The Last of Us: Künstler zeigt, wie Ellie in Cyberpunk 2077 aussehen könnte

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
993
Reaktionspunkte
36
Jetzt ist Deine Meinung zu The Last of Us: Künstler zeigt, wie Ellie in Cyberpunk 2077 aussehen könnte gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: The Last of Us: Künstler zeigt, wie Ellie in Cyberpunk 2077 aussehen könnte
 

Nevrion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2020
Beiträge
335
Reaktionspunkte
166
Dass sich Ellie nach Teil 2 noch so großer Beliebtheit erfreut und weniger ihre Gegenspielerin erfreut mich ja einerseits, aber es zeigt auch, dass das was man aus der Figur in Teil 2 gemacht hat, einfach zu viel des Bösen war. Auch wenn hier in einem Cyberpunk Setting angedacht, denken die Leute eher an das charismatische Mädchen, das sie mal war, wenn man sie künstlerisch aufgreift.
 

aragon2000

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.03.2006
Beiträge
21
Reaktionspunkte
16
The Last of US 2 spielt 2033. Ellie ist dort 19, 2077 wäre sie 63.

Sollte besser ihre Urenkelin sein. Damit könnte man auch gleich diversen "Shitstorms" aus dem Weg gehen, die ein direktes TLOU 3 Sequel wohl mit sich bringen würde.

Cyberpunk in Kombination mit Zombies hätte schon was.

Cyberpunk 2098. Von Night City gibt es nur noch zerstörte Ruinen.

Als Running Gag muß unbedingt der desolate Zustand der Konsolen Version mit eingebaut werden der mit verantwortlich für das zerstörte Night City ist.

Ein Bug im System der CD Project Orange Software hat die Cyberware der Leute durchdrehen lassen was die Stadt zerstört hat oder so.
 
Oben Unten