• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

SW: Jedi - Fallen Order: Respawn würde gerne einen zweiten Teil machen

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu SW: Jedi - Fallen Order: Respawn würde gerne einen zweiten Teil machen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: SW: Jedi - Fallen Order: Respawn würde gerne einen zweiten Teil machen
 

chris74bs

Mitglied
Mitglied seit
16.09.2018
Beiträge
223
Reaktionspunkte
51
Da der erste Teil ein Erfolg war, könnte man befürchten das EA im 2. Teil irgendein Mist einbaut um mehr Kohle zu scheffeln :)
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.338
Reaktionspunkte
4.689
Es gibt einige Spiele die funktioniert haben, bis EA die Hand darauf hatte ;)

Respawn hat da aber hohes Vertrauen und Titanfall 2 hat ja auch den Vorgänger getoppt (der gar keine Story hatte). Warum sollten sie also das eh schon tolle Jedi Fallen Order nicht auch toppen? Solange sie eine gute Geschichte haben bin ich da sehr zuversichtlich, den Gameplay und die Hauptfigur des Cal Kestis passt ja schon
 

chris74bs

Mitglied
Mitglied seit
16.09.2018
Beiträge
223
Reaktionspunkte
51
Respawn hat da aber hohes Vertrauen und Titanfall 2 hat ja auch den Vorgänger getoppt (der gar keine Story hatte). Warum sollten sie also das eh schon tolle Jedi Fallen Order nicht auch toppen? Solange sie eine gute Geschichte haben bin ich da sehr zuversichtlich, den Gameplay und die Hauptfigur des Cal Kestis passt ja schon

Na hoffen tue ich das auch, der Teufel ist ein Eichhörnchen :)
 

MrFob

Mitglied
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
5.099
Reaktionspunkte
3.561
Jo, klingt gut. Das Spiel hat definitiv einen Nachfolger verdient.
 

MichaelG

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.912
Reaktionspunkte
7.424
Teil 2 ? Immer her damit. Auch wenn ich bei Teil 1 gerade erst am Anfang stehe. :-D
 

Feynmann

Mitglied
Mitglied seit
02.09.2005
Beiträge
114
Reaktionspunkte
18
Dann wäre es nett, wenn der zweite Teil mal eine Story bekommt. Und echte Entscheidungen. In diesem Teil hatte ich kein wirkliches Star Wars Gefühl. Zu viel Gehüpfe.
 

Breakerzeus

Mitglied
Mitglied seit
14.11.2011
Beiträge
40
Reaktionspunkte
15
Dann wäre es nett, wenn der zweite Teil mal eine Story bekommt. Und echte Entscheidungen. In diesem Teil hatte ich kein wirkliches Star Wars Gefühl. Zu viel Gehüpfe.

Warum muss denn jedes Spiel Entscheidungen bieten? Kann man den Entwicklern nicht die Freiheit lassen, die Story so zu erzählen, wie sie es sich gedacht haben ohne auf Entscheidungen des Spielers eingehen zu müssen und sich dann am Ende wieder das Geheule der Community anhören zu müssen alá "total unlogisch, vorne Entscheide ich XY und hinten ist es doch wieder egal!". Dann lieber gar keine Entscheidung. Im Film darf ich auch keine Handlung entscheiden. Entweder mir gefällt was ich sehe oder eben nicht.

Und generell fand ich die Story ganz gut. Hatte ziemlich viel Fan-Service drin und war durchaus unterhaltsam. Klar, an vielen Stellen sehr vorhersehbar aber auch einige Überraschungen (die das Gameplay beeinflussen, daher will ich nicht spoilern) waren dabei.
Auch der Vorwurf "zu kurz" find ich unnötig. Ich muss nicht in jedes Spiel 60+ Stunden investieren. IMO ist auch ein Preis von 60€ gerechtfertigt, wenn das Spiel nur 10-15 Stunden Spielzeit aber dafür extrem gutes Gameplay und einen hohen Unterhaltungswert hat. Heute hat jedes große ambitionierte Spiel eine Open World, Online-Features und Quests bis zum abwinken. bei einigen davon macht das durchaus Sinn. bei den meisten davon wurde das aber einfach nur schlecht implementiert und die "riesige Welt" mit sinnlosen Sachen gefüllt damit der Eindruck entsteht, man befinde sich in einer lebendigen Welt und überall gibt es etwas zu entdecken. Es muss auch mal kleine Spiele mit der selben Qualität geben.

Mit ca. 20h bei Fallen Order bin ich ganz zufrieden. Man merkt bei einem Spiel auch schnell wenn es künstlich gestreckt wurde und wenn der Verdacht aufkommt, killt das ganz schnell den Spaß und die Immersion.
Daher fand ich das Pacing von Fallen Order sehr gut.

Ich würde sogar einen Story DLC kaufen, sofern der nicht nur aus einer Mission besteht und dann 30€ kostet. Aber bisher hat sich Respawn bei mir ziemlich viele Vorschusslorbeeren mit Fallen Order verdient.
 
Zuletzt bearbeitet:

Neawoulf

Mitglied
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.864
Reaktionspunkte
3.076
Warum auch nicht? Zumindest in der Hinsicht hat EA ja endlich mal wieder was richtig gemacht. Ich hab Teil 1 zwar noch nicht gespielt, werde das aber wohl in der (Vor-)Weihnachtszeit tun, sobald ich mein aktuelles Spiel durchgezockt habe.
 
Oben Unten