Suche stylische und gute Boxen für meine neue Wohnung :-)

R

Rayne

Gast
Suche stylische und gute Boxen für meine neue Wohnung :)

Da ich in absehbarer Zukunft umziehen werde und mein Zimmer komplett neu einrichte, mache ich mir jetzt auch schon einen Kopf um die richtige Beschallung.

Bisher habe ich meine Aiwa Stereo-Anlage an meinen PC angeschlossen. Doch die hat auch schon 10 Jahre auf dem Buckel und die ersten Ausfallerscheinungen machen sich breit.

Nun weiß ich nicht, was sich für meine Bedürfnisse anbietet.

Das sind ungefähr die Ansprüche, die ich stelle:

- gute Lautstärke
- guter Bass
- Boxen an der Wand montierbar oder solche schmalen "Säulen". Gibt es kabellose Boxen? Ansonsten würden mich die Kabel an der Wand nerven.
- schickes Design (im besten Fall weiß)

- Preis: max 200 Euro, lieber weniger

Kann man solche Boxen irgendwie gleichzeitig mit dem PC und dem TV verbinden, sodass man auch DVDs und Fernsehen über die Boxen hören kann?

Ich suche jetzt nicht die Hammer-Anlage o.Ä.
Der Sound sollte halt halbwegs sauber und vor allem kräftig sein und die Boxen müssen sich gut positionieren lassen.

Falls jemand noch gute Seiten zum Thema kennt, würde ich mich über Links freuen :)

Vielen Dank!

Rayne
 

Der-Aggro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.05.2006
Beiträge
1.134
Reaktionspunkte
0
AW: Suche stylische und gute Boxen für meine neue Wohnung :)

Rayne am 18.02.2007 17:12 schrieb:
Da ich in absehbarer Zukunft umziehen werde und mein Zimmer komplett neu einrichte, mache ich mir jetzt auch schon einen Kopf um die richtige Beschallung.

Bisher habe ich meine Aiwa Stereo-Anlage an meinen PC angeschlossen. Doch die hat auch schon 10 Jahre auf dem Buckel und die ersten Ausfallerscheinungen machen sich breit.

Nun weiß ich nicht, was sich für meine Bedürfnisse anbietet.

Das sind ungefähr die Ansprüche, die ich stelle:

- gute Lautstärke
- guter Bass
- Boxen an der Wand montierbar oder solche schmalen "Säulen". Gibt es kabellose Boxen? Ansonsten würden mich die Kabel an der Wand nerven.
- schickes Design (im besten Fall weiß)

- Preis: max 200 Euro, lieber weniger

Kann man solche Boxen irgendwie gleichzeitig mit dem PC und dem TV verbinden, sodass man auch DVDs und Fernsehen über die Boxen hören kann?

Ich suche jetzt nicht die Hammer-Anlage o.Ä.
Der Sound sollte halt halbwegs sauber und vor allem kräftig sein und die Boxen müssen sich gut positionieren lassen.

Falls jemand noch gute Seiten zum Thema kennt, würde ich mich über Links freuen :)

Vielen Dank!

Rayne

Guck mal hier

Kabellos gibts AFAIK nur das hier
 

SoSchautsAus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.06.2006
Beiträge
4.973
Reaktionspunkte
0
AW: Suche stylische und gute Boxen für meine neue Wohnung :)

Suchst du denn Stereo Boxen oder ein Surround-Set? Du brauchst natürlich auch immer einen Verstärker. Wenn dir Stereo willst, dann reichen theoretisch neue Boxen und du könntest weiterhin über deine Anlage verstärken. Ausser natürlich der Versärker machts auch nicht mehr lange. Bei Surround Sets ist i.d.R. ein Verstärker dabei.

Rayne am 18.02.2007 17:12 schrieb:
Kann man solche Boxen irgendwie gleichzeitig mit dem PC und dem TV verbinden, sodass man auch DVDs und Fernsehen über die Boxen hören kann?
Das hängt davon ab wieviele Eingänge der Verstärker hat. Wenn du nur einen Eingang hast bräuchtest du ein Mischpult um mehrer Kanäle über diesen laufen zu lassen.

SSA
 

Der-Aggro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.05.2006
Beiträge
1.134
Reaktionspunkte
0
AW: Suche stylische und gute Boxen für meine neue Wohnung :)

SoSchautsAus am 19.02.2007 12:11 schrieb:
Suchst du denn Stereo Boxen oder ein Surround-Set? Du brauchst natürlich auch immer einen Verstärker. Wenn dir Stereo willst, dann reichen theoretisch neue Boxen und du könntest weiterhin über deine Anlage verstärken. Ausser natürlich der Versärker machts auch nicht mehr lange. Bei Surround Sets ist i.d.R. ein Verstärker dabei.

Rayne am 18.02.2007 17:12 schrieb:
Kann man solche Boxen irgendwie gleichzeitig mit dem PC und dem TV verbinden, sodass man auch DVDs und Fernsehen über die Boxen hören kann?
Das hängt davon ab wieviele Eingänge der Verstärker hat. Wenn du nur einen Eingang hast bräuchtest du ein Mischpult um mehrer Kanäle über diesen laufen zu lassen.

SSA

soweit ich weiss kann man bei den Teufel Systemen 2 Sachen gleichzeitig anschliessen :X
 

Blackdragon443

Benutzer
Mitglied seit
04.02.2006
Beiträge
42
Reaktionspunkte
0
AW: Suche stylische und gute Boxen für meine neue Wohnung :)

hi !
hab nen logitech z5500 digital und kann sagen das das boxensystem klasse ist!
ne fernbedinung und die möglichkeitgleich 3 geräte anzuschließen ist einfach suuper
:-D

da brauchste nur noch bequem umschalten zwischen den geräten! :X

ach ja nur der preis von 300 euros ist wohl abschreckend aber es lohnt sich wirklich !

hoffe konnte dir helfen !
 
TE
R

Rayne

Gast
AW: Suche stylische und gute Boxen für meine neue Wohnung :)

Auf die Teufel-Systeme bin ich auch schon aufmerksam geworden. Ich denke auch, dass ich dort zugreifen werde. Eventuell muss ich dann auch etwas mehr Geld auf den Tisch legen, aber dafür weiß ich, dass ich Qualität erhalte.

Wie sieht es jetzt eigentlich mit Surround-Systemen aus, denn ich habe in meinem Notebook lediglich eine integrierte Soundkarte (Realtek AC 97) verbaut? Unterstützt diese Soundkarte auch beispielsweise 5.1-Systeme? Oder kann ich nur Stereo-Boxen anschließen?

Was machen Leute, die ihre Boxen an der Wand montiert haben? Lassen die die Kabel einfach so runterhängen? Das zerstört doch jegliches Ambiente :confused: Was gibt es da für Möglichkeiten?

Habe gelesen, dass man mit einigen Teufel-Systemen mehrere Quellen anschließen kann und per Knopfdruck hin und herwechselt. Gleichzeitig ist der Betrieb nicht möglich, oder? Mir schwebt nämlich folgendes vor: Ich benutze ein gutes Soundsystem für meinen PC und Fernseher. Es kommt aber auch vor, dass beide Geräte gleichzeitig laufen. Müsste ich zwischen den Geräten hin- und herschalten, könnte ich immer nur ein Gerät hören.
Auf der anderen Seite wäre dieser Betrieb vielleicht auch nicht optimal. Denn PC und TV würden ja nicht direkt nebeneinander stehen und somit fällt die optimale Positionierung der Boxen schwer.

Bin mir jetzt wirklich nicht sicher, ob ich zu einem günstigen Modell greife, oder lieber gleich was ordentliches kaufe :-o

Rayne
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
AW: Suche stylische und gute Boxen für meine neue Wohnung :)

Rayne am 19.02.2007 17:57 schrieb:
Wie sieht es jetzt eigentlich mit Surround-Systemen aus, denn ich habe in meinem Notebook lediglich eine integrierte Soundkarte (Realtek AC 97) verbaut? Unterstützt diese Soundkarte auch beispielsweise 5.1-Systeme? Oder kann ich nur Stereo-Boxen anschließen?
ANSCHLIESSEN kannst du auch 5.1, da müßtest du dann am set schauen, ob es ne funktion gibt, die dann den stereo auf alle boxen verteilt, d.h. von stereo links+rechts wird die summe auf center gegeben, davon der bassanteil auf sub. und nur links kommt halt auf front und rear links, nur rechts auf fron+rear rechts. müßte ne art schalter sein.

neuere notebooks haben 5.1, aber nur über nen optischen ausgang, da müßte das set dann nen optischen eingang haben, oder der verstärker, und games kannst du damit nicht in in 5.1 haben, nur den 5.1 stream zB von nem DVD-film.



Was machen Leute, die ihre Boxen an der Wand montiert haben? Lassen die die Kabel einfach so runterhängen? Das zerstört doch jegliches Ambiente :confused: Was gibt es da für Möglichkeiten?
ich kenn egentlich niemanden, der boxen an der wand montiert hat... zur not konnte man das aber unterputz verlegen, is aber aufwendig...

ich hatte mal wandhalterungen, da ging das kabel halt runter - na und? normalerweise hat man dadrunter ja wiederum eh ein regal oder schreibtisch oder so was. d.h. man sieht nur ein kleines stück es furchtbar häßlichen kabels ;)

ach ja: es gibt auch lautsprecherkabel metrweise zu kaufen, die dir evtl optisch eher zusagen.

die meisten leute stellen ihre box halt in ein regal oder auf eine kommode oder, da geht das kabel hinter dem regal dann entlang, oder standboxen halt direkt auf den boden.




wegen kabellos: dir ist aber klar, dass die boxen dann wiederum ein stromkabel haben müssen, oder aber batteriebtrieben und bei halbwegs guter quali und sound dann nach vermutlich 3 stunden leer... ;)




Es kommt aber auch vor, dass beide Geräte gleichzeitig laufen. Müsste ich zwischen den Geräten hin- und herschalten, könnte ich immer nur ein Gerät hören.
man könnte den soundausgang von TV und PC per adapter verbinden und erst dann an die box oder den verstärker geben. weiß aber nicht, ob das evtl. verzerrungen geben kann...
 

otterfresse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2002
Beiträge
410
Reaktionspunkte
0
AW: Suche stylische und gute Boxen für meine neue Wohnung :)

Also, wenn Du auf günstig guten Surround-Sound setzen möchtest und dazu noch was schickes in der Bude stehen haben willst, würde ich zunächst mal einen AV-Receiver wie z.B. den Onkyo TX-SR-504 empfehlen (hab ich seit kurzem selbst und das Ding ist in seiner Preisklasse mit das Beste, was Du kriegen kannst). Das Teil gibt's bei Hirsch+Ille z.Zt. für sagenhafte 177,- € (ich hab vor einem Monat noch 199,- bezahlt *grummel* ).
Dazu dann entweder ein Teufel-System (das Concept E² soll gut und günstig sein) oder aber das 5.0-System Quadral Quintas 500 . Gibt's in verschiedenen Holzfarben und soll für seinen Preis (knapp 200,-€) auch sehr gut sein. Werde mir die Boxen wohl auch demnächst mal zulegen, habe im Moment noch ein seeehr billiges System von Jensen bei mir stehen.
Für satten Kino-Sound bräuchtest Du zwar evtl. noch einen passenden Subwoofer dazu, aber den kann man sich ja auch noch nachträglich dazukaufen...
Solltest Du mehr auf Stereo aus sein, bekommst Du sicher auch qualitativ hochwertigere Boxen für 200,-€ (die Beta-Serie von Infinity soll z.B. gut sein). Bei Stereo-Verstärkern kenne ich mich jetzt nicht so aus...
 
TE
R

Rayne

Gast
AW: Suche stylische und gute Boxen für meine neue Wohnung :)

Also alles über ein 2.1-Boxensystem scheidet eigentlich schon aus, da meine Soundkarte nur Stereo unterstützt. Auf der Teufel-Website gibt es einen kleinen Guide zu dem Thema. Dort steht auch, dass man eine Mehrkanal-Soundkarte besitzen muss, um beispielsweise ein 5.1-System in Betrieb nehmen zu können.

Mein Favorit ist das Motiv 2 ( http://www.teufel.de/de/iTeufel/s_1316.cfm ) von Teufel. Damit kann man auch drei Geräte gleichzeitig anschließen. Finde ich nur schade, dass man das praktisch nur schwer umsetzen kann, da die Boxen ja nur für ein Gerät (TV oder PC) optimal ausgerichtet werden können :( Wäre halt schön, auch DVDs mit diesem System anhören zu können.

Rayne
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
AW: Suche stylische und gute Boxen für meine neue Wohnung :)

Rayne am 19.02.2007 18:54 schrieb:
Also alles über ein 2.1-Boxensystem scheidet eigentlich schon aus, da meine Soundkarte nur Stereo unterstützt. Auf der Teufel-Website gibt es einen kleinen Guide zu dem Thema. Dort steht auch, dass man eine Mehrkanal-Soundkarte besitzen muss, um beispielsweise ein 5.1-System in Betrieb nehmen zu können.
für echtes surround natürölich schon, ist ja klar, aber normalerweise haben die systeme auch einen schalter, dass einfach das, was der frontstecker als signal bekommt (also stereo), auf alle boxen verteilt.

Finde ich nur schade, dass man das praktisch nur schwer umsetzen kann, da die Boxen ja nur für ein Gerät (TV oder PC) optimal ausgerichtet werden können
du kannst evtl. einfach die balance verstellen. meine streoanlage ist auf "sofa" ausgerichtet, und wenn ich am PC sitze und über hifianlage dann musik hören will, dann verstell ich halt die balance, so dass die rechte box (die ist dann weiter weg) lauter ist als die linke, so dass es von meinem platz aus dann gleichverteilt klingt.
 
TE
H

HobbitMeister

Gast
AW: Suche stylische und gute Boxen für meine neue Wohnung :)

Das Teufel ist sicher eine gute Wahl, erst recht wenn die Nachbarn unkritisch sind.

Sonst wär der Pioneer A-109 ein günstiger und guter Verstärker und die Wharfedale Crystal 20 nette Regalboxen (bei lostinhifi.de für 60€/Stück) . Hab ich selber als Rears.
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
AW: Suche stylische und gute Boxen für meine neue Wohnung :)

Rayne am 19.02.2007 18:54 schrieb:
Also alles über ein 2.1-Boxensystem scheidet eigentlich schon aus, da meine Soundkarte nur Stereo unterstützt. Auf der Teufel-Website gibt es einen kleinen Guide zu dem Thema. Dort steht auch, dass man eine Mehrkanal-Soundkarte besitzen muss, um beispielsweise ein 5.1-System in Betrieb nehmen zu können.
Wie wärs mit ner Notebook-Soundkarte?
Falls dein PCMCIA-Port belegt ist, kannste auch noch ne externe Soundkarte per USB oder Firewire anschließen.
Abgesehen davon kannst du das Logitech Z-5500 definitiv auch Stereo betreiben, da dort ein Dolby Pro Logic II Decoder integriert ist. Der rechnet das Stereo-Signal auf alle Boxen hoch, wobei mir das hochgerechnete Signal meiner Audigy lieber ist, da der Bass satter ist.
Für die Teufel Systeme gibts doch auch so nen externen Decoder, mit dem man dann das auch alles machen kann.
Also auf satten Surround-Sound musste nicht verzichten. Ist alles nur eine Frage des Geldes.
Also, wenn du die Boxen gar nicht richtig ausnutzen kannst (zB Mietwohnung), dann brauchste das Geld erst gar nicht investieren.
 
TE
R

Rayne

Gast
AW: Suche stylische und gute Boxen für meine neue Wohnung :)

für echtes surround natürölich schon, ist ja klar, aber normalerweise haben die systeme auch einen schalter, dass einfach das, was der frontstecker als signal bekommt (also stereo), auf alle boxen verteilt.

Jo, so kenne ich das eigentlich auch.
Mein Cousin hat sich vor einiger Zeit ein ganzes Heimkino-System für 600 Euro gekauft und da hatte ich mich immer gewundert, wieso aus den hinteren Lautsprechern kaum Ton rauskommt, sondern nur, wenn man im Windows Media Player beispielsweise WOW aufgedreht hat. Er hat nämlich auch keine Surround-fähige Soundkarte in seinem Notebook.
Deshalb brauche ich nicht unbedingt ein Surround-System, lohnt sich ohne zusätzliche Soundkarte nicht. Und die 100 Euro mehr möchte ich nicht auch noch investieren.

Habe bisher immer ein Stereo-System gehabt und das reicht mir völlig aus. Und wenn das dann noch (anscheinend) so gut ist, wie das Teufel, dann ist das top :)

du kannst evtl. einfach die balance verstellen. meine streoanlage ist auf "sofa" ausgerichtet, und wenn ich am PC sitze und über hifianlage dann musik hören will, dann verstell ich halt die balance, so dass die rechte box (die ist dann weiter weg) lauter ist als die linke, so dass es von meinem platz aus dann gleichverteilt klingt.

Das wäre ne Möglichkeit, in der Tat.

Also, wenn du die Boxen gar nicht richtig ausnutzen kannst (zB Mietwohnung), dann brauchste das Geld erst gar nicht investieren.

Ja, wäre Mietwohnung. habe aber nicht vor, die Boxen ständig voll aufzudrehen. Deshalb reicht mir ein 2.1-System aus, das qualitativ hochwertig ist.

Rayne
 
TE
H

HobbitMeister

Gast
AW: Suche stylische und gute Boxen für meine neue Wohnung :)

Bei einer Mietwohnung würd ich generell von .1 (sprich: einem Subwoofer) abraten.

Regalboxen auf Ständern oder an der Wand montiert sind da eh die beste Lösung.
 
Oben Unten