• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

The Division: Plant Ubisoft einen Singleplayer-Ableger?

AndreLinken

Mitglied
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
1.450
Reaktionspunkte
44
Jetzt ist Deine Meinung zu The Division: Plant Ubisoft einen Singleplayer-Ableger? gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: The Division: Plant Ubisoft einen Singleplayer-Ableger?
 

weazz1980

Mitglied
Mitglied seit
11.08.2014
Beiträge
932
Reaktionspunkte
311
Das wäre wünschenswert. Ich mag das Setting, aber ich brauche den ganzen Online-Kram nicht!
 

MichaelG

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.977
Reaktionspunkte
7.444
Ein The Division mit SP könnte (wenn Story und Atmosphäre stimmen) was richtig großartiges werden. Aber was die Immersion und Atmosphäre betrifft mache ich mir bei Ubi keine Sorgen. Eventuell mit RPG-Elementen (Charakteraufwertung). Kein so starkes Waffenleveling nach DMG und SPM wie bei TD. Außer vielleicht verschiedene Waffentypen und -arten mit ihren Vor- und Nachteilen (Präzision, Schaden, Feuerrate). Dann könnte man in dem Zusammenhang nämlich auch die Bulletsponge-Gegner abschaffen sondern auf ein "normales" Schadenmodell setzen. Headshot = Gegner breit. So ein Spiel wäre für mich ein Day1-Kauf.
 

OdesaLeeJames

Mitglied
Mitglied seit
20.03.2008
Beiträge
553
Reaktionspunkte
110
Das würde mich sehr freuen. Hab den ersten Teil gespielt aber alleine hat es mir keinen richtigen Spaß gemacht. Deshalb habe ich den zweite Teil auch ignoriert. Aber SP mit massig RP Elementen und guter Story könnte das ein must have werden.
 

sauerlandboy79

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.541
Reaktionspunkte
7.770
Nur zu. Eben weil TD2+2 keine reinrassigen SP-Spiele sind hab ich beide vollkommen ignoriert. ;)
 

omega0815

Mitglied
Mitglied seit
31.07.2008
Beiträge
34
Reaktionspunkte
3
Hhm, hab diesen Teil nach zögern, wegen dem ersten Teil, trotzdem im sale erworben und im SP normal durchgespielt, danach auch allein die Missionen in schwer wiederholt. Nur bei herausfordernd, macht es Spaß mit einem "unbekannten Haufen" Mitspielern sich durchzurobben. Will heißen: Ich mag auch lieber SP und bereue den zweiten Teil dennoch nicht. Der zweite Teil ist so, wie der erste hätte sein sollen.
 

fud1974

Mitglied
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.804
Reaktionspunkte
1.463
Bin gerade dabei den ersten Teil zu spielen (auch hier gilt: Ich konnte wieder mal nicht an einem Angebot vorbeigehen) und bisher funktioniert das für mich auch als Singleplayer (aber durchaus mit "Randoms" mal dabei bei den Missionen) ziemlich gut! Bin sogar ziemlich begeistert und verblüfft..... habe da jetzt schon einige Sunden drin versenkt.

Und ja, ein Singleplayer "The Division" könnte was brauchbares sein.
 

Batze

Registrierter Benutzer
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Wenn sie denn dann eine vernünftige Story hinbekommen, immer her damit.
 
Oben Unten