Sylvester 2020 der Jahrhundert Wechsel -- wo feiert ihr

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.014
Reaktionspunkte
4.414
Bald ist es soweit...Wo lasst ihr es knallen, ääähm Feiern.
Zu Hause mit Familie/Kumpels/Kumpeline/Anderes oder doch um die Häuser gehen?

:-D:X:B
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.014
Reaktionspunkte
4.414
Also ich muss noch warten bis meine Dame nach Hause kommt (hat Spätschicht), dann mal sehen ob wir Einladung von Freunden annehmen oder um die Häuser gehen. Mal sehen. Also bei ist noch alles offen.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.993
Reaktionspunkte
4.287
Website
rpcg.blogspot.com
Wir fangen gleich an zu kochen, Glasnudeln, Mandu, Gimbap etc. und werden dann heute Abend im kleinen Kreis gemütlich spachteln und eher "besinnlich" feiern.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.560
Reaktionspunkte
8.704
Sylvester 2020 der Jahrhundert Wechsel
V609ggi.png
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.014
Reaktionspunkte
4.414
Ja du hast ja recht, der Jahrzehnt Wechsel.
Lass mich doch mal ein wenig Übertreiben um ein paar User anzulocken. Ist das so schlimm?
Mach ein Fass auf.
 

Nyx-Adreena

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
6.261
Reaktionspunkte
2.139
Zu Hause, zu Zweit, keine Raketen oder Böller, dafür Pizza, Chips, Cthulhu und vielleicht ein Film. :)

Eigentlich brauche ich Silvester nicht, aber so wird’s gehen. ;-D
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Zu Hause, zu Zweit, keine Raketen oder Böller, dafür Pizza, Chips, Cthulhu und vielleicht ein Film. :)

Eigentlich brauche ich Silvester nicht, aber so wird’s gehen. ;-D
Cthulhu? Gibt es auch Essen/Trinken, das so heißt? Ist doch an sich ein Mythos von Lovecraft? ^^


Ich bin in der Kölner City bei Freunden zusammen mit weiteren Freunden. Buffet, Bier, Liköre/Schnaps und dann raus auf die Kölner Ringe von 23:55 bis ca 0:30h. Dann wieder Bier ;)

Und es gibt durchaus ein Jahrhundertereignis zu feiern: 100 Jahre Ende des 1. WK (Versailler Friedensverträge) ;)
 
TE
Batze

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.014
Reaktionspunkte
4.414
Ich bin in der Kölner City bei Freunden zusammen mit weiteren Freunden. Buffet, Bier, Liköre/Schnaps und dann raus auf die Kölner Ringe von 23:55 bis ca 0:30h. Dann wieder Bier ;)
Ist das diese Riesen Lange Hauptstrasse. Da war ich mal so vor ca. 25 Jahren mit meiner damaligen Freundin Sylvester Party feiern. War nach Berlin mit das tollste was ich je erlebt habe Sylvester. Die ganze Strasse lang nur Party das war Mega Cool.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.658
Reaktionspunkte
7.209
Wir feiern nicht. Bleiben zuhause und warten ab ob und wie heftig unsere Tochter nach den ersten Knallern aus dem Schlaf gerissen wird. Kann ne lange Nacht werden. :B

Gesendet von meinem 6070K mit Tapatalk
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
8.881
Reaktionspunkte
3.629
Wir feiern nicht. Bleiben zuhause und warten ab ob und wie heftig unsere Tochter nach den ersten Knallern aus dem Schlaf gerissen wird. Kann ne lange Nacht werden. :B

Sie hochzuschießen und dann zu versorgen wäre vielleicht effizienter. :-D
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Ist das diese Riesen Lange Hauptstrasse. Da war ich mal so vor ca. 25 Jahren mit meiner damaligen Freundin Sylvester Party feiern. War nach Berlin mit das tollste was ich je erlebt habe Sylvester. Die ganze Strasse lang nur Party das war Mega Cool.

Die Ringe sind quasi die alte Stadtmauer, die gehen ursprünglich gesehen vom Rheinufer "Südstadt" einmal um die City herum und dann wieder im Norden an den Rhein, das sind bestimmt 6-6,5km. Aber zentral sind mehrere Abschnitte zwischen der Südstadt und dem "Ebertplatz", ca. 4-5km, bei denen oft du eine Bar neben der anderen hast, dann wieder 300m nix, dann wieder 500m nur Bars&co usw. . Wir waren allerdings ca 200m entfernt vom "Rudolphplatz" in der Richtung, wo NICHT die ganzen Bars sind ;) wenn man nochmal 300m weitergeht, fängt es wieder an, da beginnt das Studenten-Partyviertel. Wir sind von der Wohnung der Freunde aus über den RIng in eine Nebenstraße, in der wiederum unter anderem viele Schwulenbars sind, und haben da einfach mitgefeiert. War ne tolle Stimmung, an einer Ecke war auch eine Bühne aufgebaut, und das Publikum total gemischt. 95% der Leute da sahen "normal" aus, obgleich sicher da auch rel. viele Schwule/Lesben drunter waren 4% sahen "typisch Homo/Lesbe" aus ;) und das letzte 1% waren Dragqueen-artig gekleidete Personen :-D

Was auch Top war: gegen 0:15h kamen drei Feuerwehrautos, die Straße war komplett voll, aber innerhalb von 10 Sekunden waren alle zur Seite gegangen, und der Einsatz war quasi direkt im ersten Gebäude, vor dem keine Party-Meute mehr stand. Da gab es wohl auf dem Dach einen kleinen Brand. Und: KEINER, wirklich keiner ging da hin und hat rumgegafft. Natürlich haben einige geschaut, was da los ist, und auch ein Foto gemacht, aber alles ohne dafür extra nah ranzugehen und den Einsatz zu stören, was man ja sonst oft so hört.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.658
Reaktionspunkte
7.209
Rückmeldung zum Jahreswechsel:

Unsere Tochter hat uns mächtig überrascht - indem sie das lautstarke Geböller einfach verpennt hat. Also wenn Sie nicht gerade vor Hunger wach wird, hat sie einen ähnlichen tiefen wie festen Schlaf wie ihr Papa. :-D
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.751
Reaktionspunkte
5.824
Rückmeldung zum Jahreswechsel:

Unsere Tochter hat uns mächtig überrascht - indem sie das lautstarke Geböller einfach verpennt hat. Also wenn Sie nicht gerade vor Hunger wach wird, hat sie einen ähnlichen tiefen wie festen Schlaf wie ihr Papa. :-D
Unsere Katzen habens auch gut überstanden. Lagen bis kürz vor Mitternacht bei uns, obwohls draussen seit Stunden geknallt hat. Vor zwei Jahren verkroch dich die eine schon bei den ersten Böllern am Mittag. Um Mitternacht verzog sich die eine dann doch GEMÄCHLICH in den Waschraum. Die zweite setzte sich aber dann sogar auf einen Holzhocker und schaute den Raketen zu.....ganz komisch :-D
 

Nyx-Adreena

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
6.261
Reaktionspunkte
2.139
Bei uns war es dieses Jahr erstaunlich ruhig. Nur eine Handvoll Leute draußen mit wenig Knallzeugs. Einer hat einen vermutlich nicht ganz legalen Böller gezündet, der die Alarmanlage eines abseits stehenden Autos auslöste und hat dafür sofort eine Ansage bekommen. Danach war’s echt harmlos.
Fand ich ganz gut.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.072
Reaktionspunkte
7.056
Waren bei der Schwester meiner Freundin und ihrem Mann. Heißt auch Micha und paßt. ;) Die Chemie hat von Anfang an gestimmt. Auch was dessen Frau betrifft.

War wirklich schön und lustig. Waren insgesamt 9 Mann mit den beiden Kindern (14, 25 Jahre) und den Nachbarn.

Waren erst nach 6 Uhr früh im Bett.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten