinen Sinn in weiteren Diskussionen mit Dir und wenn ich dadurch in Deinen Augen für Foren ungeeignet sein sollte, dann ist das eben so. Ich könnte das zwar noch stundenlang mit Dir fortführen, aber diese Art zu Diskutieren langweilt und nervt mich einfach.
 
S

SOTColossus

Gast
Hm .. gab es nicht auch im Vorfeld von Teil 1 teilweise heftige Reaktionen, in Bezug auf Vorschauvideos?
Wenn ich mich recht erinnere, war das damals auch so, dass viele meinten, TLOU würde viel zu brutal werden.

Das weiß ich nicht mehr, ich habe das Spiel damals nicht verfolgt. Aber das hier finde ich doch schon ziemlich hart und kann micht nicht an viel im Spielebereich erinnern, was da rankommt: https://youtu.be/AsRqNlEFST0?t=123
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.291
Reaktionspunkte
3.777
Ich diskutiere ja gerne und habe es nun auch schon mehrfach zu erklären versucht, aber das kommt mir mit Dir ein wenig so vor, wie eine Diskussion mit meiner Nichte, die damals jede weitere Antwort mit "Aber warum?" oder "Ja und dann?" kommentiert hat.
Wieso du gleich dermaßen persönlich wirst und mich mit nem Kind vergleichst, ist mir schleierhaft. Fühlst du dich nach nur wenigen Posts so angegriffen von mir? Wenn ja, dann...tut's mir nicht Leid. Ist nicht mein Problem.

Aber solche Vergleiche unterlässt du bitte zukünftig. :) Das wirft kein gutes Licht auf dich und deine eigene Diskussionskultur. Letztlich bestätigst du mich nur in meiner Aussage, dass du in einem Forum nichts zu suchen hast, wenn du nicht zu diskutieren bereit bist. Arbeite lieber mal an deinem Nervenkostüm, wenn du dich so schnell von einer Diskussion genervt fühlst.

Überrascht mich nicht sonderlich, dass sich Dir das mit den Videos ebenfalls entzieht.
Das musst du mir jetzt mal erklären. Mir war nicht klar, dass du so viel Kenntnis über meinen (angeblichen) Konsum von Videos und Videospielen hast.
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
4.076
Reaktionspunkte
186
Wieso du gleich dermaßen persönlich wirst und mich mit nem Kind vergleichst, ist mir schleierhaft. Fühlst du dich nach nur wenigen Posts so angegriffen von mir? Wenn ja, dann...tut's mir nicht Leid. Ist nicht mein Problem.
So war es sicherlich nicht gemeint.
Abgesehen davon ließt sich das wie "ich mache auf gekränkt aber trete mal um mich" :confused:

Aber solche Vergleiche unterlässt du bitte zukünftig. :) Das wirft kein gutes Licht auf dich und deine eigene Diskussionskultur. Letztlich bestätigst du mich nur in meiner Aussage, dass du in einem Forum nichts zu suchen hast, wenn du nicht zu diskutieren bereit bist. Arbeite lieber mal an deinem Nervenkostüm, wenn du dich so schnell von einer Diskussion genervt fühlst.
Ich sag es mal so, ich kann seine Einstellung bezüglich Deiner "Diskussionskultur" (die mMn extrem oft am "Goldwaagenwettwiegen" liegt) durchaus nachvollziehen.
Davon ab fällt mir ins subjektive Auge das Du zum Genre "Kann gut verteilen aber wenig einstecken" gehörst.

Versteh mich nicht falsch, ich rede hier nicht von richtig oder falsch, sondern nur das Deine Art häufig nicht besonders "kompatibel" mit zumindest einigen anderen ist, speziell mit der von Mir und der von SOTColossus, die mir wiederum größtenteils sehr angnehm ist.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.291
Reaktionspunkte
3.777
So war es sicherlich nicht gemeint.
Abgesehen davon ließt sich das wie "ich mache auf gekränkt aber trete mal um mich" :confused:
Dass der Vergleich keine neutrale Feststellung oder gar positiv ist, sollte auch dir klar sein.

Mir ist halt ganz einfach schleierhaft, warum er es so auf die persönliche Ebene schiebt. Immerhin hab ich ihn nachweislich keinesfalls in irgendeiner Weise angegriffen. :confused: Abgesehen davon dass die Diskussion mit ihm ziemlich kurz war. Da hatte ich schon intensivere und längere Diskussionen hier geführt.

Auf der anderen Seite hoffe ich, dass seine Nichte sich die Tugend des Hinterfragens beibehalten hat. :P

Ich sag es mal so, ich kann seine Einstellung bezüglich Deiner "Diskussionskultur" (die mMn extrem oft am "Goldwaagenwettwiegen" liegt) durchaus nachvollziehen.
Davon ab fällt mir ins subjektive Auge das Du zum Genre "Kann gut verteilen aber wenig einstecken" gehörst.

Versteh mich nicht falsch, ich rede hier nicht von richtig oder falsch, sondern nur das Deine Art häufig nicht besonders "kompatibel" mit zumindest einigen anderen ist, speziell mit der von Mir und der von SOTColossus, die mir wiederum größtenteils sehr angnehm ist.
Man kann halt nicht mit jedem gut auskommen. Ist halt auch völlig okay, solange man respektvoll bleibt.

Ich hinterfrage ganz einfach (das werde ich auch weiterhin tun :finger:) und wenn andere der Meinung sind, ich lege etwas "extrem oft" (wie auch immer du darauf kommst) auf die Goldwaage, dann muss das Problem doch nicht zwangsläufig nur bei mir liegen.

Immerhin komme ich mit anderen hier im Forum gut aus und kann mit denen gut und auch respektvoll diskutieren, trotz unterschiedlicher Meinungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten