The Evil Within: Ungepatchte Release-Fassung mit massiven Problemen

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.143
Reaktionspunkte
980
Jetzt ist Deine Meinung zu The Evil Within: Ungepatchte Release-Fassung mit massiven Problemen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: The Evil Within: Ungepatchte Release-Fassung mit massiven Problemen
 

TwilightSinger

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.06.2011
Beiträge
870
Reaktionspunkte
126
SKANDAL!
Gut, dass es mutige Journalisten gibt, die diese Fakten auf den Tisch/ins Netz bringen.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Tja, müssen die armen Hinterwäldler ;) halt mal nen Tagesausflug zum nächstes Nachbarn machen, der Internet hat, und dann dort ihre Konsole den Patch saugen lassen :-D
 

Monalye

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2012
Beiträge
2.482
Reaktionspunkte
388
Ich kämpf auch mit den Einstellungen und das bei einer Steam-Version am PC.... die ersten 3 Kapitel mags ja noch keine Rolle spielen, aber wenn ich dann die Waffe verwenden soll wirds übel. Bei mir reagiert die Maus so träge, etwa eine Sekunde nachdem ich die Aktion gesetzt habe... wenn sie dann endlich angezeigt wird, ist sie irgendwo.... mühsam, echt :(
Erinnert mich schwer an den ersten Teil von Dead Space, da war das ganz gleich, aber in den Optionen lässt sich kein VSync einstellen.... und um das im Programm zu machen, dafür bin ich zu wenig Profi :(
 

Sturm-ins-Sperrfeuer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2006
Beiträge
2.978
Reaktionspunkte
485
Ich kämpf auch mit den Einstellungen und das bei einer Steam-Version am PC.... die ersten 3 Kapitel mags ja noch keine Rolle spielen, aber wenn ich dann die Waffe verwenden soll wirds übel. Bei mir reagiert die Maus so träge, etwa eine Sekunde nachdem ich die Aktion gesetzt habe... wenn sie dann endlich angezeigt wird, ist sie irgendwo.... mühsam, echt :(
Erinnert mich schwer an den ersten Teil von Dead Space, da war das ganz gleich, aber in den Optionen lässt sich kein VSync einstellen.... und um das im Programm zu machen, dafür bin ich zu wenig Profi :(

Ich kam mit der Maus schon im Menü nicht klar O_O

Gilt die News eigentlich nur für PS4 oder ist PC/ One auch betroffen, ohne Patch? Hab gar nicht mitbekommen, dass steam einen Patch gedownloaded hat.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Die News bezieht sich auf die PS4-Version - ich selber hatte noch zu wenig Gelegenheit, es länger zu spielen, aber in der ersten Spielstunde keine Probleme am PC
 

Monalye

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2012
Beiträge
2.482
Reaktionspunkte
388
Ich kam mit der Maus schon im Menü nicht klar O_O

Gilt die News eigentlich nur für PS4 oder ist PC/ One auch betroffen, ohne Patch? Hab gar nicht mitbekommen, dass steam einen Patch gedownloaded hat.

Doch, ich hab es erst gestern installiert und zwar von Retail, nachdem die Disks installiert waren, wurden nochmal etwa 5 GB runtergeladen. Ich hab' es jetzt mit einem XBox-360 Controller ausprobiert, da funktioniert das Spiel problemlos auf den höchsten Grafikeinstellungen, allerdings mit M+T ist es wegen der Maus für mich unspielbar. Auch VSync auszuschalten hilft nicht :(
Ich hasse es mit Controller zu spielen, aber es bleibt mir wohl nix anderes übrig, auf dieses Spiel hab ich schon das ganze Jahr sehnsüchtig gewartet und es mir zum Vollpreis geholt... und jetzt das :(
 

Taila

Benutzer
Mitglied seit
19.10.2011
Beiträge
51
Reaktionspunkte
34
SKANDAL!
Gut, dass es mutige Journalisten gibt, die diese Fakten auf den Tisch/ins Netz bringen.
Schon mal dran gedacht, dass nicht jeder Journalist mit Arbeitgeber genau das schreiben darf, worauf er gerade Lust hat? Journalisten, die bei der Zeit einen Katzenvideo-Artikel veröffentlichen, tun das bestimmt auch nicht unbedingt, weil es das Leben unendlich vieler Menschen bereichert, sondern weil es Klicks bringt und Klicks diese ganzen für dich kostenlosen (huch!) Informationen finanzieren.
 

TwilightSinger

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.06.2011
Beiträge
870
Reaktionspunkte
126
Schon mal dran gedacht, dass nicht jeder Journalist mit Arbeitgeber genau das schreiben darf, worauf er gerade Lust hat? Journalisten, die bei der Zeit einen Katzenvideo-Artikel veröffentlichen, tun das bestimmt auch nicht unbedingt, weil es das Leben unendlich vieler Menschen bereichert, sondern weil es Klicks bringt und Klicks diese ganzen für dich kostenlosen (huch!) Informationen finanzieren.

Nein, soweit kann ich leider nicht denken.
Aber ich glaube, da sind wir uns einig, die Verantwortlichen, die die redaktionellen Online-Inhalte freigeben, sollten sich überlegen, ob die Häufungen von Katzenvideo-Niveau-Artikeln nicht dazu führen, dass in naher Zukunft immer mehr User auf diese kostenlosen und belanglosen (huch!) Informationen verzichten werden.

PS: Vielleicht sollte Dennis mal das Gespräch mit der redaktionellen Leitung suchen.
Ich wünsche euch beiden einen netten und erholsamen Feierabend.
 

Monalye

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2012
Beiträge
2.482
Reaktionspunkte
388
Schon mal daran gedacht, das es Leute geben könnte, denen diese "Katzenvideo-Niveau-Artikel" (Zitat) gefallen?

Schlimmer finde ich irreführende Titel, bzw. Überschriften, man öffnet den Artikel mit einer bestimmten Erwartung und dann steht da ganz was anderes drinnen. Z.B. dieser hier betrifft lt Beitrag nicht die PC's, sondern nur einige wenige Konsolenspieler.... hätte ich das gewusst, hätt ichs gar nicht aufgemacht, ich hab' keine Konsole, was soll ich also damit :B
 
Oben Unten