Test - The Longest Journey

O

Opas

Gast
Habe gerade The Longest Journey zuende gespielt.

Im moment denke ich ,dass ,dieses SPiel mit abstand das beste Adventure ist was ich in meinen 15 Jahren Computer erfahrung gespielt habe.

Graphic ,Animation uns Sound sind sehr gut.
Auch die Kommentare und gespräche zwischen den einzelnen Personen sind von guter qualität und machnmal auch recht witzig.

In diesem Adventure bewegen sie sich durch eine grosse Herfohragende geschichte ,die sie nicht so schnell vergessen werden.
Ich könnte mir sogar einen Film ' The longest Journey Vorstellen'.

Es gibt genügend zwischen Videos die zur Entspannung beitragen.

Schade ,das dieses Adventure einmal zuende ist.

Der Schwieriegkeitsgrad:
Das adventure ist nicht leicht ,..aber auch BESTIMMT nicht zu schwer.
Eigentlich gerade richtig.
Objekte die sie nehmen könne werden durch eine Bewegung des Mauszeigers angezeigt ,..auch wird angezeigt ob sie ein Objekt nur beschauen können.
Begucken sie sich ein Objekt,wird eine Beschreibung von der Spielfigur selber ,per Sprachausgabe zu hören sein .(Tolle Sache)


Ich finde man sallte sich dieses Abenteuer (was 4 Cd's und gute Filme beinhaltet) ruhig kaufen.


Viel Spass
 

System

System
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
15.214
Reaktionspunkte
11
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,5005
 
TE
P

Pharao

Gast
- Jetzt ist Ihre Meinung gefragt: Hier können Sie Ihren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
-
- ( Artikel: http://www.pcgames.de/index.cfm?article_id=5005 )


WAAAAAAAAAASSSSSSS??????????????????? Nur 74% ??????????
Ansonsten finde ich das Spiel einfach nur genial. Die Story ist packend und die Grafik und Soundeffekte sind echt cool *g*. Ich fand, das es ein wenig zu einfach war. Ein paar schwierigere Rätsel wie z.B. auf der Insel mit diesen Statuen wären schon besser.
Das ist aber auch das einzige was zu kritisieren ist.
 

Schleiferin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.04.2001
Beiträge
15
Reaktionspunkte
0
-
- WAAAAAAAAAASSSSSSS??????????????????? Nur 74% ??????????
- Ansonsten finde ich das Spiel einfach nur genial. Die Story ist packend und die Grafik und Soundeffekte sind echt cool *g*. Ich fand, das es ein wenig zu einfach war. Ein paar schwierigere Rätsel wie z.B. auf der Insel mit diesen Statuen wären schon besser.
- Das ist aber auch das einzige was zu kritisieren ist.


Du sagst es.
Nur leider ist es ein Adventure... und diese werden bekanntlich in der PCG nicht unbedingt in den Himmel gelobt. Wahrscheinlich können die Fans des Genres froh sein, daß man sich wenigstens 74 % abgerungen hat.
Mir hat es sehr gut gefallen, schöne Story, toller Sound, grafisch sehr gut umgesetzt.
Ich hätte mir auch ein paar knackigere Rätsel gewünscht, aber naja. Immerhin wirkten die Aufgaben nicht an den Haaren herbeigezogen oder gar aufgesetzt, und das ist eigentlich, denke ich, höher zu bewerten als der Schwierigkeitsgrad. Dadurch wird das Spiel andersrum auch für Neulinge dieses Genres nicht gleich zu schwer und das ist sicher auch positiv zu sehen.
Schleiferin
 

Snark7

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2001
Beiträge
438
Reaktionspunkte
2
- Habe gerade The Longest Journey zuende gespielt.
-
- Im moment denke ich ,dass ,dieses SPiel mit abstand das beste Adventure ist was ich in meinen 15 Jahren Computer erfahrung gespielt habe.
-
- Graphic ,Animation uns Sound sind sehr gut.
- Auch die Kommentare und gespräche zwischen den einzelnen Personen sind von guter qualität und machnmal auch recht witzig.
-
- In diesem Adventure bewegen sie sich durch eine grosse Herfohragende geschichte ,die sie nicht so schnell vergessen werden.
- Ich könnte mir sogar einen Film ' The longest Journey Vorstellen'.
-
- Es gibt genügend zwischen Videos die zur Entspannung beitragen.
-
- Schade ,das dieses Adventure einmal zuende ist.
-
- Der Schwieriegkeitsgrad:
- Das adventure ist nicht leicht ,..aber auch BESTIMMT nicht zu schwer.
- Eigentlich gerade richtig.
- Objekte die sie nehmen könne werden durch eine Bewegung des Mauszeigers angezeigt ,..auch wird angezeigt ob sie ein Objekt nur beschauen können.
- Begucken sie sich ein Objekt,wird eine Beschreibung von der Spielfigur selber ,per Sprachausgabe zu hören sein .(Tolle Sache)
-
-
- Ich finde man sallte sich dieses Abenteuer (was 4 Cd's und gute Filme beinhaltet) ruhig kaufen.
-
-
- Viel Spass
-
 
TE
B

Bigking

Gast
- - Habe gerade The Longest Journey zuende gespielt.
- -
- - Im moment denke ich ,dass ,dieses SPiel mit abstand das beste Adventure ist was ich in meinen 15 Jahren Computer erfahrung gespielt habe.
- -
- - Graphic ,Animation uns Sound sind sehr gut.
- - Auch die Kommentare und gespräche zwischen den einzelnen Personen sind von guter qualität und machnmal auch recht witzig.
- -
- - In diesem Adventure bewegen sie sich durch eine grosse Herfohragende geschichte ,die sie nicht so schnell vergessen werden.
- - Ich könnte mir sogar einen Film ' The longest Journey Vorstellen'.
- -
- - Es gibt genügend zwischen Videos die zur Entspannung beitragen.
- -
- - Schade ,das dieses Adventure einmal zuende ist.
- -
- - Der Schwieriegkeitsgrad:
- - Das adventure ist nicht leicht ,..aber auch BESTIMMT nicht zu schwer.
- - Eigentlich gerade richtig.
- - Objekte die sie nehmen könne werden durch eine Bewegung des Mauszeigers angezeigt ,..auch wird angezeigt ob sie ein Objekt nur beschauen können.
- - Begucken sie sich ein Objekt,wird eine Beschreibung von der Spielfigur selber ,per Sprachausgabe zu hören sein .(Tolle Sache)
- -
- -
- - Ich finde man sallte sich dieses Abenteuer (was 4 Cd's und gute Filme beinhaltet) ruhig kaufen.
- -
- -
- - Viel Spass
- -
-
-


Eins meiner Lieblings Adventures, und DAS Beste der letzten jahre (vieleicht nach Grim)
Jedem zu empfehlen !!
Wirklich jeeeeeeeeedeeeeeeem.
 
TE
T

Typhix

Gast
Ich kann die schwache Bewertung der PCGames auch nicht nachvollziehen. Ich habe das Spiel letztes Wochenende zu Ende gespielt und bin begeistert. Ein absolut phantastisches Adventure. Meiner Meinung nach auch deutlich besser als der letzte Monkey Island-Teil. Neben Grim Fandango und den alten Monkey Island-Teilen ist The Longest Journey das beste Adventure, das ich je gespielt habe.
 
Oben Unten