Terminator: Resistance - Postapokalyptischer Shooter angekündigt

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
345
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu Terminator: Resistance - Postapokalyptischer Shooter angekündigt gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Terminator: Resistance - Postapokalyptischer Shooter angekündigt
 

TheBobnextDoor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
2.845
Reaktionspunkte
1.098
Vielleicht sollte man erwähnen, dass das Spiel von den Entwicklern von Rambo - The Videogame stammt.

Erwartungen würde ich da erstmal sehr niedrig ansetzen. :B
 

Andi2008

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.01.2008
Beiträge
185
Reaktionspunkte
6
Sieht irgendwie cool aus. Auch mit dem Original Soundeffekten.
Aber mal abwarten, kann auch Schrott werden.
 

HolgerHans

Gesperrt
Mitglied seit
09.09.2019
Beiträge
138
Reaktionspunkte
31
Kann mir nur sehr schwer vorstellen dass das irgendwie glaubwürdig sein wird wenn man reihenweise Terminators und ähnliche Kampfmaschinen mal so abknallt, während die im Film fast unzerstörbar sind...
 

Moriendor

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.04.2006
Beiträge
11
Reaktionspunkte
7
Kann mir nur sehr schwer vorstellen dass das irgendwie glaubwürdig sein wird wenn man reihenweise Terminators und ähnliche Kampfmaschinen mal so abknallt, während die im Film fast unzerstörbar sind...

Die Terminator sind ja nur in unserer Zeit nahezu unkaputtbar, aber in der Zukunft, aus der die Maschinen kommen und in der John Connor & co. gegen sie kämpfen, sind sie keineswegs so stark überlegen.
 

HolgerHans

Gesperrt
Mitglied seit
09.09.2019
Beiträge
138
Reaktionspunkte
31
Die Terminator sind ja nur in unserer Zeit nahezu unkaputtbar, aber in der Zukunft, aus der die Maschinen kommen und in der John Connor & co. gegen sie kämpfen, sind sie keineswegs so stark überlegen.

Ich erinner mich nur an die Zukunfts-Flashback Szenen vom ersten Teil, wo Terminatoren in die Basis der Guerilla Kämpfer hineinspazieren und die allesamt abschlachten. Deren Waffen waren da anscheinend genauso wirkungslos wie unsere.
Die Kugeln sind da auch alle von den Maschinen abgeprallt.

Vielleicht hat sich das in den neuen Filmen geändert, k.A. weil ich die nicht mehr gesehen hab.
 

Asuramaru

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.05.2017
Beiträge
376
Reaktionspunkte
61
Ich erinner mich nur an die Zukunfts-Flashback Szenen vom ersten Teil, wo Terminatoren in die Basis der Guerilla Kämpfer hineinspazieren und die allesamt abschlachten. Deren Waffen waren da anscheinend genauso wirkungslos wie unsere.
Die Kugeln sind da auch alle von den Maschinen abgeprallt.

Vielleicht hat sich das in den neuen Filmen geändert, k.A. weil ich die nicht mehr gesehen hab.

Das stimmt gar nicht, man hat von dem Flashback nie den Ausgang des Kampfes gesehen, der hat mitten drin aufgehört. Es ist auch nicht bekannt, wie groß das Untergrundsystem war und wie viele Wiederstandkämpfe dort waren und wie stark deren Bewaffnung war.
 

HolgerHans

Gesperrt
Mitglied seit
09.09.2019
Beiträge
138
Reaktionspunkte
31
Das stimmt gar nicht, man hat von dem Flashback nie den Ausgang des Kampfes gesehen, der hat mitten drin aufgehört. Es ist auch nicht bekannt, wie groß das Untergrundsystem war und wie viele Wiederstandkämpfe dort waren und wie stark deren Bewaffnung war.

Was "stimmt nicht" ?? Man kann ganz klar sehen wie die Kugeln abprallen von den Terminatoren, und alle Guerilla als Kanonenfutter enden in dieser Szene. Das ist FAKT.

Und zum Ausgang des Kampfes ist es ja wohl ganz klar, wenn man mal den Film zu Ende guckt: Die Guerilla Kämpfer sind am Ende und zahlenmäßig unterlegen. Die sind so am Ende dass sie die Zeitreisen Geschichte machen müssen, um die Menschheit zu retten.

Keine Ahnung was du für einen Film gesehen hast, aber das war dann garantiert nicht Terminator.
 
Oben Unten